PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - 1. Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Bad Soden, Dachbergstraße Samstag, 25.01.2014, 22.45 Uhr

Unbekannte Täter versuchten zunächst erfolglos ein im EG befindliches Badezimmerfenster aufzuhebeln. Als dies nicht gelang schlugen sie die Scheibe ein. Durch den entstandenen Lärm wurden Hausbewohner aufmerksam, so dass die Täter flüchteten. Sie werden wie folgt beschrieben: 2 männliche Personen, ca. 20 Jahre alt, ca. 175 cm groß, dunkel gekleidet, eine Person mit einer auffällig grünen Jacke, Wollmützen. Eine sofortige Fahndung mit mehreren Polizeistreifen verlief erfolglos. Der entstandene Schaden wird auf ca. 250,- Euro geschätzt.

2. Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Kelkheim OT Fischbach, In der Eulsheck Samstag, 25.01.2014, 21.18 Uhr

Unbekannte drangen über eine Gartentür, welche sie aufhebelten, auf ein Grundstück ein. Dort hebelten sie ein Kellerfenster auf, drangen aus unerfindlichen Gründen aber nicht in das Haus ein, sondern begaben sich zum Nachbargrundstück. Beim Übersteigen des Tores wurden sie von einem Zeugen beobachtet und angesprochen. Daraufhin flüchteten die Täter in Richtung Wald. Es soll sich um zwei männliche Personen gehandelt haben, beide dunkel gekleidet. Eine Person war ca. 180 cm groß, kräftig, trug eine Bommelmütze und hatte einen prall gefüllten älteren Rucksack dabei. Die zweite Person war etwas schmaler, trug ebenfalls eine Mütze. Fahndungsmaßnahmen nach den flüchtigen Tätern blieben erfolglos. Der verursachte Sachschaden wird mit ca. 400,- Euro angegeben.

3. Einbruch in Wohnung

Flörsheim, Am Untertor Samstag, 25.01.2014, 08.30 - 20.00 Uhr

Über den Balkon gelangten unbekannte Täter in eine im 1. OG befindliche Wohnung. Hierzu hebelten sie die Balkontür auf. In der Wohnung wurde hauptsächlich das Schlafzimmer durchsucht. Gestohlen wurde, soweit bekannt, eine Münzsammlung. Der Schaden wird auf ca. 2.300,- Euro geschätzt.

4. Pkw aufgebrochen

Sulzbach, MTZ, Parkhaus Freitag, 24.01.2014, 15.00 - 17.00 Uhr

Unbekannte zerstörten an einem abgestellten Pkw die Scheibe der Tür hinten rechts durch Spannungsbruch. Aus dem Fahrzeug wurde eine auf der Rückbank liegende, durch Kleidungsstücke abgedeckte Handtasche mit Inhalt gestohlen. Schaden ca. 800,- Euro.

5. Pkw-Fahrer unter Drogeneinwirkung

Kelkheim, Fischbacher Straße Samstag, 25.01.2014, 00.05 Uhr

Ein 23jähriger Pkw-Fahrer aus Kelkheim fiel einer Streife durch überhöhte Geschwindigkeit in einem verkehrsberuhigten Bereich auf. Bei der durchgeführten Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Drogeneinfluss stand. Ein entsprechender Vortest verlief positiv. Daraufhin wurden eine Blutentnahme angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

6. Angetrunkener Pkw-Fahrer versucht zu flüchten

Bad Soden, Alleestraße Samstag, 25.01.2014, 03.20 Uhr

Als ein 19jähriger Bad Sodener mit seinem Fahrzeug, von Bad Soden Richtung Liederbach fahrend, kontrolliert werden sollte, versuchte er zu flüchten. Bei seiner Flucht gefährdete er, entgegen der Fahrtrichtung in einen Kreisverkehr fahrend, einen anderen Verkehrs-teilnehmer, den er zum Ausweichen/Bremsen zwang. Die Flucht war erfolglos, der Fahrer konnte gestellt werden. Hierbei stellte sich heraus, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,89 Promille. Es folgten die Entnahme einer Blutprobe und die Sicherstellung des Führerscheins.

7. Betrunkener Pkw-Fahrer kommt von Fahrbahn ab und rammt Schild

Flörsheim, Wickerer Straße samstag, 25.01.2014, 07.48 Uhr

Ein 29jähriger Pkw-Fahrer aus Erfurt kam in der Wickerer Straße, vermutlich infolge Alkoholeinwirkung ins Rutschen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr das Ortseingangsschild. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,82 Promille. Daraufhin wurden eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein des Mannes einbehalten. Der Schaden an Pkw und Schild wird auf ca. 4.000,- Euro geschätzt.

8. Betrunkener Pkw-Fahrer gerät in Verkehrskontrolle

Hofheim, Zeilsheimer Straße Samstag, 25.01.2014, 07.56 Uhr

Eine Verkehrskontrolle, die unter anderem die noch mit "Restalkohol" unterwegs befindlichen Fahrzeugführer zum Ziel hatte, wurde einem 47jährigen polnischen Pkw-Fahrer aus Frankfurt zum Verhängnis. Er geriet in genau diese Kontrolle, wo seine Alkoholeinwirkung festge-stellt wurde. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,42 Promille. Nun ist der Mann, nach Entnahme einer Blutprobe, vorerst seinen Führerschein los.

9. 3 Pkw aufgebrochen

Eppstein OT Bremthal, Sachsenring/Hessenring/Fr.-vom-Stein-Straße Nacht zum Samstag, 25.01.2014

In zwei Fällen durch Einschlagen einer Scheibe und in dritten Fall aus bisher nicht bekannte Art und Weise gelangten unbekannte Täter in drei abgestellte Fahrzeuge. Ziel war in jedem Fall das eingebaute Navigationsgerät, welches demontiert und gestohlen wurde. Der Schaden dürfte sich auf mehrere Tausend Euro belaufen.

10. Versuchter Einbruch in in Lagerräume

Sulzbach, MTZ Nacht zum Samstag, 25.01.2014

Unbekannte hebelten zwei im 1. OG befindliche Lagerräume von dortigen Firmen auf. In einem Fall wurde das Lager augenscheinlich durchsucht. Gestohlen wurde, soweit bisher bekannt, nichts. Der entstandene Schaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

11. Kleinkind auf Gehweg angefahren

Eschborn, Hamburger Straße Samstag, 25.01.2014, 11.10 Uhr

Ein 67jähriger Pkw-Fahrer aus Eschborn übersah beim Abbiegen von der Fahrbahn auf den Parkplatz seines Hauses ein eineinhalb Jahre altes kleines Mädchen. Das Kind war wenige Meter hinter seiner Mutter auf dem Gehweg gelaufen, vor der Parkplatzeinfahrt gestürzt und saß dort auf dem Boden, als der Pkw auf den Parkplatz abbog. Das Kind wurde entgegen ersten Annahmen von dem Pkw nicht überfahren, sondern erhielt offenbar nur einen Stoß. Es wurde nach Versorgung vor Ort zur Überwachung in eine Kinderklinik verbracht.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de

Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: