PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 05.12.2014

Limburg (ots) -

1.	Trickdiebstahl
Limburg
Mittwoch, 03.12.2014, 16.30 Uhr

Auf dem Neumarkt ist am Mittwochnachmittag eine 47-jährige Frau 
bestohlen worden. Eine unbekannte Täterin bat sie um eine Spende für 
Taubstumme und umarmte sie dabei permanent. Als die Angesprochene ihr
daraufhin eine 1-Euro-Münze übergab, zog die Täterin einen 
50-Euro-Geldschein aus der Geldbörse der Frau und flüchtete. Die 
Diebin war 25 bis 30 Jahre alt, etwa 160 cm groß, hatte eine kräftige
Statur, längere schwarze Haare, große dunkle Augen und ein breites, 
rundes Gesicht mit relativ weit auseinander stehenden Wangenknochen. 
Bekleidet war sie mit einer Wollmütze, Jeans und einer Jacke. Sie 
soll forsch aufgetreten sein, gebrochenes Deutsch gesprochen und 
vermutlich ein südosteuropäisches Erscheinungsbild haben. Mögliche 
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der 
Polizeidirektion Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in 
Verbindung zu setzen.


2.	Grabkreuz gestohlen
Mengerskirchen-Waldernbach
Dienstag, 02.12.2014 bis Mittwoch, 03.12.2014, 16:00 Uhr

Unbekannte haben auf dem Friedhof in der Kirchstraße von einem Grab 
ein kupferfarbenes Grabkreuz aus Metall entwendet. Mögliche Zeugen 
oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation 
Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.


3.	Zuchtgänse gestohlen
Weilmünster
Dienstag, 02.12.2014, 17:00 Uhr bis Mittwoch, 03.12.2014, 16:30 Uhr

In der Straße Am Bleidenbach wurden aus einem Garten zwei Zuchtgänse 
gestohlen. Eine weitere der dort gehaltenen Gänse verendete, nachdem 
sie sich in dem Elektrozaun verfangen hatte, der von den unbekannten 
Tätern bei dem Diebstahl umgedrückt worden war. Die Gänse sind nicht 
für den menschlichen Verzehr geeignet, da es sich nicht um Schlacht-,
sondern um Zuchttiere handelt, die mit Medikamenten behandelt wurden.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der 
Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu 
setzen.


4.	Wohnungseinbruch
Hadamar-Niederhadamar
Montag, 01.12.2014, 11:00 Uhr bis Donnerstag, 04.12.2014, 20:50 Uhr

In der Straße Auf der Lück sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus 
eingebrochen. Der oder die Täter kletterten auf den sich im 
rückwärtigen Bereich befindlichen Balkon, hebelten ein Fenster auf 
und durchsuchten die Wohnung. Gestohlen wurden mehrere Uhren, ein 
Tablet-PC und Bargeld. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten, sich mit der Polizeidirektion Limburg-Weilburg unter Telefon
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


5.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Elz
Donnerstag, 04.12.2014, 17:15 Uhr bis 19:00 Uhr

In der Hadamarer Straße ist ein am Fahrbahnrand geparkter schwarzer 
VW Multivan vermutlich durch ein vorbeifahrendes größeres Fahrzeug am
linken Außenspiegel beschädigt worden. Der Unfallverursacher 
entfernte sich unerlaubt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten, sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg 
unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.


6.	PKW beschädigt
Limburg
Mittwoch, 03.12.2014, 15:00 Uhr bis Freitag, 05.12.2014, 07:00 Uhr

In der Robert-Koch-Straße ist im genannten Zeitraum ein grauer VW 
Touran zweimal beschädigt worden. Beim ersten Mal zerkratzen 
Unbekannte die Fahrertür des PKW, im zweiten Fall wurde erneut die 
Fahrertür und zusätzlich die hintere Tür auf der Fahrerseite 
zerkratzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit
der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung 
zu setzen.


7.	Wildunfall
Weinbach
Freitag, 05.12.2014, 00:15 Uhr

Auf der Kreisstraße zwischen Aulenhausen und Weinbach erfasste eine 
Autofahrerin ein über die Fahrbahn wechselndes Wildschwein. Das Tier 
lief davon. An dem Opel Meriva entstand Sachschaden.


8.	Kennzeichendiebstahl
Löhnberg-Obershausen
Sonntag, 30.11.2014, 20:00 Uhr bis Montag, 01.12.2014, 08:00 Uhr

Im Hardtweg 12 entwendeten bislang unbekannte Täter von einem 
schwarzen Peugeot 207 das vordere amtliche Kennzeichen LM-CV 207. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der 
Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu 
setzen.


9.	Kennzeichendiebstahl
Limburg
Donnerstag, 04.12.2014, 18:30 Uhr bis Freitag, 05.12.2014, 09:00 Uhr

Auf dem Parkplatz der Jugendherberge Auf dem Guckelsberg entwendeten 
Unbekannte von einem grauen Opel Meriva das hintere amtliche 
Kennzeichen MZ-B 9510. Mögliche Zeugen- oder Hinweisgeber werden 
gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.


10.	Hinweise auf unbekannten Messerstecher

Nach dem Angriff eines bislang unbekannten Täters auf einen 
32-jährigen Mann in Mengerskirchen-Waldernbach (siehe hierzu 
Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 01.12.2014, 
Nr. 1.) liegen der Polizei weitere Angaben zur Täterbeschreibung vor:
Der Mann war 180 cm groß und von kräftiger Statur, sein Gewicht wird 
auf über 100 kg geschätzt. Er trug eine Brille mit schmalen Gläsern, 
einen leichten Vollbart, einen Lodenmantel und Schnürstiefel in der 
Art von Springerstiefeln. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, die 
weitere Angaben zu dieser Person machen können, werden gebeten, sich 
mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in 
Verbindung zu setzen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissarin Katja Leischner
Telefon: (06431) 9140-242
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: