PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 3. Dezember 2014

1. Brandstifter in Kelkheim unterwegs

1.1. Kelkheim (Münster), Zeilsheimer Weg Dienstag, 02.12.2014, 18:45 Uhr

Unbekannte Täter zündeten am frühen Dienstagabend einen Strohballen in Kelkheim an. Das Feuer griff im weiteren Verlauf auf einen zweiten Ballen über. Eine Zeugin konnte eine Person beobachten, die den Tatortbereich in Richtung Zeilsheimer Weg verließ. Die Person, eine weitere Beschreibung liegt nicht vor, stieg anschließend in einen grünen Pkw und fuhr auf die B 519 in Richtung Königstein davon.

Täterhinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 entgegen.

1.2. Kelkheim, Frankfurter Straße Dienstag, 02.12.2014, 23:12 Uhr

Am späten Dienstagabend hat es in einem eingezäunten Abstellbereich des REWE-Marktes in der Frankfurter Straße gebrannt. Bislang unbekannte Täter steckten hier Verpackungsmaterial aus Pappe und Holzpaletten an, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 300,- Euro.

Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Handtasche aus Pkw gestohlen Eschborn, Unterortstraße Dienstag, 02.12.2014, 14:00 - 16:15 Uhr

Erst nachdem ihr mitgeteilt wurde, dass man ihre Handtasche im Frankfurter Stadtteil Sossenheim aufgefunden habe, wurde die Geschädigte auf den Einbruch in ihren Pkw aufmerksam. Unbekannte Täter hatten die Seitenscheibe ihres Mitsubishis eingeschlagen und ihre Handtasche aus dem Fußraum der Beifahrerseite entwendet. Darin befanden sich neben Ausweisdokumenten auch Bankkarten. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang auf den Sperr-Notruf 116 - 116 hin, durch welchen gestohlene oder verloren gegangene Bankkarten zu jeder Zeit gesperrt werden können.

Hinweise zur Tat oder zum Täter bitte an die Kriminalpolizei Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

3. Tablet-PC aus Café entwendet Kelkheim, Frankenallee Dienstag, 02.12.2014, 16:40 - 16:50 Uhr

Nachdem ein unbekannter Täter im Café der Geschädigten zunächst einen Kaffee getrunken hatte, nahm er beim Verlassen das Apple iPad der Geschädigten vom Nachbartisch mit. Es handelt sich bei dem Tatverdächtigen um einen Mann, etwa 25 - 30 Jahre alt und von kräftiger Statur. Der etwa 180 - 185 cm große Täter hatte kurze dunkle Haare und war mit einer blauen Bomberjacke mit rotem Kapuzenteil und blauer Jeanshose bekleidet.

Die Polizei in Kelkheim bittet um Hinweise hierzu unter Telefon (06195) 6749-0.

4. Rentner im Pech Hattersheim, Hans-Riggenbach-Straße Montag, 01.12.2014, 11:30 Uhr

Doppeltes Pech hatte ein Rentner am Montagvormittag in Hattersheim. Was war passiert? Ein unbekannter Mann bat einen Senior zunächst nach Münzgeld zum Telefonieren. Als der 78-Jährige daraufhin gutgläubig sein Portemonnaie öffnete, wurde ihm dieses samt Bargeld und Bankkarte durch den Täter entrissen. Dem Geschädigten gelang es die Geldbörse wieder an sich zu nehmen. Der Langfinger flüchtete mit seiner Beute (20 Euro Bargeld und Bankkarte).

Als der Geschädigte im Anschluss zu seinem Pkw ging musste er feststellen, dass die Seitenscheibe nicht geschlossen war und ihm aus seinem Fahrzeug seine Tasche mit persönlichen Dokumenten entwendet wurde. Ob beide Taten von ein und demselben Täter begangen wurden, ist bislang unklar.

Die Polizei in Hofheim ermittelt wegen Diebstahl und bittet Hinweisgeber, sich unter Telefon (06192) 2079-0 zu melden.

5. Pkw ohne Fahrer rollt weg und gerät in Brand Hofheim, Schulstraße Dienstag, 02.12.2014, 08:20 Uhr

Trotz augenscheinlich angezogener Handbremse setzte sich am Dienstagmorgen in Hofheim ein Renault auf einer abschüssigen Straße in Bewegung. Er stieß zunächst gegen einen anderen geparkten Pkw. Die Irrfahrt endete etwa 10 Meter weiter an einem Pfosten. Durch den Aufprall entwickelte sich im Motorraum ein Feuer, welches nach kurzer Zeit durch die Feuerwehr Hofheim gelöscht werden konnte. Verletzt wurde niemand, jedoch entsteht ein Sachschaden von insgesamt mehr als 10.000.- Euro.

Gefertigt: PK Daniel Kalus

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: