PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 03.07.2016

Limburg (ots) - Bereich der Polizeistation Limburg

1. Verkehrsunfall mit Personenschaden Gemarkung Hadamar-Oberweyer, K 459 Samstag, 02.07.2016, 10:50 Uhr

Ein 23-jähriger Fahrer eines Klein-Lkw befuhr die K 459, von Hadamar kommend, in Fahrtrichtung Oberweyer. Ausgangs einer Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab und streifte einen in der Böschung befindlichen Baum.Anschließend kam das Fahrzeug im angrenzenden Acker zum Stillstand. Herbei wurde der Fahrer verletzt und zur stationären Behandlung ins Limburger Krankenhaus verbracht. Am Klein-Lkw entstand ein Schaden von ca. 10.000,00 EUR.

2. Sachbeschädigung Limburg, Grabenstraße Zw. Freitag, 01.07.2016, 18:00 Uhr, und Samstag, 02.07.2016, 10:00 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter beschädigte zwei große Blumenkübel, indem er darin befindliche Blumen herausriss. Weiterhin riss er eine aus Dachlatten gefertigte Holzbaumdekoration der Farbe pink aus einem dieser Kübel ab. Es entstand ein Schaden von ca. 100,00 EUR. Mögliche Zeugen oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Limburg unter der Telefonnummer 06431-91400 in Verbindung zu setzen.

3. Sachbeschädigung an Pkw Hünfelden-Heringen, Jahnstraße Samstag, 02.07.2016, 01:00 Uhr

Drei bislang unbekannte Täter beschädigten einen auf der Straße abgestellten Pkw, indem sie den Außenspiegel abtraten. Weiterhin spuckten sie auf den Lack. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 500,00 EUR. Einer der Täter wurde von Zeugen erkannt und namentlich benannt. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

4. Verkehrsunfallfucht mit Sachschaden Elz, Lattengasse Zw. Freitag, 01.07.2016, 12:00 Uhr, und Samstag, 02.07.2016, 11:40 Uhr

Der 54-jährige Geschädigte parkte seinen Pkw ordnungsgemäß vor seinem Wohnhaus am Wiener Cafe. Während der genannten Tatzeit fuhr ein unbekannter Täter vermutlich mit einem Fahrrad gegen die hintere rechte Fahrzeugtür und beschädigte diese. Dabei entstand ein Schaden von ca. 800,00 EUR.

5. Diebstahl einer Handtasche Hadamar, Gymnasiumstraße, Gewölbekeller Schloß Hadamar Samstag, 02.07.2016, zw. 23:30 und 23:45 Uhr

Ein bislang unbekannter Täter entwendete zur Tatzeit eine Damenhandtasche, die neben dem Eingang auf dem Boden stand. In der Tasche befanden sich diverse Ausweisdokumente, EC Karten und ein Handy. Es entstand ein Schaden von ca. 300,00 EUR.

6. Körperverletzung, Bedrohung, Beleidigung Waldbrunn-Hintermeilingen, Schieferstraße Sonntag, 03.07.2016, 01.30 Uhr

Der 34-jährige Beschuldigte verfolgte nach einem verbalen Streit die beiden 19- und 21-jährigen Geschädigten. Es kam dann zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Beschuldigte die beiden Geschädigten schlug, trat und dabei einem der Geschädigten eine Halskette und ein T-Shirt beschädigte. Da der offensichtlich stark alkoholisierte Beschuldigte nach Eintreffen der Polizei weiterhin die Geschädigten beleidigte, bedrohte und nach ihnen spuckte, wurde er zum Zwecke der Verhinderung weiterer Straftaten ins Polizeigewahrsam nach Limburg eingeliefert.

7. Diebstahl eines Mobiltelefon Limburg-Staffel, Elzer Straße, Musikpark Sonntag, 03.07.2016, 03:15 Uhr

Die 20-jährige Geschädigte legte ihr Mobiltelefon während eines Toilettengangs auf dem Spülkasten in der Toilettenkabine der besuchten Diskothek ab. Beim Verlassen der Kabine vergas die Geschädigte zunächst, das abgelegte Mobiltelefon wieder an sich zu nehmen. Als ihr nur wenige Minuten später der Verlust des Gerätes auffiel, sah sie umgehend in der zuvor genutzten Kabine nach, wobei sich das Gerät nicht mehr an seinem Ablageort befand. Durch einen unbekannten Täter wurde offenbar das Handy entwendet. Schaden ca. 100,00 EUR.

8. Fußball-EM 2016 Verlaufsbericht nach dem Viertelfinal-Spiel Deutschland - Italien

Nach Spielende nahmen ca. 100 Pkw deutscher Fans an einem Autokorso im Bereich der Limburger Innenstadt teil. Es kam zu keinen nennenswerten Ereignissen. Der Korso dauerte ca. 2 Stunden. Danach verweilten die Fans noch zu Fuß vor den Kneipen der Limburger Innenstadt, insbesondere vor dem "Irish Pub" in der Grabenstraße.

Bei den Public Viewing Veranstaltungen in Weilburg waren ca. 200 Zuschauer an der Lahn und ca. 300 Zuschauer bei der Veranstaltung Jagdschloß/Windhof. Auch von dort wurden keine besonderen Vorkommnisse gemeldet.

Bereich der Polizeistation Weilburg

1. Fahrzeugunterschlagung, unbefugter Gebrauch eines Pkw Weilmünster, Bergstraße Samstag, 02.07.2016, 22:30 Uhr

Die Geschädigte bot ihr nicht zugelassenes, auf dem Grundstück stehendes Fahrzeug zum Verkauf an. Ein Interessent meldete sich und vereinbarte mit der Anbieterin eine Probefahrt. Von dieser kehrte der angebliche Käufer jedoch nicht zurück. Weitergehende Ermittlungen ergaben, dass das vom Täter mitgebrachte Kennzeichen gestohlen war. Mögliche Zeugen oder sonstige Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation in Weilburg unter der Telefonnummer 06471-93860 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
POK Stephan Orschel
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: