PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 23. Januar 2014

1. Wohnungseinbrüche

1.1 Schwalbach, Berliner Straße Mittwoch, 22.01.14, 07:25 Uhr - 20:36 Uhr

Am Mittwoch ereignete sich in Schwalbach ein Wohnungseinbruch, der möglicherweise durch zusätzliche mechanische Sicherungsmaßnahmen an der Balkontür hätte verhindert werden können. Unbekannte kletterten auf den Balkon der im ersten Obergeschoss gelegenen Wohnung und hebelten die Tür auf. Eine leichte Aufgabe für die Einbrecher, denn die Balkontür bot keinen besonderen Einbruchschutz. Die Täter drangen ein, durchsuchten die Räume und stahlen Schmuck im Wert von etwa 300,- Euro. Der Einbruchschaden wird auf 100,- Euro beziffert.

Hinweise hierzu bitte an die Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

1.2 Flörsheim-Wicker, Vogelsbergweg Mittwoch, 22.01.14, 16:00 Uhr - 19:10 Uhr

Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten bislang unbekannte bei einem Wohnungseinbruch am Mittwoch in Wicker. Die Täter hebelten die lediglich mit einem Griffschloss gesicherte Terrassentür auf, drangen in die Erdgeschosswohnung ein und durchsuchten die Räumlichkeiten. Der von den Tätern hinterlassene Einbruchschaden wird auf 300,- Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter der Rufnummer (06192) 2079-0.

2. Wohnhauseinbruch Kelkheim-Eppenhain, Schloßborner Straße Mittwoch, 22.01.14, 11:30 Uhr - 13:00 Uhr

Die extra installierte mechanische Sicherung an der Hauseingangstür hat am Mittwoch im Kelkheimer Stadtteil Eppenhain einen Wohnhauseinbruch verhindert. Den Tätern gelang es nicht die zusätzlich mit einem Schutzbeschlag gesicherte Hauseingangstür aufzuhebeln. Mit langen Gesichtern zogen die Ganoven wieder ab und ließen einen Einbruchschaden von zirka 100,- Euro zurück.

Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, möge sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 melden.

3. Autoaufbrüche

3.1 Eschborn, Elly-Beinhorn-Straße Mittwoch, 22.01.14, 18:10 Uhr - 19:00 Uhr

Autoknacker waren am frühen Mittwochabend in der Elly-Beinhorn-Straße in Eschborn aktiv. Ohne Aufbruchspuren zu hinterlassen gelang es den Ganoven zwei auf dem Parkplatz des Einkaufszentrum abgestellte Fahrzeuge (Daimler Chrysler und Audi) zu öffnen und im Wagen abgelegte Laptops samt Zubehör zu stehlen. Der Beutewert wird auf insgesamt 3.700,- Euro beziffert.

Hinweise hierzu bitte an die Kripo in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

3.2 Kriftel, Sindlinger Straße und Schulstraße Dienstag, 21.01.14, 16:30 Uhr - Mittwoch, 22.1.2014, 09:00 Uhr

Die werksseitig verbauten Navigationsgeräte erbeuteten bislang Unbekannte bei zwei Autoaufbrüchen zur Tatzeit in Kriftel. Die Ganoven schlugen die Seitenscheiben der Fahrzeuge (Audi und Mercedes) ein und gelangten so ins Wageninnere. Der Gesamtschaden wird auf 5.800,- Euro geschätzt.

Hinweisgeber setzen sich bitte mit der zuständigen Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 in Verbindung.

3.3 Hochheim, Alfred-Delp-Weg (1), Geschwister-Scholl-Straße (2), Zum Weidbachtal (1), Am Bittelborn (1), Nacht zum Mittwoch, 22.01.14

Eine Serie von Autoaufbrüchen in Hochheim beschäftigt die Ermittler der Kriminalpolizei. Die Ganoven schlugen an den Fahrzeugen vom Hersteller BMW, VW Passat sowie Daimler Chrysler die Seitenscheiben ein und entwendeten die vom Werk eingebauten Navigationsgeräte. Im fünften Fall wurde augenscheinlich nichts gestohlen. Der Gesamtschaden liegt bei mehreren tausend Euro.

Hinweise hierzu bitte an die Kripo in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: