PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 28.11.2014

Limburg (ots) -

1.	versuchter Einbruch in Arztpraxis
Limburg
Nacht zum Freitag, 28.11.2014

In der Werner-Senger-Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Freitag
versucht in eine Arztpraxis einzubrechen. Der oder die Täter hebelten
an der Zugangstür, scheiterten jedoch. An der Tür entstand geringer 
Schaden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit 
der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung 
zu setzen.

2.	Ladendiebstahl
Limburg
Donnerstag, 27.11.2014, 12.45 Uhr

In einer Parfümerie am Neumarkt haben am Donnerstagmittag drei 
Personen, ein Mann und zwei Frauen, versucht Parfums zu stehlen. Nach
den bisherigen Erkenntnissen verwickelte der Mann den Ladendetektiv 
in ein Gespräch, während seine Komplizinnen mehrere Parfums in ihre 
mitgeführten Taschen steckten. Vor dem Geschäft konnte der Detektiv 
das Trio zunächst aufhalten. Eine der mutmaßlichen Diebinnen gab zwei
Parfums heraus. Die beiden anderen ergriffen jedoch mit drei 
gestohlenen Flacons die Flucht. 
Der Mann war etwa 30 Jahre alt, trug eine Jeansjacke und eine 
Jeanshose sowie helle halbhohe Wildlederschuhe. Die Frau war 
ebenfalls etwa 30 Jahre, schlank, hatte einen längeren Haarzopf und 
trug einen hellbraunenn Wintermantel.
Die alarmierte Polizeistreife brachte die vom Detektiv festgehaltene 
Frau zur Dienststelle. Die 28-jährige rumänische Staatsangehörigem 
ohne festen Wohnsitz in Deutschland, musste eine Sicherheitsleistung 
in Höhe von 100 Euro hinterlegen und wurde nach Abschluss der 
polizeilichen Maßnahmen entlassen. Hinweise auf die geflüchteten 
Personen bitte an die Polizei in Limburg unter Telefon (06431) 91400.

3.	Portmonee gestohlen
Limburg
Donnerstag, 27.11.2014,  14.40 Uhr

In einem Geschäft am Neumarkt ist einer 23-Jährigen das Portmonee 
gestohlen worden. Die junge Frau hatte die Börse in der Tasche am 
Kinderwagen deponiert. In einem unbeobachteten Augenblich griffen 
Unbekannte zu und stahlen das Portmonee mit Ausweispapieren, 
Versicherungskarten und Bargeld. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber 
werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon 
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4.	Uhr und Smartphone gestohlen
Limburg-Offheim
Mittwoch, 26.11.2014, 19.20 Uhr bis 20.30 Uhr

Unbekannte verschafften sich am Mittwochabend Zugang zur 
Umkleidekabine im Offheimer Sportlerheim. Der oder die Täter 
durchsuchten die dort von den Trainierenden abgelegten 
Kleidungsstücke und stahlen eine Armbanduhr sowie ein iPhone 5. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

5.	Fahrradfahrer stehlen Rucksack
Limburg
Donnerstag, 27.11.2014, 19.00 Uhr

Einem Fußgänger ist am Donnerstagabend in der Limburger Altstadt der 
Rucksack gestohlen worden. Der Mann war in der Straße Kleine Rütsche 
unterwegs, als von hinten zwei Radfahrer ankamen und einer der beiden
ihm den Rucksack von der Schulter riss. Die Täter flüchteten mit 
ihren Mountainbikes in Richtung Lahnuferweg. In dem lilafarbenen 
Rucksack des Bestohlenen war sein Portmonee und eine pinkfarbene 
Kamera Nikon "one". 
Die beiden Männer waren etwa 25 Jahre alt und dunkel gekleidet. Sie 
trugen Kapuzenpullis und hatten die Kapuze über gezogen. Die 
Fahrräder waren grau sowie schwarz lackiert. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter
Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6.	Verkehrsunfall
Weilburg
Donnerstag, 27.11.2014, 14.50 Uhr

Bei der Ausfahrt von einem Grundstück auf die Limburger Straße 
übersah ein 34-jähriger Autofahrer einen aus Richtung Bahnhofstraße 
heran nahenden PKW. Die beiden Fahrzeuge, ein VW Passat und ein Ford 
C-Max, stießen zusammen, wobei 9.000 Euro Schaden entstand.

7.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Brechen-Niederbrechen
Donnerstag, 27.11.2014, 18.25 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Runkel und Niederbrechen streiften sich 
im Begegnungsverkehr zwei Pkws. An beiden Autos gingen die Spiegel zu
Bruch. Einer der Beteiligten fuhr mit seinem weißen VW unerlaubt in 
Richtung Runkel davon. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg 
unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

8.	Autofahrer unter Alkoholeinwirkung
Hadamar
Freitag, 28.11.2014, 01.50 Uhr

Bei der Kontrolle eines Autofahrers in der Mainzer Landstraße 
stellten Beamte der Polizeistation eine Alkoholisierung fest. Ein 
Alkotest verlief positiv, woraufhin der 28-jährige zur Blutentnahme 
festgenommen wurde. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, sein 
Führerschein sichergestellt.

9.	Autofahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Mengerskirchen-Winkels
Freitag, 28.11.2014, 07.05 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Probbacher Straße ist am 
Freitagmorgen ein Autofahrer leicht verletzt worden. Ein 47-Jähriger 
beabsichtigte von der Straße Unterdorf kommend die Probbacher Straße 
mit seinem Ford Escort in Richtung Oberdorf zu überqueren. Dabei 
übersah er den aus Richtung Ortsmitte heran nahenden Ford S-max. Die 
beiden Fahrzeuge stießen zusammen, wobei sich der 40-jährige Fahrer 
des S-max leichte Verletzungen zu zog. Nach erster Versorgung durch 
den Rettungsdienst wurde er ins Krankenhaus nach Weilburg gebracht. 
Beide Autos wurden stark beschädigt.

10.	Verkehrsunfall
Merenberg
Freitag, 28.11.2014, 08.25 Uhr

Bei einem Auseichmanöver eines Autofahrers am Weilburger Kreuz ist am
Freitagmorgen 2.000 Euro Sachschaden entstanden. Eine 62-jährige 
Autofahrerin bog von der B 49 aus Richtung Gießen kommend in Richtung
Weilburg auf die B 456 ab. Dabei übersah sie einen aus Richtung 
Limburg in Richtung Weilburg abfahrenden PKW. Dessen 47-jähriger 
Fahrer wich dem einbiegenden Daimler aus und fuhr auf den 
Grünstreifen. Dort drehte sich der Toyota und touchierte noch die 
Schutzplanke. Zu einem Anstoß mit dem Daimler war es nicht gekommen.

11.	Wildunfall
Hadamar-Oberzeuzheim
Freitag, 28.11.2014, 00.00 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Steinbach und Niederzeuzheim ist ein 
Autofahrer mit einem Wildschein zusammen gestoßen. Das Tier lief ins 
angrenzende Feld. An dem Audi Q5 entstand Sachschaden.

12.	Wildunfall
Waldbrunn-Hintermeilingen
Freitag, 28.11.2014, 01.45 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Steinbach und Hintermeilingen erfasste 
ein Autofahrer ein über die Straße wechselndes Reh. Das Tier wurde 
dabei verletzt und musste von den hinzu gerufenen Polizeibeamten 
erschossen werden. An dem Klein-Lkw entstand geringer Sachschaden.

13.	Geschwindigkeitskontrolle
Limburg-Ahlbach, B 49
Donnerstag, 27.11.2014, 09.50 Uhr bis 12.10 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Weilburg 
eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 2041 Fahrzeugen 
waren 47 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde bei einem PKW 
mit 133 anstatt der erlaubten 100 Stundenkilometer, bei einem LKW mit
87 anstatt der erlaubten 60 Stundenkilometer gemessen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: