PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Dienstag, 11. März 2014

1. Einbrecher im Getränkemarkt Sulzbach, Wiesenstraße Montag, 10.03.14, 16:00 Uhr - Dienstag, 11.03.14, 03:00 Uhr

Ein Getränkemarkt in Sulzbach war zur Tatzeit das Ziel von Einbrechern. Die Ganoven stiegen vermutlich durch eine bereits beschädigte Glasfassade in die Lagerhalle sowie Büroräume ein, durchstöberten die Räumlichkeiten und entwendeten etwa 1.500,- Euro Bargeld.

Hinweise hierzu nimmt die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

2. Einbrecher scheitern Liederbach-Niederhofheim, Alt Niederhofheim Freitag, 07.03.14, 17:00 Uhr - Montag, 10.03.14, 09:00 Uhr

Einbrecher sind zur Tatzeit in Niederhofheim nicht zum Zug gekommen. Die Ganoven versuchten vergeblich zwei Fenster aufzuhebeln, um in die Räume des Deutschen Roten Kreuzes zu gelangen. Die Täter verschwanden wieder und ließen einen Einbruchschaden von etwa 50,- Euro zurück.

Hinweisgeber wenden sich bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

3. Einbrecher im Rathaus Hattersheim, Rathausstraße Freitag, 07.03.14, 13:50 Uhr - Montag, 10.03.14, 07:30 Uhr

Das Gebäude der Stadtverwaltung Hattersheim ist von Einbrechern heimgesucht worden. Die Ganoven versuchten ein an der Rückseite des Hauses liegendes Fenster aufzubrechen. Den Tätern gelang es nicht das Fenster aufzuhebeln bzw. die Fensterscheibe einzuschlagen. Der Einbruchschaden wird auf 500,- Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Einbruch misslingt Hattersheim, Am Kirchgarten Freitag, 07.03.14, 17:30 Uhr - Montag, 10.03.14, 08:20 Uhr

Bislang Unbekannte beabsichtigten zur Tatzeit in ein Immobilienbüro in Hattersheim einzubrechen. Vergebens war ihre Mühe die Eingangstür zu den im Erdgeschoss gelegenen Büroräumen aufzuhebeln. Der von den Tätern angerichtete Einbruchschaden wird auf 300,- Euro geschätzt.

Sachdienliche Hinweise hierzu werden von der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 aufgenommen.

5. Hoher Sachschaden bei Einbruch Eschborn, Hauptstraße Sonntag, 09.03.14, 15:00 Uhr - Montag, 10.03.14, 08:00 Uhr

Bei einem Einbruch in die Räume der Katholischen Kirchengemeinde Christ-König in Eschborn richteten die Einbrecher hohen Sachschaden (6.000,- Euro) an. Die Täter brachen zunächst die Eingangstür auf, um in die Räumlichkeiten zu gelangen. Im Inneren brachen sie mehrere Türen, Büroschränke sowie Spinde auf und erbeuteten Bargeld, Briefmarken und einen Beamer. Der Wert des Stehlgutes wird auf 500,- Euro beziffert.

Die Kripo in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: