PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 18. März 2014

1. Straßenraub Hattersheim, Friedrich-Ebert-Straße Montag, 17.03.14, 00:30 Uhr

Ein Mann ist Montagnacht in Hattersheim überfallen worden. Der 59-Jährige stand vor dem Wohnhaus auf dem Parkplatz an seinem Auto und suchte den Fahrzeugschlüssel, als plötzlich von hinten eine männliche Person an ihn herantrat, ihn in den "Schwitzkasten" nahm und Bares forderte. Der Geschädigte erklärte kein Geld bei sich zu haben, worauf der Räuber losließ und ohne Beute die Flucht ergriff. Erst Montagnachmittag erschien der Geschädigte bei der Polizei zur Anzeigenerstattung. Zu spät um sofortige Fahndungsmaßnahmen einzuleiten.

Der unverletzt gebliebene Geschädigte beschreibt den Täter folgendermaßen: männlich, etwa 180 cm, trug eine dunkle Jacke, eine Kopfbedeckung, vermutlich Kapuze, sprach Deutsch mit Akzent.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Gaststätteneinbruch Hattersheim, Hauptstraße Montag, 17.03.14, 00:30 Uhr - 07:30 Uhr

Unbekannte sind zur Tatzeit in den Gasthof "Zum Engel" in Hattersheim eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür zum Hintereingang auf, drangen in die Räume ein und stahlen mehrere hundert Euro Bargeld, einen Laptop und eine Jacke. Der Beutewert wird mit 1.300,- Euro beziffert. Die Polizei schätzt den Einbruchschaden auf 500,- Euro.

Die Kripo in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

3. Wohnhauseinbruch Kelkheim-Hornau, Fasanenstraße Montag, 17.03.14, 06:30 Uhr - 07:45 Uhr

Einbrecher waren zur Tatzeit im Kelkheimer Stadtteil Hornau unterwegs. Die Ganoven hebelten die Kellerschachtabdeckung auf, drangen ins Einfamilienhaus ein und durchstöberten die Räumlichkeiten. Ob und was gestohlen wurde, steht derzeit noch nicht fest. Der Einbruchschaden wird auf 1.500,- Euro geschätzt.

Hinweisgeber wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Verkehrsunfallflucht - Zeugen gesucht

4.1 Kelkheim, Frankfurter Straße Donnerstag, 06.03.14, 10:30 Uhr

Nach einer Verkehrsunfallflucht fahndet der Regionale Verkehrsdienst nach einem vermutlich schwarzen Audi A 4. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand fuhr der Audifahrer zur Unfallzeit auf der Frankfurter Straße in Höhe Hausnummer 52 rechts an einem Stau vorbei. Hierzu lenkte er auf den Bürgersteig, um an den wartenden Fahrzeugen vorbeizukommen. Bei dem rücksichtslosen Manöver gefährdete er Fußgänger und beschädigte die Schaufensterscheibe des Ladengeschäftes "Lovely´s". Der Fahrer fuhr einfach weiter, ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern (Schadenshöhe ist nicht bekannt).

Zeugen des Vorfalls und etwaige Geschädigte mögen sich bitte unter Rufnummer (06190) 9360-0 melden.

4.2 Flörsheim, Wickerer Straße Donnerstag, 13.03.14, 15:30 Uhr - 16:00 Uhr

Ein bislang unbekannter Lastkraftwagenfahrer befuhr zur Unfallzeit die Wickerer Straße in Flörsheim und bog nach rechts in die Hauptstraße ab. Beim Abbiegen streifte er die dortige Lichtzeichenanlage, wodurch eine Schutzklappe abbrach und zu Boden fiel (Schaden etwa 100,- Euro). Der Unfallfahrer fuhr einfach davon. Eine Unfallzeugin hob die Schutzklappe auf, ging in die nahegelegene Sparkasse und gab diese dort ab. Ein Bankangestellter rief anschließend die Polizei. Die Personalien der Zeugin sind nicht bekannt. Sie möge sich bitte mit dem Regionalen Verkehrsdienst in Hattersheim unter Telefon (06190) 9360-0 in Verbindung setzen.

5. Nachtragsmeldung zu Wohnungseinbruch - Täter steigen durchs Fenster ein Hochheim, Rüdesheimer Straße Samstag, 15.03.14, 18:00 Uhr - Sonntag, 16.03.14, 11:00 Uhr

In unserer Pressemitteilung vom Montag, 17.03.14, Ziffer 7., berichteten wir von dem Einbruch. Die Meldung wird als bekannt vorausgesetzt.

Heute wurde der Tatort nochmals eingehend unter die Lupe genommen. Dabei wurde festgestellt, dass die Täter ein Fenster aufgehebelt hatten, um in die Erdgeschosswohnung eindringen zu können. Der Fluchtweg der Täter führte demnach durch die von innen entriegelte Balkontür, die nach Verlassen zugezogen wurde. Der Einbruchschaden dürfte bei mehreren hundert Euro liegen.

Die Kripo in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: