PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Limburg (ots) - 1. Wertsachen aus Pkw gestohlen, Limburg, Waldbrunn/Ellar, 29.08. bis 30.08.2016

(ho)Die Polizei rät immer wieder keine Wertgegenstände offen im Fahrzeug liegen zu lassen. Diesen gut gemeinten Rat nicht zu befolgen hat oftmals für die Besitzerinnen und Besitzer von Fahrzeugen unangenehme Folgen. In der Nacht zum Dienstag drangen Unbekannte in einen geparkten Peugeot ein, der im Offheimer Weg in Limburg abgestellt war. Aus dem Fahrzeuginneren entwendeten die Täter eine hochwertige Sonnenbrille. In der Dorchheimer Straße in Waldbrunn, Ellar, wurden einem Autofahrer aus seinem Wagen die Geldbörse mit diversen Papieren und das Handy gestohlen. Der Wagen war in diesem Fall auf einem Privatparkplatz abgestellt. Die aktuellen Fälle belegen erneut, dass es geradezu zum Einbruch einlädt, Wertsachen sichtbar im Wagen liegen zu lassen. Ein Pkw ist kein Tresor und innerhalb weniger Sekunden geöffnet. In den meisten Fällen entkommen die Täter unerkannt und hinterlassen oft einen immensen Sachschaden und den Ärger bei der Wiederbeschaffung der gestohlenen Sachen. Wie Einbrüche verhindert werden können, ist auch im Internet unter www.polizei-beratung.de dargestellt.

2. Achtung Taschendiebe unterwegs! Limburg, 30.08.2016

(ho)Die Limburger Polizei warnt vor Taschendieben, die gestern im Bereich von Limburg ihr Unwesen getrieben haben. In drei bekannt gewordenen Fällen wurden bereits Strafanzeigen erstattet. Gegen 10.00 Uhr wurde einer 83-jährigen Frau in der Hospitalstraße die Geldbörse aus ihrer Handtasche gestohlen. Die Frau befand sich zum Einkaufen in einem Lebensmittelmarkt. Um 11.50 Uhr bemerkte eine 61-jährige Frau den Diebstahl ihres Handys, das sich zuvor in ihrer Handtasche befand. Die Frau gab an, sich zum Zeitpunkt des Diebstahls in einer Gaststätte in der Grabenstraße befunden zu haben. Ein weiterer Diebstahl ereignete sich schließlich in einem Imbiss in der Westerwaldstraße. Dort wurden einer 47-jährigen Frau die komplette Handtasche entwendet. Hinweisgeber und weitere Geschädigte werden gebeten, die Polizei in Limburg unter der Telefonnummer (06431) 9140-0 zu informieren. Bleibt noch der Hinweis der Polizei vor allem bei schönen Wetter besonders aufmerksam zu sein und Wertsachen nie unbeaufsichtigt zu lassen. Beim Genießen der Sonnenstrahlen werden Geldbörsen, Handys oder andere Wertsachen oft auf dem Tisch abgelegt oder in der offenen Handtasche über die Lehne eines Stuhls gehängt. In unaufmerksamen Momenten haben Wertsachen dann schnell den Besitzer gewechselt. Achten Sie auf Ihr Bauchgefühl wenn Sie jemand anspricht, nach dem Weg fragt und Ihnen dabei auffällig nah kommt. Nicht selten kommt es bei solchen Annäherungen zum Diebstahl!

3. Motorradfahrer schwer verletzt, Villmar, Weyer, Landesstraße 3021, 30.08.2016, gg. 18.15 Uhr

(ho)Ein 43-jähriger Motorradfahrer ist gestern Abend bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Leichtkraftrad der Marke KTM auf der L 3021 von Weyer in Richtung Münster unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam er, möglicherweise aufgrund eines Fahrfehlers, von der Fahrbahn ab. Auf der unbefestigten Bankette neben der Straße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Dabei zog er sich Verletzungen zu und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der entstandene Sachschaden an dem Kraftrad wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

4. Unfallfluchten mit hohem Sachschaden, Weilmünster, Weilburg, 30.08.2016

(ho)Im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Weilburg kam es im Verlauf des Dienstages zu zwei Unfallfluchten, bei denen ein Gesamtschaden in Höhe von mindestens 4.000 Euro entstanden ist. Auf einem Parkplatzgelände am Kirbergturm in Weilmünster stieß gestern, gegen 16.55 Uhr, eine Autofahrerin gegen einen geparkten Hyundai, was deren Besitzerin bemerkte. Als sie auf die Unfallverursacherin zuging, um sie zur Rede zu stellen, flüchtete die Frau von der Unfallstelle. Die Ermittlungen aufgrund des abgelesenen Kennzeichens dauern derzeit an. Eine weitere Unfallflucht ereignete sich zwischen 07.25 Uhr und 13.00 Uhr auf dem Parkplatzgelände hinter der Sporthalle der Wilhelm-Knapp-Schule in Weilburg. Dabei wurde ein schwarzer VW Scirocco an der vorderen, linken Fahrzeugseite erheblich beschädigt. Der Sachschaden alleine an diesem Fahrzeug beträgt rund 3.000 Euro. Den Unfallspuren zufolge ereignete sich der Unfall mutmaßlich beim Ein- oder Ausparken. In beiden Fälle hat die Ermittlungsgruppe der Weilburger Polizei die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (06471) 9386-0.

5. Unfall mit Motorradfahrer, Hünfelden, Dauborn, Landesstraße 3022, 30.08.2016, 16.05 Uhr

(ho)Bei einem Unfall im Begegnungsverkehr ist gestern Nachmittag ein 56-jähriger Motorradfahrer gestürzt und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Der Mann war auf der L 3022 mit seiner Yamaha von Werschau kommend in Richtung Dauborn unterwegs. Aus einer entgegenkommenden Fahrzeugkolonne scherte ersten Angaben zufolge ein Pkw aus, der offenbar den Motorradfahrer übersehen hatte. Der 47-jährige VW-Fahrer scherte zwar wieder ein, nachdem er den Motorradfahrer bemerkt hatte, trotzdem kam der 56-Jährige zu Fall und musste anschließend, aufgrund seiner Verletzungen, in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Schaden an seinem Motorrad wird auf rund 2.000 Euro geschätzt.

6. Pkw prallt gegen Hauswand, Waldbrunn, Fussingen, Unterstraße, 31.08.2016, 09.30 Uhr

(ho)Bei einem Verkehrsunfall in der Unterstraße in Fussingen ist heute Vormittag ein 56-jähriger Autofahrer und seine 29-jährige Beifahrerin verletzt worden. Der Mann war mit seinem Opel auf der Unterstraße in Richtung Ellar unterwegs, als er offenbar aufgrund eines Fahrfehlers nach links von der Fahrbahn abkam. Dort prallte der Wagen frontal gegen eine Mauer, wobei die beiden Insassen verletzt wurden. Die Beifahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der Sachschaden wird auf rund 6.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: