PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemitteilung der Polizei für die Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Limburg (ots) - 1. Einbruch in Einfamilienhaus, Limburg, Staffel, Diezer Straße, 08.02.2017, zwischen 17.30 Uhr und 18.50 Uhr

(ho)Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Staffel haben Unbekannte am frühen Mittwochabend rund 500 Euro Bargeld erbeutet. Die Täter verschafften sich durch eine eingeschlagene Fensterscheibe Zugang zu dem Haus, wo sie gezielt nach Wertsachen suchten. Mit der Beute flüchteten die Täter unerkannt von Tatort. Das Fachkommissariat für Einbruchsdelikte nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

2. Schmuck aus Schlafzimmer gestohlen, Limburg, Ahlbach, Langstraße, 08.02.2017, zwischen 16.00 Uhr und 18.45 Uhr

(ho)Auf die Wertsachen im Schlafzimmer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus hatten es Unbekannte am frühen Mittwochabend abgesehen. Die Täter schoben eine Mülltonne unter das Schlafzimmerfenster, von wo aus sie das Fenster aufhebelten. Das Schlafzimmer wurde durchsucht, wobei die Täter den Schmuck der Geschädigten entwendeten. Nach der Tat flüchteten die Einbrecher auf dem Weg auf dem sie gekommen waren. Die Limburger Kriminalpolizei ermittelt auch in diesem Fall und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

3. Pkw erheblich beschädigt, Limburg, Bahnhofstraße, 05.02.2017 bis 07.02.2017

(ho)Im Zeitraum zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagmorgen wurde auf einem Privatgrundstück in der Bahnhofstraße ein geparkter Audi durch Kratzer erheblich beschädigt. Die genaue Höhe des Sachschadens steht derzeit noch nicht fest. Die Täter gingen offenbar gezielt gegen das Fahrzeug vor und zerkratzten beide Seiten des Pkw. Hinweise auf die möglichen Täter liegen derzeit nicht vor. Daher bittet die Limburger Polizei um Hinweise unter der Telefonnummer (06431) 9140-0.

4. Unfallflucht mit hohem Sachschaden, Hadamar, Niederhadamar, 08.02.2017, zwischen 13.00 Uhr und 16.00 Uhr

(ho)Bei einer Verkehrsunfallflucht in Niederhadamar ist gestern Nachmittag an einem schwarzen 3er BMW ein Schaden in Höhe von mindestens 4.000 Euro entstanden. Der Pkw parkte am rechten Fahrbahnrand der Pfortenstraße und wurde vermutlich im Vorbeifahren gestreift. Anhand der gesicherten Spuren ist davon auszugehen, dass das flüchtige Unfallfahrzeug aus Richtung Mainzer Landstraße in Richtung Waldstraße unterwegs war. Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 entgegen.

5. Unfall beim Überholen, Dornburg, Langendernbach, Landesstraße 1551, 08.02.2017, gg. 15.00 Uhr

(ho)Gestern Nachmittag sind auf der Landesstraße 1551, zwischen Gemünden und Langendernbach zwei Pkw zusammengestoßen. Die beiden Fahrzeuge waren in Richtung Langendernbach unterwegs, als sie beim Überholen eines Traktors zusammenstießen. Der 72-jährige Fahrer eines Daimler Benz kam nach dem Zusammenstoß von der Fahrbahn ab und beschädigte dort noch einen Leitpfosten. Personen kamen bei dem Unfall nicht zu Schaden. Der Sachschaden beträgt einer ersten Schätzung zufolge über 4.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1054/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: