PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 13.11.2014

Limburg (ots) -

1.	Portmonee aus Kinderwagen gestohlen
Limburg
Dienstag, 11.11.2014, 14.00 Uhr

Eine 25-jährige Frau stellte am späten Dienstagnachmittag zu Hause 
fest, dass ihr Portmonee nicht mehr in Ihrer Handtasche war. Sie 
erinnerte sich, dass sie das Portmonee zuletzt gegen 14 Uhr an der 
Kasse im Kaufland-Markt in der Westerwaldstraße nutzte und 
anschließend in ihrer Handtasche in der Ablage des Kinderwagens 
verstaute. Vermutlich während sie ihr Kind in den Kindersitz in ihren
PKW setzte und dabei den Kinderwagen aus den Augen ließ, griffen 
Unbekannte zu und stahlen das Portmonee mit Ausweispapieren, 
Versicherungs- und EC-Karten, sowie Bargeld.
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

Die Polizei informiert: 
Schützen Sie sich vor Taschendieben, denn Langfinger nutzen jede 
Gelegenheit! Lassen Sie Geldbörsen nicht aus den Augen und tragen Sie
sie dicht am Körper. Hängen Sie Handtaschen nicht an den 
Einkaufswagen und legen Sie sie nicht hinein. Taschendiebe nutzen die
Unaufmerksamkeit oder lenken ihre Opfer noch gezielt ab, damit ein 
Komplize zugreifen kann. Bis der Diebstahl an der Kasse auffällt, 
sind die Täter meist über alle Berge.

Weitere Informationen und Tipps lesen Sie unter: 
http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl-und-einbruc
h/taschendiebstahl.html 

2.	Einbruch in PKW
Limburg
Mittwoch, 12.11.2014, 18.45 Uhr bis 20.30 Uhr

Dass ein PKW kein Tresor ist, musste eine Autofahrerin bei der 
Rückkehr aus dem Fitnessstudio feststellen. Unbekannte hatten die 
Seitenscheibe an dem auf einem Parkplatz in der Diezer Straße 
abgestellten VW Polo eingeschlagen und die im Fußraum abgelegte 
Handtasche gestohlen. In der Tasche befand sich ein iPhone 4S, eine 
Geldbörse mit Ausweispapieren, Bank-, Versicherungskarten und 
Bargeld, sowie mehrere Schlüsselbunde. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter
Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3.	versuchter Einbruch in Einkaufsmarkt
Weilburg
Donnerstag, 13.11.2014, 00.28 Uhr

Im Viehweg haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag versucht in 
den Aldi-Markt einzubrechen. Der oder die Täter schnitten eine 
metallene Notausgangstür auf und lösten dabei den Alarm aus. Die 
Einbrecher flüchteten unerkannt ohne Beute. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeidirektion 
Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4.	Kabel gestohlen
Bad Camberg
Mittwoch, 12.11.2014, 17.00 Uhr bis Donnerstag, 13.11.2014, 06.30 Uhr

Auf der Baustelle des Neubaus eines Drogeriemarktes in der 
Beuerbacher Landstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag 
zwei Starkstromkabel im Wert von etwa 600 Euro gestohlen. Mögliche 
Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation 
Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

5.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Limburg-Staffel
Mittwoch, 12.11.2014, 07.00 Uhr bis 12.30 Uhr

In der Rosenstraße ist im Laufe des Mittwochvormittags ein geparkter 
grüner Toyota RAV4 beschädigt worden. Ein unbekanntes Fahrzeug war 
gegen die linke Fahrzeugseite gestoßen und hat dabei die beiden 
Türen, das hintere Seitenblech sowie den Reifen beschädigt. Der 
Verursacher entfernte sich unerlaubt. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

6.	Pkw überschlägt sich in Böschung
Weilburg-Gaudernbach
Mittwoch, 12.11.2014, 18.55 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Gaudernbach und der Abfahrt nach 
Schupbach geriet eine Autofahrerin in einer Kurve ins Schleudern und 
nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Peugeot überschlug sich zweimal 
in der angrenzenden Böschung und blieb total beschädigt im 
Straßengraben stehen. Die 20-jährige Autofahrerin wurde nicht 
verletzt. Der PKW musste abgeschleppt werden. Schaden 4.000 Euro.

7.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Weilburg-Gaudernbach
Mittwoch 12.11.2014, 16.40 Uhr

Auf der Runkeler Straße zwischen den Abfahrten Hasselbach und 
Gaudernbach haben sich in einer Kurve zwei Fahrzeuge an den Spiegeln 
gestreift. An einem VW Crafter ging der Spiegel zu Bruch. Das andere 
Fahrzeug fuhr unerlaubt in Richtung Weilburg weiter. Mögliche Zeugen 
oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der 
Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu 
setzen.

8.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Limburg
Mittwoch, 12.11.2014, 20.30 Uhr bis 21.15 Uhr

Im unteren Dietkircher Weg ist am Mittwochabend ein am Fahrbahnrand 
geparkter schwarzer Ford Ka beschädigt worden. Aufgrund der 
vorgefundenen Unfallspuren ist zu vermuten, dass ein unbekanntes 
Fahrzeug in Richtung Weilburger Straße fuhr, dabei den geparkten PKW 
rammte und anschließend unerlaubt davon fuhr. Der Kleinwagen wurde 
stark an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt, auch der 
Reifen war platt. Der Schaden wird auf 4.000 Euro geschätzt. Hinweise
auf das Unfall verursachende Fahrzeug, welches vorne rechts 
beschädigt sein dürfte, bitte an die Unfallfluchtgruppe der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400. 

9.	Geschwindigkeitskontrolle
Waldbrunn-Ellar, Landstraße 3022 zwischen Steinbach und Ellar
Mittwoch, 12.11.2014, 14.20 Uhr bis 16.20 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Ellar eine
Radarkontrolle durch. Von den registrierten 319 Fahrzeugen waren fünf
zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 111 anstatt der 
erlaubten 80 Stundenkilometer gemessen. 

10.	Geschwindigkeitskontrolle
Brechen-Oberbrechen, Frankfurter Straße
Donnerstag, 13.11.2014, 10.30 Uhr bis 12.25 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Limburg 
eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 402 Fahrzeugen waren
fünf zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 89 anstatt der 
erlaubten 50 Stundenkilometer gemessen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: