PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 4. Dezember 2014

Pkw rollt auf Gleisbett Bad Soden, Friedrich-Uhde-Straße Donnerstag, 04.12.14, 12:42 Uhr

Ein unbesetzter Pkw ist am Donnerstagmittag in Bad Soden auf die Bahngleise gerollt. Der 61 Jahre alte Fahrzeugnutzer hatte kurze Zeit zuvor seinen VW Passat auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes abgestellt und begab sich in den Discounter. Offensichtlich hatte er den Wagen nicht gegen Wegrollen gesichert. Der Pkw geriet an der leicht abschüssigen Stelle ins Rollen und kam etwa 30 Meter weiter leicht mit dem Heck auf dem Bahngleis zum Stehen, wo er Augenblicke später vom herannahenden Zug erfasst wurde. Verletzte gab es nicht. Über die Höhe des Sachschadens ist nichts bekannt. Die Bahnstrecke ist momentan noch gesperrt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: