PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemiteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Freitag, 7. März 2014

1. Kioskeinbruch Bad Soden-Neuenhain, Hauptstraße Freitag, 07.03.14, 04:00 Uhr

Münzgeld, zahlreiche Rubbellose und etwa 50 Stangen Zigaretten erbeuteten bislang Unbekannte in der vergangenen Nacht bei einem Kioskeinbruch in Neuenhain. Die Ganoven warfen zuvor mit zwei Gullydeckeln eine Fensterscheibe ein und stiegen in den Kiosk ein. Eine Anwohnerin bekam den Einbruch mit, sah die beiden etwa 175 cm großen, dunkel gekleideten und Kapuzen tragenden Täter in einem schwarzen Pkw Smart mit dem amtlichen Kennzeichen HG - UH 53 flüchten und alarmierte die Polizei. Die eingeleitete Fahndung führte jedoch nicht zur Ergreifung der Täter. Die Überprüfung des Fahrzeuges und Kennzeichen ergab jedoch, dass der Wagen am 06.03.14 in Kronberg entwendet wurde. Der Einbruchschaden wird auf 1.000,- Euro geschätzt. Der Beutewert wird mit 3.000,- Euro beziffert.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

2. Einbruch in Bürocontainer Flörsheim, Böttgerstraße Donnerstag, 06.03.14, 17:00 Uhr - 22:30 Uhr

Einbrecher waren am Donnerstag in Flörsheim aktiv. Ihr Interesse galt einem in der Böttgerstraße aufgestellten Bürocontainer. Die Ganoven schlugen eine Fensterscheibe ein, stiegen ein und stahlen 100,- Euro Bargeld und eine Tankkarte. Der Einbruchschaden wird auf 80,- Euro geschätzt.

Hinweise hierzu bitte an die Polizeistation in Flörsheim unter Telefon (06145) 5476-0.

3. Staubsaugerautomaten aufgebrochen

3.1 Bad Soden, Königsteiner Straße Mittwoch, 05.03.14, 22:00 Uhr - Donnerstag, 06.03.14, 10:00 Uhr

Unbekannte betraten zur Tatzeit das Gelände der Esso-Tankstelle in der Königsteiner Straße in Bad Soden, brachen den Staubsaugerautomaten auf und stahlen etwa 25,- Euro Münzgeld. Der Sachschaden beträgt zirka 50,- Euro.

Hinweise hierzu bitte an die Polizei in Eschborn unter Telefon (06196) 9695-0.

3.2 Schwalbach, Westring Donnerstag, 06.03.14, 00:28 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter betrat zur Tatzeit das Shell-Tankstellengelände im Westring in Schwalbach, brach den Staubsaugerautomaten auf und erbeutete zirka 40,- Euro Bargeld. Der angerichtete Sachschaden wird auf 100,- Euro beziffert. Ein Zeuge sah den dunkel gekleideten männlichen Täter, eine weitere Beschreibung liegt nicht vor, weglaufen und alarmierte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung brachte jedoch nichts ein.

Hinweisgeber wenden sich bitte an die Polizeistation in Eschborn unter Telefon (06196) 9695-0.

4. Von der Unfallstelle geflüchtet Bad Soden, Händelstraße Donnerstag, 06.03.14, 23:45 Uhr

Einem Autofahrer aus Sulzbach steht mächtig Ärger ins Haus. Der 38-Jährige befuhr die Händelstraße in Bad Soden. Auf seiner Fahrt kam er vermutlich infolge Alkoholeinfluss von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen geparkten VW Caddy (Sachschaden insgesamt 4.800,- Euro). Der Unfallfahrer suchte das Weite. Ein Zeuge bekam den Verkehrsunfall mit und alarmierte die Polizei. Außerdem verlor der flüchtige Jettafahrer an der Unfallstelle das vordere Nummernschild. Die Ordnungshüter fuhren zur Halteranschrift, trafen den Fahrer an und führten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,38 Promille. Die Polizeistreife nahm den 38-jährigen Sulzbacher mit zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

5. Autoaufbrüche

5.1 Hochheim, Schwedenstraße Donnerstag, 06.03.14, 14:15 Uhr - 14:45 Uhr

Unbekannte schlugen am helllichten Tag die Seitenscheibe eines in der Schwedenstraße in Hochheim geparkten Hyundai ein und stahlen eine auf der Rückbank abgelegte Tasche mit Pfandflaschen. Der Beutewert wird auf 5,- Euro beziffert. Der verursachte Sachschaden beträgt etwa 200,- Euro.

Hinweisgeber setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 in Verbindung.

5.2 Bad Soden, Joseph-Haydn-Straße Mittwoch, 05.03.14, 17:00 Uhr - Donnerstag, 06.03.14, 16:00 Uhr

Unbekannte versuchten zur Tatzeit einen weißen 5er BMW aufzubrechen. Die Täter scheiterten aber mit ihren Hebelversuchen am hinteren rechten Dreieckfenster. Die Täter verschwanden wieder und ließen einen Sachschaden von zirka 2.000,- Euro.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

5.3 Eschborn-Niederhöchstadt, Königsberger Straße und Kronberger Straße Nacht zum Donnerstag, 06.03.14

Unbekannte brachen zur Tatzeit in Niederhöchstadt zwei Fahrzeuge vom Hersteller Mercedes Benz auf und entwendeten die werksseitig verbauten Navigationsgeräte. Der Gesamtschaden wird auf 8.000,- Euro beziffert.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: