PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Mittwoch, 12. November 2014

1. Pkw-Diebstähle

1.1 Hofheim-Diedenbergen, Im Zwengel Montag, 10.11.14, 23:00 Uhr - Dienstag, 11.11.14, 06:45 Uhr

Unbekannte entwendeten einen weißen VW T 5, Modell California, mit dem amtlichen Kennzeichen MTK - FH 141. Das Kraftfahrzeug stand in der Grundstückseinfahrt. Der Zeitwert des Wohnmobils wird mit 32.000,- Euro angegeben.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

1.2 Hofheim-Diedenbergen, Fuchsweg Montag, 10.11.14, 19:30 Uhr - Dienstag, 11.11.14, 07:00 Uhr

Unbekannte stahlen einen weißen BMW X 5 mit dem amtlichen Kennzeichen WI - DF 381. Der Wagen stand auf dem Privatgrundstück vor der Garageneinfahrt. Der Zeitwert des Kraftfahrzeuges wird mit 58.000,- Euro angegeben.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Pkw-Aufbrüche

2.1 Kriftel, Feldbergstraße Dienstag, 11.11.14, 14:00 Uhr - 17:15 Uhr

Ein Auto ist kein Safe. Diese bittere Erfahrung musste eine Autofahrerin am Dienstag in Kriftel machen. Die Frau aus Bad Vilbel stellte ihren VW Up in der Feldbergstraße ab und ließ ihre Handtasche im Wagen auf dem Beifahrersitz zurück. Dieser Umstand lockte einen Ganoven an, der die Beifahrertürscheibe einschlug und die Handtasche entwendete. Die VW-Fahrerin beklagt nun einen Schaden von insgesamt 300,- Euro.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2.2 Hofheim-Diedenbergen, Ländchesweg Montag, 10.11.14, 19:30 Uhr - Dienstag, 11.11.14, 07:00 Uhr

Ein im Ländchesweg in Hofheim-Diedenbergen abgestellter Audi A 6 war zur Tatzeit das Ziel von Autoknackern. Die Ganoven brachen das Fahrertürschloss auf, entriegelten den Pkw und stahlen aus dem Kofferraum das vom Werk verbaute Steuergerät. Der Wert des Stehlgutes wird mit 2.000,- Euro beziffert. Der am Kraftfahrzeug entstandene Sachschaden wird auf 1.000,- Euro geschätzt.

Die Kripo in Hofheim nimmt Täterhinweise unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

3. Wohnungs- / Wohnhauseinbrüche

3.1 Eschborn, Hauptstraße Dienstag, 11.11.14, 08:00 Uhr - 18:00 Uhr

Unbekannte kletterten auf den Balkon, hebelten die Balkontür auf und drangen ins Einfamilienhaus aus. In der Folge durchsuchten sie die Räume und stahlen ersten Feststellungen nach Bargeld, ein Mobiltelefon und Schmuck. Über den Beutewert ist augenblicklich nichts bekannt. Der Einbruchschaden wird auf 1.000,- Euro geschätzt.

Hinweisgeber setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 in Verbindung.

3.2 Eschborn, An den Krautgärten Dienstag, 11.11.14, 18:00 Uhr

Ein Einbrecher ist am Dienstag in Eschborn überrascht worden. Der Ganove brach ein Fenster auf und stieg in eine Erdgeschosswohnung ein. Dort begegnete er der Geschädigten, die anfing zu schreien, worauf der Täter aus dem Fenster sprang und flüchtete. Die Geschädigte alarmierte die Polizei. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen verliefen jedoch ohne Erfolg. Der Einbrecher wird als männlich, kräftig, zirka 180 cm und schwarz gekleidet beschrieben.

Bei der Tatortaufnahme wurde festgestellt, dass vermutlich ein und derselbe Täter zuvor im selben Mehrfamilienhaus in eine zweite Wohnung eingestiegen ist und Bargeld sowie Schmuck gestohlen hat. Über den Wert der Beute ist nichts bekannt. Der Einbruchschaden wird auf zusammen 1.000,- Euro beziffert.

Wer Hinweise zu dem Täter geben kann, möge sich bitte mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 in Verbindung setzen.

3.3 Eschborn, Spessartweg Dienstag, 11.11.14, 17:05 Uhr - 19:40 Uhr

Unbekannte hebelten ein Fenster auf, stiegen in die Erdgeschosswohnung ein und stahlen Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Der Einbruchschaden wird auf 250,- Euro geschätzt.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

3.4 Liederbach-Oberliederbach, In den Eichen Dienstag, 11.11.14, 17:30 Uhr

Einbrecher sind am Dienstag in Liederbach-Oberliederbach nicht weit gekommen. Die Ganoven versuchten ein Fenster und die Terrassentür aufzuhebeln (Sachschaden etwa 1.000,- Euro), ums ins Einfamilienhaus zu gelangen. Der im Haus weilende Geschädigte hörte Einbruchsgeräusche und schaute nach dem Rechten, worauf die Einbrecher ungesehen flüchteten. Die vom Geschädigten alarmierte Polizei fahndete ergebnislos.

Hinweise bitte an die Kripo in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: