PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemeldung Polizeidirektion Main-Taunus 22.11.2014

Hofheim (ots) - Verkehrsunfallflucht Ein unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am 21. November 2014 im Zeitraum von 13:15 bis 14:45 Uhr, in Schwalbach am Taunus, Frankfurter Straße, vermutlich beim Vorbeifahren, einen dort abgestellten Pkw. Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrzeugführer vom Unfallort, ohne sich weiter um den entstandenen Schaden zu kümmern. An dem geparkten Pkw entstand am linken Außenspiegel ein Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Eschborn unter der Telefonnummer 06196-96950 oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Enkeltrick-Betrug Am 21.11.2014 ereigneten sich in Kelkheim zwei Fälle eines sogenannten Enkeltrickbetruges. In beiden Fällen blieb es beim Versuch. Den 73 und 74 Jahre alten Geschädigten wurde durch eine angebliche Verwandte eine finanzielle Notlage vorgetäuscht. In beiden Fällen war der Anrufer eine weibliche Person die durch geschickte Gesprächsführung und Fragestellungen die Geschädigten zu der Annahme veranlassten, dass es sich tatsächlich um Angehörige handelt. In einem Fall erschien jedoch niemand zur Geldübergabe, in dem anderen Fall schöpfte der Geschädigte auf dem Weg zu Bank Verdacht und fragte bei der Verwandten nach. Die beiden geforderten Geldsummen lagen insgesamt bei 50000 Euro. Die Polizei bittet dringend in solchen Fällen bei den angeblichen Verwandten nachzufragen und in jedem Fall ihre örtliche Polizei anzurufen.

Wohnungseinbruch Am 21.11.2014 verschafften sich unbekannte Einbrecher in Eddersheim, Hochheimer Straße, im Zeitraum von 14:00 Uhr bis 18:30 Uhr, unberechtigten Zutritt zu einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses. Dabei öffneten sie auf unbekannte Weise ein gekipptes Fenster zum Einstieg. Diebesgut wurde bislang nicht festgestellt. Eventuell wurden die Täter bei der weiteren Tatausführung gestört und flüchteten unerkannt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Hofheim unter der Telefonnummer 06192-20790 oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall Personenschaden Am 21.11.2014, 19:30 Uhr, befuhr ein 29 Jahre alter Fahrzeugführer aus Niederjosbach die Landstraße von Niederjosbach in Richtung Niedernhausen. Vermutlich infolge Alkoholeinfluss kam der Fahrzeugführer mit seinem Pkw nach rechts von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei wurden er und sein ebenfalls 29 Jahre alter Beifahrer aus Eppstein schwer verletzt. Beide wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. An dem Pkw entstand Totalschaden.

Verkehrsunfall Angeblich einem Wildtier musste am 22.11.2014 gegen 01:00 Uhr eine 45 jährige Hofheimerin auf der Straße von Hofheim nach Langenhain ausweichen. Dabei geriet sie nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr eine Strecke auf dem Randstreifen und dann dort über einen Leitpfosten und ein Verkehrszeichen. Eine zufällig vorbeikommende Streife bemerkte bei der Fahrzeugführerin Alkoholgeruch in der Atemluft. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen deutlich zu hohen Wert, so dass eine Blutentnahme angeordnet werden musste. An dem Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 4000.- Euro. Der Schaden an den Verkehrszeichen beläuft sich auf 200.- Euro.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: