PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 06.08.2016

Limburg (ots) - 1.

Verkehrsunfall mit Sachschaden Limburg Freitag, 05.08.2016, 18:35 Uhr

Die Unfallbeteiligten befuhren die Schiede in Richtung Schiedetunnel. Der 19-jährige Fahrer eines Ford wollte vom linken- auf den rechten Fahrstreifen wechseln und übersah dabei den BMW eines 22-Jährigen der den rechten Fahrstreifen befuhr. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 2000 Euro.

2.

Pkw aufgebrochen Limburg, Kauflandparkplatz Freitag, 05.08.2016, zwischen 15:30 Uhr und 16:10 Uhr

Die 21-jährige Geschädigte hatte ihren schwarzen VW Lupo auf dem Kaufland-Parkplatz geparkt. Während ihrer Abwesenheit wurde von unbekanntem Täter das Fahrzeug durch Manipulation am Schloss der Fahrertür aufgebrochen. Vom Beifahrersitz wurde ein verdeckt abgelegtes Portemonnaie entwendet. Täterhinweise werden erbeten an die Polizei in Limburg unter Tel.: 06431 - 91400.

3.

Wildunfall Selters Freitag, 05.08.2016, 22:50 Uhr

Bei dem Zusammenstoß mit einem Reh auf der K 511, kurz vor dem Ortseingang Eisenbach, entstand am Pkw eines 39-jährigen Toyota-Fahrers Sachschaden in Höhe von 1500 Euro.

4.

Auseinandersetzung im Straßenverkehr Limburg Freitag, 05.08.2016, 22:25 Uhr

Auf der Fahrt von Limburg zum ICE-Gelände wurde ein 25-jähriger Fahrer eines Mini-Coopers von einem silbernen Golf zunächst ausgebremst. Im Bereich des ICE-Geländes kam es dann zu einer verbalen Auseinandersetzung in deren Verlauf er noch geschlagen und beleidigt wurde. Die polizeilichen Ermittlungen hierzu dauern zur Zeit noch an.

5.

Autoaufbrecher festgenommen Freitag, 05.08.16, 17:30 Gemarkung Weilburg, Bundesstraße 456, Anschlussstelle zur B 49, sog. "Weilburger Kreuz"

Nach einem Verkehrsunfall war am Weilburger Kreuz ein unfallbeschädigtes Fahrzeug abgestellt worden. Eine aufmerksame Zeugin erkannte am Freitagnachmittag, wie ein Mann und seine weibliche Begleiterin sich augenscheinlich an dem abgestellten PKW zu schaffen machten. Die alarmierte Polizei konnte dann das verdächtige Paar noch an dem PKW antreffen. Die Ermittlungen ergaben, dass der 36.-jährige Mann aus Waldbrunn mit einem Hammer eine Scheibe des Unfallautos zertrümmert hatte. Aus dem PKW war dann das Autoradio demontiert worden.

Das mutmaßliche Diebespaar wurde festgenommen und zur Polizeistation nach Weilburg verbracht. Im Laufe der Ermittlungen ergaben sich verdichtende Hinweise, dass die 46.-jähr. Mittäterin offenbar auch ein Auto unter Drogeneinfluss gefahren hatte. Dazu wurde gesondert gegen die Dame eine weitere Anzeige vorgelegt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Blöcher, PHK, Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: