PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung der PD Limburg-Weilburg für Sonntag, 16.07.2017

Limburg (ots) - Verkehrsunfälle:

Verkehrsunfall mit verletztem Fußgänger Sonntag, 16.07.2017, 02:50 Uhr 65597 Hünfelden-Neesbach, Langgasse

Ein 51 Jahre alter Fußgänger aus Dauborn stellte sich in der Nacht einem Pkw-Fahrer aus Neesbach mitten auf der Fahrbahn in den Weg. Nachdem der Pkw vor dem Fußgänger anhielt, legte sich der Dauborner auf dessen Motorhaube ab. Der Pkw-Fahrer fuhr daraufhin aus Angst zurück, wodurch der Fußgänger auf die Straße fiel und sich dabei Kopfverletzungen zuzog. Der Fußgänger musste schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei ihm wurde eine Blutentnahme angeordnet, da er unter Alkoholeinfluss stand. Gegen beide Beteiligte wird nun ermittelt.

Straftaten:

Einbruchdiebstähle in Eschhofen Samstag, 15.07.2017 und Sonntag, 16.07.2017 65552 Limburg a. d. Lahn, Lahnstraße

Gleich drei Mal suchten Einbrecher Freitag- und Samstagnacht Wohnhäuser in der Eschhofener Langgasse auf. In einem Haus, dessen Besitzer im Urlaub sind, waren sie sogar zwei Mal. Beim ersten Mal wurde dort auch ein Pkw entwendet. Am Sonntagmorgen konnten die Einbrecher dann nach einem aufmerksamen Hinweis von Zeugen in der Nähe des Tatortes festgenommen werden. Es handelt sich um bereits hinreichend bekannte Täter, darunter auch ein Jugendlicher. Die Täter wurden in Gewahrsam genommen und werden am Montag dem Richter vorgeführt.

Vergewaltigung Sonntag, 16.07.2017, bis 04:20 Uhr 65549 Limburg a. d. Lahn, Brüsseler Straße

Eine 32 Jahre alte Frau aus Dornburg amüsierte sich zunächst im Musikpark Limburg mit einem 27 Jahre alten Mann aus Runkel. Anschließend fuhren sie zu einem weiteren Treffen in ein Hotel am ICE-Bahnhof in Limburg. Dort soll es dann auf dem Zimmer gegen den Willen der Frau zu sexuellen Übergriffen durch den Mann gekommen sein. Der Täter konnte ermittelt werden. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Glasfaserkabel durchtrennt Samstag, 15.07.2017 Gemarkung Hünfelden-Nauheim

Von Unbekannten wurden im Waldgebiet mehrere Glasfaserkabel eines Antennenträgers der Deutschen Telekom durchtrennt und beschädigt. Hierdurch kam es zu Störungen im Mobilfunknetz im Umkreis von mehreren Kilometern. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3000,-- EUR.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Limburg a. d. Lahn unter Tel.: 06431-91400.

Rückfragen bitte an:
PHK Bischoff
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: