PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 26. November 2014

In den Gegenverkehr gefahren - 78-Jähriger tot Bad Soden-Neuenhain, Königsteiner Straße Mittwoch, 26.11.14, 16:02 Uhr

Am Mittwoch ereignete sich in Bad Soden-Neuenhain ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ende. Ein 78 Jahre alter Autofahrer befuhr die Königsteiner Straße stadtauswärts und geriet mit seinem VW Golf auf die Gegenfahrbahn, wo er mit dem Opel Tigra eines 75-jährigen Mannes aus Schwalbach frontal zusammenstieß. Der 78-jährige Mann aus Königstein überlebte die Folgen des Unglückes nicht und verstarb noch an der Unfallstelle. Sein Unfallgegner wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von zirka 13.000,- Euro. Unklar ist bislang, warum der 78-Jährige auf die Gegenfahrbahn gekommen ist. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main und die Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation in Eschborn unter der Rufnummer (06196) 9695-0 zu melden.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: