PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Montag, 13. Januar 2014

1. Wohnungs- / Wohnhauseinbrüche

1.1. Wohnungseinbruch in Hofheim Hofheim, OT Marxheim, Frankfurter Straße Sonntag, 12.01.2014, 17:30 Uhr bis 23.59 Uhr

Diebe brachen im Verlauf des Sonntagabends, in eine Hochparterrewohnung, eines Mehrfamilienhauses in der Frankfurter Straße im Hofheimer Ortsteil Marxheim ein. Die Ganoven kletterten auf den Balkon, hebelten mit einem Schraubendreher die Balkontüre auf und drangen in die Räumlichkeiten ein. Die Diebe durchsuchten die gesamte Wohnung und erbeuteten Schmuck, Bargeld, Porzellanfiguren und einen DVD - Player. Der Beutewert beträgt mehrere tausend Euro, der entstandene Einruchsschaden beläuft sich auf weitere 500,- Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

1.2. Einbruch in Reihenhaus Kriftel, Am Ringofen Samstag, 11.01.2014, 16:30 Uhr bis 23:20 Uhr

Ein Reihenhaus, in der im Krifteler Neubaugebiet gelegenen Straße, Am Ringofen, war am Samstag das Ziel von Einbrechern. Geschützt durch die Dunkelheit, eine 1,70 Meter hohe blickdichte Hecke und einen Zaun versuchten die Diebe zunächst erfolglos beide Terrassentüren des Reihenhauses aufzuhebeln. Nachdem dies misslang, schlugen die Täter mit einem nicht bekannten Gegenstand die dreifachverglaste Scheibe einer Terrassentür ein, griffen durch das Loch hindurch und öffneten die Tür von innen. Die Räume des Hauses wurden durchsucht, nach bisherigen Feststellungen wurden Schmuck und Goldmünzen entwendet. Ein genauer Beutewert kann noch nicht genannt werden, der Einbruchsschaden beläuft sich auf mehr als tausend Euro.

Hinweise nimmt die Kripo in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

1.3. Einbruch in Zweifamilienhaus Flörsheim, Gustav-Stresemann-Straße Sonntag, 12.01.2014, 20:00 Uhr bis 20:25 Uhr

Am Sonntagabend nutzten zwei Einbrecher die Abwesenheit der Bewohner einer Erdgeschoßwohnung, eines Zweifamilienhauses, in der Gustav-Stresemann-Straße in Flörsheim aus und brachen in die Wohnung ein. Die Diebe hebelten ein an der Gebäudeseite gelegenes Fenster auf, drangen in die Räumlichkeiten ein und durchsuchten diese. Angaben zum Diebesgut konnten bisher nicht gemacht werden, der entstandene Einbruchschaden beläuft sich auf 1000,- Euro. Während der polizeilichen Anzeigenaufnahme meldete sich leider verspätet ein Zeuge, welcher die Täter zur Tatzeit gesehen hatte. Es soll sich bei den Einbrechern um zwei Männer, im Alter von 25 Jahren gehandelt haben. Beide Täter waren cirka 175 cm groß, dunkel gekleidet und trugen schwarze Mützen. Die Männer flüchteten zur Tatzeit über ein Nachbargrundstück in unbekannte Richtung. Die Kripo in Hofheim nimmt weitere Zeugenhinweise unter der Tel.: (06192) 2079-0 entgegen und bittet Zeugen nochmals verdächtige Wahrnehmungen, wie im geschilderten Fall, sofort über den Notruf 110, der Polizei mitzuteilen.

1.4. Einbrecher in Sulzbach unterwegs Sulzbach, Eschborner Straße Sonntag, 12.01.2014, 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Am frühen Sonntagabend brachen Diebe in die Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses, in der Eschborner Straße in Sulzbach ein. Die Einbrecher hebelten das leichtsinnigerweise gekippte Schlafzimmerfenster, an der Gebäuderückseite auf und gelangten so in die Wohnung. Es wurden alle Räume durchsucht, nach ersten Erkenntnissen erbeuteten die Einbrecher lediglich eine Sporttasche der Marke Jako, mit der Aufschrift des 1. FC Sulzbach. Der entstandene Einbruchsschaden beträgt 300,- Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim nimmt sachdienliche Hinweise unter Tel.: (06192) 2079-0 entgegen.

1.5. versuchter Einbruch in Schwalbach Schwalbach, Limes, Westring Samstag, 11.01.2014, 09:00 Uhr bis Sonntag, 12.01.2014, 09:20 Uhr

Ein zwischen dem Westring und dem sogenannten Mittelweg gelegenes Reihenhaus, im Schwalbacher Stadtteil Limes, war zwischen Samstag- und Sonntagmorgen das Ziel von Einbrechern. Die Diebe gelangten über einen am Haus vorbeiführenden Fußweg in den Garten und versuchten zunächst die Terrassentür und ein Küchenfenster an der Gebäuderückseite aufzuhebeln. Nachdem dies misslang versuchten die Ganoven ebenfalls erfolglos ein Kellerfenster an der Vorderseite des Hauses aufzubrechen. Der entstandene Einbruchsschaden beläuft sich auf 1000,- Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

1.6. Einbrecher scheitern in Hofheim Hofheim, Höchster Straße Samstag, 04.01.2014, 10:00 Uhr bis Samstag, 11.01.2014, 18:30 Uhr

Während sich die Hausbesitzer im Urlaub befanden versuchten Einbrecher in deren, in der Höchster Straße in Hofheim gelegenes, Einfamilienhaus einzubrechen. Die Ganoven hatten sich die Kellertür als Zugang auserkoren und versuchten die Tür mit Brechwerkzeugen aufzuhebeln. Die Kellertür wurde durch die Besitzer jedoch zusätzlich von innen mit einem Panzerriegel gesichert und hielt so den mehrfachen massiven Hebelversuchen problemlos stand. Die Einbrecher mussten erfolglos aufgeben und flüchteten. Der Schaden an der Kellertür beträgt 1500,- Euro.

Zeugen werden gebeten sich bei der Kripo in Hofheim unter der Tel.: (06192) 2079-0 zu melden.

1.7. weiterer Einbruchsversuch in Schwalbach Schwalbach, Limes, Westring Samstag, 11.01.2014, 09:30 Uhr bis 18:50 Uhr

Ein weiterer Einbruchsversuch ereignete sich im Verlauf des Samstages im Westring des Schwalbacher Stadtteiles Limes. Diebe versuchten hier ein, an der Gebäuderückseite gelegenes Küchenfenster, eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Die Täter scheiterten am stabilen Fenster und flüchteten erfolglos. Der entstandene Einbruchschaden beläuft sich auf 500,- Euro.

Die Kriminalpolizei in Hofheim bittet um Hinweise unter Telefon (06192) 2079-0.

2. Fahrzeugdiebstahl in Kelkheim Kelkheim, Mühlstraße Samstag, 11.01.2014, 19:00 Uhr bis Sonntag, 12.01.2014, 14:00 Uhr

Diebe entwendeten in der Nacht von Samstag auf Sonntag einen blauen Pkw, BMW, 523 i in der Mühlstraße in Kelkheim. Das 18 Jahre alte Fahrzeug stand am Fahrbahnrand vor dem Haus der Besitzer und wurde auf nicht bekannte Weise entwendet. Am Fahrzeug befanden sich die amtlichen Kennzeichen MTK-WA 546, der Zeitwert des Fahrzeuges beträgt lediglich 4000,- Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Kripo in Hofheim unter der Rufnummer (06192) 2079-0 entgegen.

3. Geschäftseinbruch in Hochheim Hochheim, Frankfurter Straße Samstag, 11.01.2014, 13:00 Uhr bis Sonntag, 12.01.2014, 11:00 Uhr

Einbrecher brachen in der Zeit von Samstag auf Sonntag in ein Schmuckgeschäft in der Frankfurter Straße in Hochheim ein. Die Diebe zogen das Schloss der Eingangstüre zu den Verkaufräumen heraus und konnten so die Tür öffnen. In den Geschäftsräumen wurde Goldschmuck im Wert von 5000,- Euro aus einer Vitrine entwendet. Der Einbruchschaden beläuft sich auf weitere 500,- Euro.

Die Kripo in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und erbittet Hinweise unter der Tel.: (06192) 2079-0.

Andreas Dicke Polizeihauptkommissar Führungsgruppe / Stellvertretung Pressesprecher

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: