PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-MTK: Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus

Hofheim (ots) - Pressemitteilung der Polizeidirektion Main-Taunus vom Donnerstag, 9. Januar 2014

1. Frau überfallen Hattersheim, Eichendorffring Mittwoch, 08.01.14, 21:28 Uhr

Am Mittwochabend ist eine Frau in Hattersheim auf offener Straße überfallen und verletzt worden. Die 40-Jährige wurde zur Essenauslieferung in den Eichendorffring bestellt. Auf ihrem Fußweg zur angegebenen Hausnummer 21 wurde die Frau heftig von hinten angegriffen und zu Boden gerissen. Der Täter schlug der 40-Jährigen mehrfach gegen den Kopf und versuchte ihr die Geldbörse zu entreißen. Die Geschädigte wehrte sich jedoch so heftig und rief um Hilfe, worauf der Räuber von ihr abließ und ohne Beute zu Fuß in Richtung Goethestraße flüchtete. Ein aufmerksam gewordener Anwohner alarmierte die Polizei. Die postwendend eingeleitete Fahndung nach dem Täter, er wird von der Geschädigten als männlich, 30 - 35 Jahre, etwa 180 cm, kräftige Gestalt und ausländisches Aussehen beschrieben, führte jedoch zu keinem Erfolg.

Die Kriminalpolizei in Hofheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeigen sowie Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06192) 2079-0 zu melden.

2. Vorfahrt missachtet Bad Soden-Neuenhain, L 3367 / L 3015 Mittwoch, 08.01.14, 17:50 Uhr

Auf 16.000,- Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Neuenhain entstanden ist. Ein 40 Jahre alter Autofahrer aus Fulda war auf der L 3015 aus Kronberg kommend in Richtung Schwalbach unterwegs. Auf seiner Fahrt beabsichtigte von der L 3015 nach links in die L 3367 abzubiegen. Hierbei missachtete der Hondafahrer die Vorfahrt einer 24-jährigen Neuenhainerin, die mit ihrem Chevrolet auf der L 3367 aus Fahrtrichtung Schwalbach kam, und krachte mit ihr zusammen. Die 24-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

3. Trickdiebe aktiv

3.1 Hochheim, Frankfurter Straße Mittwoch, 08.01.14 gegen 10:30 Uhr

Am Mittwochvormittag wurde ein 77-Jähriger auf dem Aldi-Parkplatz von einem Mann angesprochen. Der Unbekannte bat den Rentner um Wechselgeld. Der Ahnungslose kam der Bitte nach und öffnete dazu seine Geldbörse. Diesen Augenblick nutzte der Dieb offensichtlich aus, griff ins Portmonee des Rentners, stibitzte seinem Opfer 90,- Euro aus dem Geldbeutel und verschwand. Den Diebstahl bemerkte der Senior erst Stunden später und rief die Polizei.

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: männlich, Osteuropäer, etwa 40 Jahre, zirka 170 cm, kräftige Gestalt, schütteres dunkelblondes Haar, trug ein helles Sakko, sprach gutes Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Wer zu dem Täter sachdienliche Hinweise geben kann, möge sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0 melden.

3.2 Flörsheim, Wickerer Straße Mittwoch, 08.01.14, 11:30 Uhr

Am Mittwochvormittag wurde ein 79 Jahre alter Rentner auf dem Parkplatz der Flörsheimer Kolonnaden von einem Mann angesprochen. Der Unbekannte bat den Senior um Wechselgeld. Der hilfsbereite Rentner kam der Bitte nach und öffnete dazu seine Geldbörse. Diesen Moment nutzte der Dieb offensichtlich aus und entwendete seinem Opfer 500,- Euro aus dem Geldbeutel. Dem Geschädigten fiel der Diebstahl kurz danach auf, der Langfinger war aber schon über alle Berge. Der 79-Jährige verständigte die Polizei. Die eingeleitete Fahndung brachte aber nichts ein. Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: männlich, Osteuropäer, 40-45 Jahre, kräftige Figur, kahl rasierter Kopf, trug eine helle Jacke, sprach Deutsch mit osteuropäischem Akzent.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter Telefon (06192) 2079-0.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50154 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Main-Taunus
Zeilsheimer Strasse 59
65719 Hofheim
Pressestelle / KHK Andreas Beese

Telefon: (06192) 2079-230
E-Mail: pressestelle.pd-mtk.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: