POL-LM: Pressebericht Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 13.02.2016

Limburg (ots) - 1.

Unfall mit Sachschaden Bad Camberg-Erbach, Limburger Str. Freitag, 12.02.2016, 14:05 Uhr Uhr

Der 57-jährige Fahrer eines Pkw Nissan, befuhr die Limburger Str. in Richtung Brechen. In einer Kurve geriet er über die Fahrbahnmitte. Dabei stieß er mit dem entgegenkommenden Audi einer 31-jährigen aus Frankfurt zusammen. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Das Baby der Frankfurter-Autofahrerin wurde vorsorglich in der nahegelegenen Notarzt-Rettungswache untersucht. Der entstandene Sachschaden wird auf 13200,- EUR geschätzt.

2.

Unfallflucht Limburg, Diezer Str., Stadthallenparkhaus Freitag, 12.02.2016, 13:08 Uhr

Ein grauer Opel Corsa, der im Stadthallenparkhaus, in der Nähe des Ausganges zum Bowlehouse geparkt war, wurde von einem ausparkenden, silbernen Audi beschädigt. Personen die zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit der Polizei Limburg unter 06431 91400 in Verbindung zu setzen.

3.

Sachbeschädigung an Pkw Limburg, Breites Driesch Mittwoch, 10.02.2016, 18:15 Uhr bis Donnerstag, 11.02.2016, 07:45 Uhr

Im Tatzeitraum wurde an einem rotmetallic-farbenen Dodge Caliber von Unbekannten der Lack zerkratzt. Das Fahrzeug war in Höhe der Hausnummer 50 geparkt. Der entstandene Sachschaden wird auf 1500,- EUR geschätzt. Außerdem wurde ein silberner Mercedes GLK zerkratzt, der ebenfalls in dieser Höhe geparkt war. Der Schaden an diesem Fahrzeug wird auf 2000,- EUR geschätzt. Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei Limburg unter 06431 91400 in Verbindung zu setzen.

4.

Unfallflucht Limburg, Globus-Parkplatz Freitag, 12.02.2016, 19:36 Uhr

Zur Unfallzeit wurde ein auf dem Parkplatz des Globus-Marktes geparkter blauer Mazda beschädigt. Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei Limburg unter 06431-91400 in Verbindung zu setzen.

5.

Gefährliche Körperverletzung in Asylantenunterkunft Limburg-Dietkirchen, Auf der Heide Samstag, 13.02.2016, 00:30 Uhr

Bei Streitigkeiten einer größeren Personengruppe in einer Unterkunft für Asylanten hatte ein 25-jähriger syrischer Staatsangehöriger auf einen 19-jährigen Landsmann eingeschlagen und einem 51-jährigen mit einem Stuhl gegen den Oberkörper geschlagen. Er wurde vorläufig festgenommen und ins hiesige Gewahrsam eingeliefert. Die beiden Geschädigten wurden nur leichtverletzt. Weiterhin musste auch noch ein 32-Jähriger Syrer in Gewahrsam genommen werden, da er sich nicht beruhigen ließ und weitere Schläge gegen die Geschädigten androhte.

6.

Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen

Durch unbekannte Täter wurde am Freitag, 05.02.2016, im Zeitraum bis 19:00 Uhr mit einem bisher unbekannten Farbstoff ein Hakenkreuz auf die Straße in Löhnberg-Niedershausen, in der Hochstr. vor Hausnummer 27 a aufgebracht. Zeugen dieses Vorfalls oder Hinweisgeber auf die Täter werden gebeten sich mit der Polizeistation Weilburg unter (06471) 9386-0 in Verbindung zu setzen. Die Ermittlungen werden von der Kriminalpolizei in Limburg übernommen.

7.

Urkundenfälschung (gebrauch gestohlener Kennzeichen), Fahren ohne Fahrerlaubnis und weitere Delikte

Während der Streifenfahrt fällt einer Streifenbesatzung der Polizeistation Weilburg in Weinbach-Blessenbach am Freitag, 12.02.2016 um 23:45 Uhr ein Pkw Subaru auf. Als die Beamten das Fahrzeug anhalten und kontrollieren wollen flüchtet dieses Fahrzeug durch die Ortschaft. Das Fahrzeug kann kurz später, dank der Mithilfe eines aufmerksamen Passanten, unweit der Straße Zum Grund, in einem Waldweg verlassen aufgefunden werden. Die Insassen waren zuvor in das angrenzende Waldstück geflüchtet.

Am Pkw waren die entwendeten Kennzeichen LM-JJ 253 angebracht. Kurz später stellt sich der Fahrer auf der Dienststelle und gibt weiterhin an, keine gültige Fahrerlaubnis für den Pkw zu haben. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Blöcher, PHK, Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: