PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht Polizeidirektion Limburg vom 20.05.2017

Limburg (ots) - Verkehrslage

Fahren unter Alkoholeinfluss in Limburg

Am Samstag, 20.5.2017, wurde um 05.30 Uhr beim Musikpark ein 25- jähriger Pkw- Fahrer aus Diez durch eine Streife der Polizeistation Limburg kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass der junge Mann unter Alkoholeinfluss stand. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person in Limburg

Am Freitag, 19.05.2017, befuhr um 14.45 Uhr ein 25- jähriger Pkw- Fahrer aus Limburg die Ferdinand - Dierichs- Straße und beabsichtigte in die Ste.-Foy-Straße einzubiegen. Hier beachtete er nicht das vorhandene Stop- Schild und stieß mit einem die Ste.-Foy-Str. befahrenden Kraftrad zusammen. Der 56- jährige Motorrad- Fahrer aus dem Rhein-Lahn-Kreis kam zu Fall und verletzte sich leicht an der Hand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss in Villmar, Leistenbachstr. 1, Bahnhof Aumenau

Am Samstagmorgen, 20.05.2017, kam um 05.30 Uhr in der Leistenbachstraße (in der Nähe des Bahnhofs Villmar-Aumenau) ein Pkw nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Metallzaun und gelangte so auf die Gleisanlage. Dort fuhr der 25-jährige Fahrer ca. 80 m weiter in der Gleisanlage in Richtung Weilburg und verursachte hierbei diverse Schäden an technischen Anlagen und Gleisbett. Auf Grund der Beschädigungen am Fahrzeug kam dieses dann dort in der Gleisanlage zum Stehen. Ein durchgeführter vorläufiger Atemalkoholtest ergab einen Wert von mindestens 1,61 Promille. Blutentnahme erfolgte, sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt, der Sachschaden wird auf ca. 20 000 Euro geschätzt.

Kriminalitätslage

Körperverletzung /Zeugen gesucht

Am Samstag, 20.05.2017, kam es um 06.50 Uhr in Limburg im Bereich der B 8/Zubringer B 49, in Höhe eines Autohandels zu einer Körperverletzung. Ein 25- jähriger , alkoholisierte Mann aus Limburg gab an, von einer unbekannten, männlichen Person geschlagen worden zu sein. Er wurde leichtverletzt. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizei in Limburg unter Tel.-Nr.:06431/91400 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:
PHK Beringer
Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: