PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 6. März 2014

1. Verkehrsunfall mit Personenschaden Hattersheim-Okriftel, Mainstraße Donnerstag, 6. März 2014, 06.03.14 gegen 11:50 Uhr

Zwei Verletzte und geschätzte 41.000,- Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich heute gegen Mittag in Okriftel ereignet hat. Eine im Einsatz befindliche Polizeistreife, Sondersignale Martinshorn und Blaulicht waren eingeschaltet, befuhr die Mainstraße aus Hattersheim kommend in Richtung stadteinwärts. Kurz vor der Shell-Tankstelle beabsichtigte der Einsatzwagen ein vorausfahrendes Taxi (Mercedes) zu überhohlen. Genau in diesem Augenblick scherte der 72 Jahre alte Taxifahrer nach links aus, um auf das Tankstellengelände zu fahren. Dabei stießen beide Fahrzeuge zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Polizeifahrzeug, ein Opel Zafira, auf das Tankstellegelände geschleudert und krachte gegen einen dort abgestellten BMW. Während der Taxifahrer unverletzt blieb, erlitten die beiden 25 und 26 Jahre alte Polizeibeamte leichte Verletzungen. Die Tanksäulen blieben völlig unversehrt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: