PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der PD Limburg vom 16.09.2017

Limburg (ots) - Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Zeit: Samstag, 16.09.2017, 03.35 Uhr

Ort: Elz, Mühlstraße 46

Ein 17 - jähriger junger Mann aus Hünfelden fuhr beim Zurücksetzen mit seinem Pkw gegen ein hinter ihm stehendes Fahrzeug. Dabei entstand geringer Sachschaden. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde festgestellt, dass der junge Mann leicht unter Alkoholeinwirkung stand. Zudem hatte er lediglich die Fahrerlaubnis "Begleitetes Fahren". Er war jedoch alleine mit dem Fahrzeug unterwegs. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis erwarten jetzt den jungen Mann.

Faustschlag in der Kneipe

Zeit: Samstag, 16.09.2017, 02.55 Uhr

Ort: Limburg, Schiede 65, Gaststätte

Ein 46 - jähriger aus Limburg geriet mit einem 25 - jährigen Limburger in einer Gaststätte am Bahnhof in Streit. In dessen Verlauf schlug der ältere den jüngeren Mann mit der Faust ins Gesicht. Es erfolgte dann eine Anzeigenaufnahme durch die Polizei.

Trunkenheitsfahrt

Zeit: Samstag, 16.09.2017, 01.00 Uhr

Ort: Hadamar, Hospitalstraße

Durch falsches Befahren des Kreisels in Hadamar wurde eine Polizeistreife auf einen 22 - jähriger aus Limburg aufmerksam. Bei der anschließenden Kontrolle wurde Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer festgestellt. Ein Alkotest verlief positiv. Es erfolgte dann anschließend eine Blutentnahme und die Sicherstellung seines Führerscheins.

Sachbeschädigung an Wohnmobil in Weinbach-Blessenbach

35796 Weinbach-Blessenbach, Im Brühl 46 Donnerstag, den 14.9. - Freitag, 15.09.2017, 09:30 h.

Im o.g. Zt.-Raum wurde ein "Im Brühl 46" abgestelltes Wohnmobil der Marke Dethleffs von bisher unbekannten Tätern beschädigt. Am Fzg wurden sowohl die Fahrer- als auch die Beifahrertür, sowie die linke Seites des Wohnmobils zerkratzt. Insgesamt dürfte sich der Schaden auf mind. 1000,-EUR belaufen. Täterhinweise dazu liegen derzeit nicht vor.

Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle in Villmar

65606 Villmar, Zum Lahnblick 1 Freitag, den 15.09.2017, 09:10 h.

Zu einem Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernen kam es in Villmar dadurch, dass ein PKW, Kombi, beim Rückwärtsfahren gegen einen Beleuchtungsmast fuhr und diese beschädigte. Der Fahrer/die Fahrerin des PKW-Kombi entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den von ihm angerichteten Schaden zu kümmern. Zum Verursacher ist derzeit nur bekannt, dass es sich um einem PKW-Kombi handelt.

Zeugen, die Hinweise zu den Sachverhalten geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Weilburg in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
PHK Noll, F.
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: