PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 17. Februar 2014

1. Wohnungs- / Wohnhauseinbrüche

1.1 Eschborn-Niederhöchstadt, Weidfeldstraße Sonntag, 16.02.14, 17:30 Uhr - 21:30 Uhr

Wenig Mühe mussten Einbrecher am Sonntag in Niederhöchstadt aufbringen, um in ein Einfamilienhaus zu gelangen. Die Täter hebelten die nicht sonderlich gesicherte Terrassentür auf, drangen in die Räumlichkeiten ein und stahlen nach Angaben der Geschädigten diversen Schmuck im Wert von etwa 40.000,- Euro. Der Einbruchschaden wird auf 500,- Euro beziffert.

Hinweise hiezu nimmt die zuständige Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 entgegen.

1.2 Schwalbach, Meisenstraße Freitag, 14.02.14, 07:10 Uhr - Sonntag, 16.02.14, 23:00 Uhr

Ein Wohnhauseinbruch in Schwalbach stellt die Ermittler der Kriminalpolizei in Hofheim derzeit noch vor ein Rätsel. Ohne Einbruchspuren zu hinterlassen gelangten die Ganoven am Wochenende in ein Einfamilienhaus, durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld, Schmuck und Uhren. Der Beutewert dürfte bei schätzungsweisen 30.000,- Euro liegen.

Hinweisgeber melden sich bitte telefonisch unter (06192) 2079-0.

1.3 Kelkheim-Münster, Am Fliedergarten Freitag, 14.02.14, 15:00 Uhr - Sonntag, 16.02.14, 09:00 Uhr

Schmuck und Bargeld erbeuteten bislang unbekannte Täter bei einem Wohnhauseinbruch am Wochenende in Münster. Die Ganoven hebelten ein zur Terrasse des Wohnhauses liegendes Fenster auf, stiegen ein und durchstöberten die Räumlichkeiten. Über den Beutewert können keine Angaben gemacht werden, da eine detaillierte Schadensauflistung noch nicht vorliegt. Der von den Einbrechern angerichtete Sachschaden wird auf 500,- Euro beziffert.

Sachdienliche Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0.

1.4 Hattersheim-Okriftel, Stettiner Straße Sonntag, 16.02.14, 00:10 Uhr

Zwei Einbrecher sind Sonntagnacht in Okriftel nicht zum Zug gekommen. Die beiden Männer kletterten auf den Balkon einer Parterrewohnung und machten sich am Rollladen zu schaffen. Die dunkel gekleideten Ganoven ließen dann aber von ihrem Plan ab und flüchteten, da sie sich von einer aufmerksam gewordenen Nachbarin gestört fühlten. Die Anwohnerin alarmierte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung brachte jedoch nichts ein. Der Einbruchschaden wird auf 500,- Euro geschätzt.

Hinweise hierzu bitte an die Kripo in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Einbrecher in Tiefgarage Hattersheim, Weingartenstraße Donnerstag, 13.02.14, 23:00 Uhr - Freitag, 14.02.14, 08:00 Uhr

Bislang Unbekannte sind zur Tatzeit in eine Tiefgarage in der Weingartenstraße in Hattersheim eingedrungen. Die Täter brachen dort acht Rollgittertore auf, verschafften sich so Zugang zu den Pkw-Stellplätzen und entwendeten Reifen sowie Felgen. Der Wert des Stehlgutes wird auf 6.620,- Euro beziffert.

Hinweise zu den Dieben nimmt die Polizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 auf.

3. Autoaufbrüche Hofheim-Langenhain, Quellenweg, Elsternweg, Zur Mark Nacht zum Sonntag, 16.02.14

Navidiebe sind zur Tatzeit im Hofheimer Stadtteil Langenhain auf Beutezug gewesen. Die Ganoven brachen drei Fahrzeuge der Hersteller VW und BMW auf und stahlen die werksseitig verbauten Navigationsgeräte. Der Schaden wird auf insgesamt 10.300,- Euro beziffert.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

4. Einbrüche in Kleingartenanlagen

4.1 Schwalbach Samstag, 15.02.14, 12:00 Uhr - Sonntag, 16.02.14, 10:45 Uhr

Die Kleingartenanlage Viergötterstein ist von Langfingern heimgesucht worden. Die Ganoven brachen die Eingangstüren von sechs Gartenhütten auf und stahlen nach ersten Feststellungen diverse Spirituosen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1.000,- Euro beziffert.

Täterhinweise bitte an die Polizeistation in Eschborn unter Telefon (06196) 9695-0.

4.2 Hochheim Donnerstag, 13.02.14 - Samstag, 15.02.14

Bislang Unbekannte trieben zur Tatzeit ihr Unwesen in der Kleingartenkolonie Achtzehn Morgen. Die Täter brachen die Eingangstüren auf, drangen in die Gartenhütten ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Ob und was gestohlen wurde, ist augenblicklich unklar. Der Einbruchschaden wird auf insgesamt 1.850,- Euro geschätzt.

Hinweisgeber wenden sich bitte an die Polizeistation in Flörsheim unter Telefon (06145) 5476-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: