PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 17.08.2016

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 17.08.2016
Abfalleimer PSt. LM

Limburg (ots) - 1. Jugendliche genötigt, Weilburg - Odersbach, Samstag, 13.08.2016, 23.00 Uhr,

Wie der Polizei erst gestern Nachmittag angezeigt wurde, kam es am vergangenen Wochenende in Weilburg zu einer weiteren sexuellen Nötigung zum Nachteil einer 14-jährigen Jugendlichen. Tatverdächtig ist auch in diesem Fall ein 25-jähriger somalischer Staatsangehöriger, der bereits am Montagabend wegen des Verdachtes einer sexuellen Nötigung von der Polizei festgenommen worden war (wir berichteten in der Pressemitteilung von gestern). Wie der Polizei bei der gestrigen Anzeige berichtet wurde, belästigte der Mann bereits Samstagnacht an der Bushaltestelle am Odersbacher Dorfplatz die betroffene 14-Jährige. Den Angaben der Geschädigten zufolge habe der alkoholisierte Asylbewerber sie dabei unsittlich an den Beinen berührt und auf die Wange geküsst. Aufgrund der Schilderung der Jugendlichen wurde gegen den 25-Jährigen ein weiteres Ermittlungsverfahren wegen sexueller Nötigung eingeleitet. Die Ermittlungen zu den angezeigten Straftaten dauern an.

2. Randalier in der Polizeistation, Limburg Mittwoch, 17.08.2016, 00:10 Uhr,

Im Vorraum der Polizeistation Limburg randalierte in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch ein 24-jähriger Mann. Der Kasachische Staatsangehörige, der eigentlich nur seinen Bruder abholen wollte, schrie herum, trat und schlug mehrfach gegen eine Glastür und eine Fensterscheibe, und warf einen Abfallbehälter aus Metall gegen eine Glastür. Der Mülleimer wurde hierbei beschädigt.

Ein Bild ist in der digitalen Pressemappe hinterlegt.

3. Unfall mit verletzter Person, Elz, Dienstag, 16.08.2016, 22:20 Uhr,

An der Kreuzung Pfortenstraße, Hadamarer Straße übersah der 43-jähriger Fahrer eines Audi TT, den Skoda Fabia eines 35-jährigen Mannes, der die Hadamarer Straße in Richtung Limburg fuhr und Vorfahrt hatte. Bei dem Zusammenstoß wurde der 35-jährige schwer verletzt und in das Limburger Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand erheblicher Sachschaden, der auf 15.000 Euro geschätzt wird.

4. Diebstahl aus Autos, Limburg und Hadamar,

Aus einem nicht richtig verschlossenen, schwarzen VW Passat, der in der Westerwaldstraße in Limburg geparkt war, stahlen Unbekannte am Dienstag, 16.08.2016, zwischen 18:00 und 19:00 Uhr, einen USB-Stick und ein Smartphone mit Ladekabel im Wert von mehreren hundert Euro.

Auf dem Parkplatz am Fischweiher, oberhalb des Freibades, im Hexenschluchtweg in Hadamar, brachen Unbekannte am Dienstag, 16.08.2016, zwischen 15:30 und 18:15 Uhr einen roten Audi A4 auf. Der oder die Täter manipulierten vermutlich am Türschloss und stahlen ein Portemonnaie mit Zahlungskarten und Führerschein aus dem Handschuhfach.

Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen, oder auch mit dem Schutzmann vor Ort in Hadamar unter Telefon (06433) 89135.

5. Autos beschädigt, Hadamar,

Zwischen Montag, 15.08.2016, 19:00 Uhr und Dienstag, 16.08.2016, 06:00 Uhr , gossen Unbekannte Urin durch das gekippte Schiebedach in den Innenraum eines schwarzen 3er BMWs, der In der Neugasse vor der Hausnummer 30 geparkt stand. In der Straße am Bahnhof versuchten Unbekannte zwischen Montag, 15.08.2016, 21:00 Uhr und Dienstag, 16.08.2016, 17:00 Uhr, das Beifahrerfenster eines weißen Citroen Jumpers mit einem Stein einzuschlagen und verursachten hierbei einen Schaden von wenigen hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen, oder auch mit dem Schutzmann vor Ort in Hadamar unter Telefon (06433) 89135.

6. Versuchter Einbruch in Einkaufsmarkt, Beselich - Obertiefenbach, Dienstag, 16.08.2016, 01:00 Uhr,

In der Straße am Siechhaus versuchten Unbekannte in den Netto Einkaufsmarkt einzubrechen. Der oder die Täter hebelten an einem Fenster an der Gebäuderückseite, wodurch die Alarmanlage ausgelöst wurde und die Unbekannten flüchteten. Der Schaden wird auf wenige hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

7. Werkzeugkiste gestohlen, Limburg, Freitag, 12.08.2016, 18:00 Uhr bis Dienstag, 16.08.2016, 09:50 Uhr,

Auf der Schiede hebelten Unbekannte den Kofferraum eines weißen Renault Masters auf und stahlen einen Werkzeugkoffer im Wert von wenigen hundert Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

8. Einbruch in Einfamilienhaus, Limburg, Montag, 15.08.2016, 18:00 Uhr bis Dienstag, 16.08.2016, 10:00 Uhr,

Unbekannte brachen in ein Einfamilienhaus in der Gerhard-Hauptmann-Straße ein. Der oder die Täter hebelten die rückwärtige Kellertür auf und verschafften sich so Zugang zum Haus. Was genau gestohlen wurde, ist der Polizei bislang nicht bekannt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

9. Blumen gestohlen, Bad Camberg, Dienstag, 09.08.2016 bis Mittwoch, 10.08.2016,

In der Rosengasse 25 stahlen Unbekannte eine Blumenampel im Wert von 25 Euro, die an einer Kette vor der Haustür hing, und flüchteten. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

10. Diebstahl von Metall Fenstergittern, Hadamar, bis Samstag, 06.08.2016, 10:00 Uhr,

Auf dem Herzenberg, neben der dortigen Kapelle, stahlen Unbekannte vier von sechs Metall Fenstergittern eines Pavillons. Der oder die Täter schraubten die Lochgitter aus Edelstahl und die verzinkten Stahlrohre, im Wert von mehreren hundert Euro, vermutlich mit einem Schraubendreher ab. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen, oder auch mit dem Schutzmann vor Ort in Hadamar unter Telefon (06433) 89135.

11. Unfallflucht, Elz, 13.08.2016, 09:00 Uhr bis 13.08.2016, 09:45 Uhr,

In der Viktoriastraße streifte ein bislang unbekanntes Fahrzeug, vermutlich im Vorbeifahren, einen dort abgestellten, roten Mercedes und beschädigte dessen Kotflügel und Außenspiegel auf der Fahrerseite. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

12. Unfallflucht, Hadamar, Dienstag, 16.08.2016, 09:55 Uhr,

Auf einem Parkplatz am Schloßplatz, gegenüber der Gymnasiumstraße, wurde der linke Außenspiegel eines schwarzen VW EOS im Vorbeifahren von einem Bus beschädigt. Dieser entfernte sich, ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von wenigen hundert Euro zu kümmern. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzten.

13. Grabpflanzen beschädigt, Weilburg - Hasselbach, Donnerstag, 11.08.2016, 18:00 Uhr bis Samstag, 13.08.2016, 12:00 Uhr,

Auf dem Friedhof in Hasselbach gossen Unbekannte Pflanzengift auf ein mit Geranien bepflanztes Grab, sodass diese eingingen. Die Polizei ermittelt wegen Störung der Totenruhe. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

14. Minibagger aufgebrochen, Merenberg, Freitag, 05.08.2016, 16:00 Uhr bis Dienstag, 16.08.2016, 10:00 Uhr,

Auf dem Parkplatz der Sporthalle, in der Albert-Wagner-Straße, versuchten Unbekannte einen Minibagger zu stehlen, der dort abgestellt war. Der oder die Täter brachen das Türschloss zur Fahrerkabine eines Minibaggers auf und versuchten vergeblich den Bagger durch Manipulation des Zündschlosses kurz zu schließen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressesprecherin
Mariana Wüst
Telefon: 06431/9140-241
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: