PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 02.07.2016

Limburg (ots) - Für den Bereich der Pst. Limburg

   I. Verkehrslage 

1. Unfallflucht in Waldbrunn-Ellar, Steinbacher Str. 1, dortige ARAL Tankstelle, 01.07.2016, 17:50 Uhr

In Höhe der Ein-/Ausfahrt der Aral Tankstelle kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW Golf, dessen Fahrer/Fahrerin rückwärts vom Tankstellengelände auf die Straße fuhr, und dort gegen einen Ford Fiesta stieß, der dort verkehrsbedingt wartete. An dem Fiesta entstand Sachschaden an der Tür hinten links, dem Kotflügel hinten links und an der hinteren Stoßstange. Der/Die Unfallverursacher/-in entfernte sich nach dem Zusammenstoß unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise nimmt die Polizei Limburg unter 06431/91400 entgegen.

II. Kriminalitätslage

1. Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter BTM Einfluss, Limburg, Eisenbahnstraße, 01.07.2016, 21:15 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten am Abend des 01.07.2016 in der Eisenbahnstraße in Limburg eine Verkehrskontrolle durch. Gegen 21:15 Uhr wurde ein 15-jähriger Jugendlicher aus Limburg mit seinem Motorroller angehalten und kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass der 15-jährige für den Roller keine Fahrerlaubnis vorweisen konnte. Der Roller war durch techn. Veränderungen in der Lage, schneller als die erlaubten 25 Km/h Höchstgeschwindigkeit zu fahren. Weiterhin bestand der Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet, der Beschuldigte nach Beendigung aller Maßnahmen entlassen.

Für den Bereich der Pst. Weilburg

Verkehrsunfallflucht im Begegnungsverkehr, K 442 zw. Weilmünster und Aulenhausen

Bereits am Donnerstag, den 30.06.2016 um 15:30 Uhr befuhr ein 80-jähriger PKW-Fahrer aus Löhnberg die K 442 aus Richtung Weilmünster kommend in Richtung Aulenhausen. Ein weiterer PKW-Fahrer kam ihm auf gleicher Strecke entgegen. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der entgegenfahrende PKW-Fahrer auf die Fahrspur des 80-jährigen. Dieser wich nach rechts auf den Grünstreifen aus und überfuhr dort einen Leitpfosten. Am PKW und dem Leitpfosten entstand ein Gesamtschaden von ca. 200,- EUR. Der entgegen kommende PKW-Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Weilmünster fort, ohne anzuhalten und somit dem Geschädigten die Feststellung seiner Daten zu ermöglichen. Hinweise nimmt die Pst. Weilburg unter 06471/93860 entgegen.

Rückfragen bitte an:
PHK Graf
Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: