PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 26.11.2014

Limburg (ots) -

1.	Unbekannter stiehlt Portmonee
Limburg
Dienstag, 25.11.2014, 16.00 Uhr

Ein Zeuge beobachtete am Dienstag gegen 16.00 Uhr auf dem 
Bahnhofsplatz einen Mann, wie er einer älteren Frau das Portmonee aus
der Jackentasche zog und in Richtung Neumarkt davon lief. Der Zeuge 
verfolgte den Täter, verlor er ihn allerdings aus den Augen. 
Der mutmaßliche Dieb war etwa 25 Jahre alt, 170 cm groß, trug eine 
Brille und hatte dunkle Haare. Er hatte eine blau-graue Umhängetasche
dabei und trug eine schwarze Lederjacke. Die bestohlene Frau hat sich
bisher noch nicht bei der Polizei gemeldet. Sie, wie auch weitere 
Zeugen oder Hinweisgeber, wird gebeten sich mit der Polizei in 
Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2.	Einbruch in Spielothek
Limburg
Mittwoch, 26.11.2014, 05.15 Uhr

In der Grabenstraße sind Unbekannte am Mittwochmorgen in eine 
Spielothek eingebrochen. Die Täter hebelten eine rückwärtige Tür auf 
und im Bereich der Theke die Kasse, woraus etwas Wechselgeld 
gestohlen wurde. Anwohner sahen drei dunkel gekleidete Personen in 
Richtung Altstadt davon laufen. Sie waren etwa 180 bis 190 cm groß. 
Eine trug einen roten Schal oder hatte einen roten Zopf. Mögliche 
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation 
Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3.	Einbrecher auf Flughafengelände
Elz
Montag, 24.11.2014, 20.50 Uhr bis Dienstag, 25.11.2014, 15.00 Uhr

Am Elzer Flughafen sind Unbekannte zwischen Montagabend und 
Dienstagnachmittag in den Clubraum und die Flugzeughalle 
eingebrochen. Der oder die Täter hebelten eine Zugangstür des 
Clubheimes auf, durchsuchten den Schankraum und stahlen Bargeld. 
Bevor sie die Räume verließen, leerten die Einbrecher in allen Räumen
Getränkeflaschen, vermutlich um mögliche Spuren zu verwischen. Die 
Täter kletterten außerdem noch auf das Dach einer Flugzeughalle, 
verschafften sich dort eine Öffnung und kletterten in die Halle. Dort
wurde ein Spind aufgehebelt, allerdings nichts gestohlen. Mögliche 
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation 
Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4.	Einbruch in Baustelle scheitert
Villmar
Nacht zum Dienstag, 25.11.2014

In der Nacht zum Dienstag versuchten Unbekannte in den Neubau des 
Rewemarktes im Brotweg einzubrechen. Der oder die Täter hebelten an 
dem Fenster zur Toilette des Backshops, wobei dieses zwar beschädigt,
aber nicht geöffnet wurde. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 
93860 in Verbindung zu setzen. 

5.	Autofahrerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt
Selters
Dienstag, 25.11.2014, 08.30 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Niederselters und Haintchen verlor eine 
20-jährige Autofahrerin auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle über 
ihren PKW. Der Ford kam nach links von der Straße ab und prallte 
seitlich gegen einen Baum. Die junge Frau zog sich leichte 
Verletzungen zu und wurde ins Krankenhaus gebracht.

6.	Fußgänger angefahren
Limburg
Dienstag, 25.11.2014, 16.30 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Grabenstraße ist am 
Dienstagnachmittag ein Fußgänger leicht verletzt worden. Nach den 
bisherigen Erkenntnissen hatte ein 64-jähriger Autofahrer an der 
Überquerung vom Kornmarkt zur Bahnhofstraße zunächst angehalten um 
Fußgängern den Vortritt zu lassen. Ein Fußgänger aus Richtung 
Bahnhofstraße signalisierte dem Autofahrer, dass er fahren könne. 
Beim Anfahren übersah der 64-jährige, dass sich von rechts, aus 
Richtung Kornmarkt, bereits ein weiterer Mann zu Fuß genähert hatte 
und vor seinem Mercedes lief. Der 57-Jährige wurde von dem 
anfahrenden Fahrzeug erfasst, prallte gegen die Motorhaube sowie die 
Windschutzscheibe und stürzte dann auf die Fahrbahn. Er zog sich 
leichte Verletzungen zu und wurde zur ambulanten Behandlung ins 
Krankenhaus nach Limburg gebracht. An dem PKW entstand kein Schaden.

7.	Verkehrsunfall, Autofahrer unter Alkoholeinwirkung
Runkel
Dienstag, 25.11.2014, 16.30 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Steeden und Runkel kam ein Autofahrer 
nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr mit seinem Ford Fiesta ein 
Verkehrszeichen und prallte in der Böschung frontal gegen einen Baum.
Der 59-Jährige zog sich Verletzungen zu und wurde nach erster 
Versorgung vor Ort zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus 
gebracht. Der Autofahrer stand unter Alkoholeinwirkung, eine 
Blutentnahme wurde angeordnet.

8.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Weilburg
Dienstag, 25.11.2014, 17.30 Uhr

Im Kreisverkehr auf der Limburger Straße musste eine 45-jährige 
Autofahrerin stark abbremsen, weil ihr ein PKW die Vorfahrt nahm. Ein
ihr nachfolgender 54-jähriger fuhr mit seinem Opel Vectra auf ihren 
Ford auf. Dabei entstand 2.000 Euro Schaden. Der PKW, der aus 
Richtung B 49 ungebremst in den Kreisverkehr eingefahren war, hielt 
kurz an, setzte dann aber seine Fahrt unerlaubt in Richtung 
Innenstadt fort. Es soll sich um einen silberfarbenen Kombi, 
vermutlich einen Mercedes, gehandelt haben. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der 
Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu 
setzen.

9.	Verkehrsunfall auf glatter Straße
Merenberg
Dienstag, 25.11.2014, 20.00 Uhr

Bei der Ausfahrt von der B 49 auf die B 456 in Richtung Weilburg 
verlor ein 25-jähriger Autofahrer in dem überfrorenen Kurvenbereich 
die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der 
Toyota rutschte in einen Busch und wurde im Frontbereich stark 
beschädigt. Das Auto musste abgeschleppt werden. Schadenshöhe 8.000 
Euro.

10.	alkoholisierter Autofahrer flüchtet nach Verkehrsunfall
Limburg
Dienstag, 25.11.2014, 20.10 Uhr

Auf der Holzheimer Straße prallte ein 77-jähriger Autofahrer gegen 
ein am Fahrbahnrand stehendes Taxi. Der Verursacher fuhr mit seinem 
Fiat unerlaubt weiter. Ein Zeuge verständigte den Taxifahrer, der 
einen Fahrgast in einem nahe gelegenen Restaurant abholte. De 
Taxifahrer folgte dem Flüchtenden und bewegte ihn wenig später zum 
Anhalten. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten bei dem 
Autofahrer eine Alkoholisierung fest. Ein erster Test ergab einen 
Wert von 1,43 Promille. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, sein 
Führerschein sichergestellt.

11.	Wildunfall
Weilburg
Dienstag, 25.11.2014, 21.15 Uhr

Auf der B 456 zwischen Hirschhausen und Weilburg ist am Dienstagabend
ein Autofahrer mit einem wechselnden Wildschwein zusammen gestoßen. 
Das Tier wurde in den Straßengraben geschleudert und verendete dort. 
An dem BMW wurde die Fahrzeugfront beschädigt. Schaden etwa 1.500 
Euro.

12.	Wildunfall
Weinbach
Dienstag, 25.11.2014,  21.50 Uhr

Auf der Kreisstraße zwischen Weinbach und Aulenhausen ist ein 
Autofahrer mit einem Reh zusammen gestoßen. Das Tier flüchtete ins 
Feld. An dem VW wurde der Stoßfänger leicht beschädigt - 500 Euro.

13.	Wildunfall
Weilburg
Mittwoch, 26.11.2014, 07.30 Uhr

Auf der Kreisstraße zwischen Drommershausen und Ahausen lief einer 
Autofahrerin ein Reh vors Fahrzeug. Die Frau konnte nicht mehr 
bremsen und erfasste das Tier, welches dabei getötet wurde. An dem 
Toyota entstand geringer Schaden. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: