PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg- Weilburg vom 14.12.2014

Limburg (ots) - Einbruchdiebstahl in Pkw

Die linke, hintere Seitenscheibe eines roten Pkw Suzuki wurde eingeschlagen. Das Fzg stand in der Zeit von Freitag, 12.12.14, gg. 12:00 Uhr bis zum Samstag, 13,12,14, gg. 10:30 Uhr, auf einem Parkplatz am Sportzentrum in Eschhofen, oberhalb vom Bahnhof. Das Handschuhfach wurde durchwühlt, offenbar wurde jedoch nichts entwendet. Schaden 300,-EUR

Diebstahl von Handtasche, Körperverletzung

Einer 65-jährigen Geschädigten wurde am Samstag, gg. 12:10 Uhr in einem Einkaufsmarkt in Niederselters, Am Schwimmbad, die Handtasche vom Einkaufswagen gestohlen. Sie bemerkte den Diebstahl noch rechtzeitig und konnte die 18-jährige Beschuldigte noch im Einkaufsmarkt einholen und festhalten. Die Handtasche brachte sie wieder in ihren Besitz. Plötzlich kam ein noch unbekannter Beschuldigter und versuchte die 18-Jährige zu befreien. Dies wurde aber von zwei weiteren Zeugen im Markt verhindert. Der männliche Täter schlug noch auf die Zeugen ein, bevor er den Markt verlies und mit einem silberfarbenen Mercedes flüchten. Die Täterin wurde durch die Polizei vorläufig festgenommen und nach Abschluss polizeilicher Ermittlungen wieder entlassen.

Taschendiebstahl

Am Samstag, dem 13.12.2014, befand sich die Geschädigte zwischen 10.45 Uhr und 12:00 Uhr in der Fußgängerzone in Limburg. In dieser Zeit wurde ihr Portemonnaie aus der Handtasche entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor. Im Portemonnaie befand sich ca. 180,-EUR in bar, sowie Personalausweis Führerschein und verschiedene Bankkarten

Trickdiebstahl

Ein unbekannter Täter klingelt an der Wohnungstür der 72-jährigen Geschädigten Im Breiten Driesch in Limburg- Blumenrod. Er verschaffte sich unter dem Vorwand, die Heizung ablesen zu wollen, Zutritt zur Wohnung. Nach kurzer Zeit verließ er die Wohnung wieder. Nachdem der Ehemann wieder zu Hause war, bemerkte dieser offen stehende Türschränke im Wohnzimmer. Schnell bemerkte er den Diebstahl von Bargeld und Schmuck im Wert von über 1.500,-EUR

Diebstahl von Handtasche

Die 18-jährige Geschädigte befand sich mit Freundinnen in einem Cafe in einem Einkaufszentrum in der Westerwaldstr. In Limburg. Am Samstag, dem 13.12.14, gg. 11.30 Uhr bemerkte sie den Diebstahl ihrer Handtasche, die sie am Boden unter dem Tisch deponiert hatte. In der Tasche befanden sich u.a. ein Portemonnaie mit Bargeld und Personalausweis. Schaden ca. 100,-EUR

Kennzeichendiebstahl

In der Zeit von Mittwoch, dem 10.12.14, gg. 06:00 Uhr und Samstag, 13.12.14, gg. 15:30 Uhr, wurde auf dem P&R Parkplatz in der Bahnhofstr. in LM- Eschhofen, beide amtliche Kennzeichen LM-KK112 entwendet. Die Kennzeichen gehören zu einem schwarzen VW Golf.

Versuchter Diebstahl von Geldbörse

Am Samstag, dem 13.12.14, gg. 23.05 Uhr , entnahmen zwei unbekannte Täter die Geldbörse aus der Innnetasche einer Jacke. Die Jacke hing an der Garderobe einer Pizzeria in der Limburger Str. in Bad Camberg. Durch die Servicekraft wurde der Diebstahl bemerkt und durch beherztes zugreifen kam sie in den Besitz des Portemonnaies. Die beiden Täter flüchteten daraufhin in unterschiedliche Richtungen. Beide Täter waren ca. 20 Jahre alt, einer war ca. 175 cm groß, der andere 160 cm groß. Der kleinere der beiden Täter hatte arabisches Aussehen und trug eine Brille mit schwarzem, viereckigem Rahmen

13.12.14, 18:05 Uhr, B 49, AS Heckholzhausen

Ein 55-jähriger PKW Fahrer aus der Gemeinde Beselich beabsichtigte mit seinem VW Transporter an der Einmündung zur B 49 nach links in Richtung Weilburg einzubiegen. Hierbei übersah er einen Klein-LKW der die B 49 aus Richtung Weilburg in Richtung Limburg befuhr und es kam zum Zusammenstoß im Einmündungsbereich. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 EUR. Nach dem Unfall beabsichtigte der VW Transporter Fahrer die Unfallstelle zu räumen und fuhr dazu rückwärts. Dabei übersah er aber nunmehr den zu diesem Zeitpunkt dort haltenden Audi A6 und streifte diesen seitlich. Hier entstand weiterer Sachschaden in Höhe von ca. 3000 EUR.

Unfallflucht Parkplatz Herkules Markt, Weilburg, 12.12.14, 16:00 Uhr - 17:00 Uhr

Im o. a. Zeitraum wurde ein Subaru Forrester an der hinteren Tür auf der Fahrerseite beschädigt. Der Unfallverursacher hat den Subaru vermutlich beim Ein- bzw. Ausparken gestreift und sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Die Polizei Weilburg bittet Zeugen, die eine entsprechende Beobachtung gemacht haben, sich unter 06471/93860 zu melden.

Fahren unter Alkohol- und Rauschmitteleinfluss, 13.12.14, 23:30 Uhr, Villmar

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle im Gewerbegebiet Brotweg in Villmar wurde ein PKW Opel kontrolliert. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch bei der 21-jährigen Fahrzeugführerin fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab dann den Wert von 1,87 Promille und die Fahrerin wurde mit zur Pst. Weilburg genommen, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde und der Führerschein sichergestellt wurde. Da auch Hinweise auf Drogenkonsum vorlagen, wurde noch ein Drogenvortest durchgeführt, der auf Kokain und Amphetamin positiv reagierte. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: