PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Sonntag, den 30.03.2014

1.	Wohnhaus- / Wohnungseinbrüche
1.1	Hofheim, Zu den Eichen
	Samstag, 29.03.14, 17:50 Uhr - Samstag, 29.03.14, 23:59 Uhr 

Bargeld und technische Geräte im Wert von 1200 Euro erbeuteten bislang unbekannte Täter bei einem Wohnhauseinbruch in Hofheim. Die Ganoven schlugen das Küchenfenster ein, gelangten dadurch in das Gebäude und durchsuchten die Räumlichkeiten. Der Sachschaden liegt etwa bei 500 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 entgegen.

1.2 Flörsheim, Eichendorfstraße Samstag, 29.03.14, 15:55 Uhr

Unbekannte Täter schlugen das Glas einer Dachluke im 1. Obergeschoss des Einfamilienhauses ein. Aus dem Wohnhaus wurde ein Fernseher entwendet. Die Ganoven versuchten weiterhin einen Würfeltresor aufzubrechen, was allerdings misslang. Es entstand Sachschaden.

Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0.

2. 	Einbrüche in gewerbliche Räume
2.1.	Sulzbach, Main Taunus Zentrum
	Samstag, 29.03.14, 00:19 Uhr - 06:30 Uhr 

Unbekannte entwendeten einen Tresor aus einem Mitarbeiterraum eines Restaurants. Die Ganoven erbeuteten Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 entgegen.

2.2 Schwalbach, Ostring Freitag, 28.03.14, 17:30 Uhr - Samstag, 29.03.14, 08:10 Uhr

Zutritt zu einer Sozialeinrichtung verschafften sich unbekannte Täter über ein geöffnetes Kellerfenster. Der Gitterschacht vor dem Fenster wurde aufgehebelt. Die Büroräumlichkeiten wurden durchsucht. Ein Tresor wurde aufgehebelt, das darin befindliche Geld, in noch nicht bekannter Höhe, wurde entwendet. Unerkannt flüchteten die Ganoven und hinterließen ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Die Kriminalpolizei erbittet Zeugenhinweise unter der Rufnummer (06192) 2079-0.

3. 	Körperverletzungsdelikte
3.1.	Flörsheim, Hauptstraße
	Samstag, 29.03.14, 10:50 Uhr - 11:00 Uhr 

Auf der B519 in Flörsheim, auf der Hauptstraße, kam es zu Streitigkeiten zwischen zwei Verkehrsteilnehmern. Ein Rollerfahrer wird von einem Pkw überholt, es folgen weitere Uneinigkeiten im Verkehr, es kommt daraufhin zu einer Körperverletzung und Beleidigung. Bei dem Pkw handelte es sich um ein weißen BMW (SUV). Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: männlich, 25-30 Jahre, ca. 185cm groß, kurze dunkelblonde haare, kräftige Statur und trug helle Kleidung. Sein Beifahrer: männlich, 25-30 Jahre, ca. 185cm groß, kurze dunkle Haare, schwarze Barthaare, kräftige Statur und trug dunkle Kleidung. Zur Aufklärung des Sachverhaltes sucht die Polizei Flörsheim nach Zeugen.

Hinweise hierzu an die Polizeistation Flörsheim unter Telefon (06145) 54760.

3.2. Hochheim, Kirchstraße / Am Bahnberg Freitag, 28.03.14, 18:30 Uhr

Ein 9-jähriges Mädchen aus Hochheim war mit ihrem Tretroller auf dem Heimweg. Auf dem Bürgersteig wird sie von einem freilaufenden Hund (vermutlich Terrier, Jack Russel ähnlich, kniehoch, überwiegend weiß / etwas schwarz) in den Unterschenkel gebissen. Die Hundehalterin lässt sich die Bisswunde des Kindes zeigen, verabschiedet sich dann aber mit den Worten: "Mein Hund mag keine Roller!" in Richtung Weinberge Flörsheim. Die Frau ist zwischen 40-50 Jahre alt, war korpulent gebaut und trug einen dunklen Mantel und eine dunkle Hose. Das Kind wurde leicht verletzt.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeistation Flörsheim unter der Telefonnummer (06145) 54760 entgegen.

gef. Draheim, Polizeioberkommissarin

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: