PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Presebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 06.03.2014

Limburg (ots) -

1.	Autofahrerin bei Verkehrsunfall getötet
Selters-Niederselters
Donnerstag, 06.03.2014, 07.45 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B8 ist am Donnerstagmorgen eine 
47-jährige Autofahrerin getötet worden. Nach den bisherigen 
Erkenntnissen war die Frau mit ihrem VW Golf aus Richtung 
Niederselters in Richtung Oberbrechen unterwegs. In einer Kurve 
verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet auf den 
Randstreifen und schleuderte nach dem Gegenlenken auf den 
Gegenfahrstreifen. Ein dort fahrender Ford Transit prallte dem Golf 
in die Beifahrerseite. Die Autofahrerin aus einem Bad Camberger 
Ortsteil erlitt tödliche Verletzungen. Der 48-jährige Fahrer des 
Kleintransporters wurde schwer verletzt und nach erster Versorgung 
vor Ort ins Krankenhaus nach Limburg gebracht. Auf Anordnung der 
Staatsanwaltschaft Limburg ist zur Klärung der Unfallursache ein 
Sachverständiger hinzu gezogen worden. Beide Autos wurden stark 
beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Zur Bergung und 
Absicherung der Unfallstelle waren die Wehrleute der freiwilligen 
Feuerwehren der Gemeinde Selters eingesetzt. Nach anfänglicher 
Vollsperrung ist der Verkehr aus Richtung Bad Camberg über einen 
angrenzenden Parkplatz geleitet worden, der Verkehr aus Richtung 
Limburg über eine Ausweichstrecke. Die Sperrung wurde gegen 10.15 Uhr
aufgehoben. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

2.	Haftbefehl gegen Räuber vollstreckt
Limburg
Mittwoch, 05.03.2014, 20.40 Uhr

Am Mittwochabend haben Beamte der Limburger Polizei einen 23-Jährigen
festgenommen, gegen den ein Haftbefehl wegen schweren Raubes vorlag. 
Wegen einem Raubüberfall in einer Wohnung in Runkel im November 2011,
war der junge Mann Anfang September 2012 zu einer Freiheitsstrafe von
zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Zum Strafantritt 
meldete er sich nicht freiwillig, sodass von der Staatsanwaltschaft 
Limburg ein Haftbefehl erlassen wurde. Nach intensiven Ermittlungen 
und Observationsmaßnahmen griffen die Beamten am Mittwochabend in 
einer Wohnung in der Limburger Altstadt zu und nahmen ihn fest. Bei 
seiner Durchsuchung ist ein Tütchen mit Betäubungsmitteln aufgefunden
worden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Der 23-Jährige ist 
anschließend zur Verbüßung der Haft in die Justizvollzugsanstalt 
Limburg gebracht worden.

3.	Smartphone gestohlen
Limburg
Mittwoch, 05.03.2014, 11.00 Uhr bis 11.30 Uhr

In einem Einkaufsmarkt in der Industriestraße ist einem 35-jährigen 
Mann am Mittwochvormittag unbemerkt das Handy aus der Hosentasche 
gestohlen worden. Es handelt sich um ein schwarzes Samsung Galaxy S4 
im Wert von einigen hundert Euro. Hinweise bitte an die Polizei in 
Limburg unter Telefon (06431) 91400. 

4.	Handtasche gestohlen
Limburg
Mittwoch, 05.03.2014, 19 bis 22 Uhr

In einer Gaststätte an der Schiede ist einer Frau am Mittwochabend 
die Handtasche gestohlen worden. Die 45-jährige hatte die Tasche 
neben sich auf dem Boden abgestellt. Gegen 22 Uhr war sie 
verschwunden. Hinweise bitte an die Polizei in Limburg unter Telefon 
(06431) 91400. 
 
5.	Wohnungseinbruch
Elz
Nacht zum Donnerstag, 06.03.2014

In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus im
Wohngebiet Auf der Offheimer Höhe eingebrochen. Nach dem Aufwachen 
entdeckten die Bewohner am Morgen, dass eine Terrassentür offen 
stand. Der oder die Täter hatten ein Loch in den Rahmen gebohrt und 
dadurch die Tür mit dem Griff geöffnet. Aus dem Wohnzimmer wurden ein
Handy, ein Tablet-PC, eine Geldbörse sowie eine Ausweismappe 
gestohlen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit 
der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung 
zu setzen.

6.	Smartphone gestohlen
Runkel - Wirbelau
Dienstag, 04.03.2014, 15 bis 16 Uhr

An der Bushaltestelle in der Hauptstraße ist am Dienstagnachmittag 
einem 21-Jährigen das Samsung Galaxy S4 unbemerkt aus der 
Jackentasche gestohlen worden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber 
werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon 
(06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

7.	Sachbeschädigung an PKW
Runkel-Wirbelau
Dienstag, 04.03.2014, 14.30 Uhr bis 23.45 Uhr

In der Birkenstraße ist am Dienstag ein geparkter dunkelblauer Opel 
Tigra an der gesamten rechten Seite verkratzt worden. Der Schaden 
wird auf 1.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber 
werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon 
(06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

8.	Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz
Hadamar
Mittwoch, 05.03.2014, 23.30 Uhr

Bei der Kontrolle eines Autofahrers am Freibad im Hexenschluchtweg 
stellten Beamte der Polizeistation Limburg Anzeichen auf den Konsum 
von Betäubungsmitteln fest. Ein Drogenvortest zeigte THC an, 
woraufhin eine Blutentnahme bei dem 19-Jährigen angeordnet wurde. Bei
der Durchsuchung des VWs entdeckten die Beamten noch geringe Mengen 
Cannabis, das einem gleichaltrigen Mitfahrer gehörte. Das 
Rauschmittel wurde sichergestellt und auch gegen en Heranwachsenden 
ein Strafverfahren eingeleitet.

9.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Runkel -Steeden
Mittwoch, 05.03.2014, 12.15 Uhr bis 12.25 Uhr

Nur kurz hatte eine Frau ihren Audi vor dem Kindergarten in der 
Rosengartenstraße abgestellt und ihr Kind abgeholt. Bei der Rückkehr 
war der vordere linke Kotflügel eingedellt. Vermutlich war ein 
unbekanntes Fahrzeug beim Ausparken vom gegenüberliegenden Parkplatz 
dagegen gestoßen und der Verursacher anschließend unerlaubt davon 
gefahren. Der Schaden an dem Audi wird auf 80 Euro geschätzt. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

10.	Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort 
Weilburg
Mittwoch, 05.03.2014, 15.00 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Höhe des Krankenhauses ist am 
Mittwochnachmittag etwa 8.000 Euro Schaden entstanden. Nach den 
Angaben einer 74-jährigen Autofahrerin war sie mit ihrem VW Golf auf 
der Straße Im Steinbühl in Richtung Odersbach unterwegs. Wegen einem 
teilweise auf ihren Fahrstreifen entgegen kommenden PKW, wich sie 
nach rechts aus und stieß dort gegen einen am Straßenrand geparkten 
Mercedes. Der Verursacher, ein heller Wagen, fuhr unerlaubt davon. 
Der Golf musste abgeschleppt werden. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der 
Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu 
setzen.

11.	Wildunfall
Weinbach
Mittwoch, 05.03.2014, 19.50 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Gräveneck und Kirschhofen hat ein 
Autofahrer ein über die Straße wechselndes Reh erfasst. Das Tier 
wurde verletzt und wurde vom hinzu gerufenen Jäger getötet. An dem 
Mercedes entstand 4.000 Euro Schaden.

12.	Wildunfall
Hadamar
Mittwoch, 05.03.2014, 20.15 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Steinbach und Obertiefenbach ist eine 
Autofahrerin am Mittwochabend mit einem Tier zusammen gestoßen, wobei
an dem BMW geringer Schaden entstand. Das Tier ist an der 
Unfallstelle nicht gefunden worden.

13.	Geschwindigkeitskontrolle
Selters-Niederselters, B 8, Höhe Bushaltestelle
Mittwoch, 05.03.2014, 14.40 Uhr bis 16.40 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Bad 
Camberg eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 295 
Fahrzeugen waren sechs zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde 
mit 88 anstatt der erlaubten 70 Stundenkilometer gemessen. 

14.	Geschwindigkeitskontrolle
Bad Camberg, Pommernstraße
Donnerstag, 06.03.2014, 09.35 Uhr bis 12.30 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Feuerwehr 
eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 85 Fahrzeugen waren 
19 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 50 anstatt der 
erlaubten 30 Stundenkilometer gemessen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: