PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht Polizeidirektion Limburg vom 02.05.2015

Limburg (ots) - Verkehrslage:

Verkehrsunfall mit Flucht, 35789 Weilmünster, Hauptstraße, 01.05.2015, 14:00 Uhr - 19:30 Uhr

Ein am linken Fahrbahnrand der Hauptstraße ordnungsgemäß geparkter grauer VW Polo wurde durch einen vorbeifahrenden Daimler Benz, E-Klasse, seitlich gestreift und beschädigt. Der Verursacher hatte einen Zettel mit seinem amtlichen Kennzeichen an dem Polo hinterlassen, jedoch weder seine Anschrift noch seine telefonische Erreichbarkeit darauf notiert. Die Verursacherin bzw. der Verursacher sowie mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Pst. Weilburg in Verbindung zu setzen. 06471/93860.

Kriminalitätslage

Raub auf Spielhalle in Waldbrunn

Am Samstag, 02.05.2015, wurde um 02.15 Uhr in Waldbrunn eine Spielhalle in der Unterstraße von einem bisher unbekannten Täter überfallen. Zur Tatzeit betrat er maskiert mit einem Motorradhelm die Räume und bedrohte mit einer Pistole den 52- jährigen Mitarbeiter. Nachdem er Barmittel in Höhe von mehreren hundert Euro erhalten hatte, flüchtete er zunächst zu Fuß und später mit einem Motorrad. Er wurde noch von Zeugen erfolglos verfolgt. Die Ermittlungen dauern an. Zeugenhinweise unter Tel.:06431/91400 an hiesige Polizeistation erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Kommissar vom Dienst
Beringer, PHK
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: