PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Unbekannte überfallen Kurierfahrzeug Runkel Donnerstag, 06.02.2014, 16.15 Uhr

Limburg (ots) -

Auf der Runkeler Straße ist am Donnerstagnachmittag ein 
Kurierfahrzeug von drei unbekannten Tätern überfallen worden. 
Nach den bisherigen Erkenntnissen war ein Ehepaar, welches als Kurier
für ein Transportunternehmen tätig ist, auf der Landstraße 3020 
zwischen Weilburg und Runkel unterwegs. Sie beförderten überwiegend 
Geschäftspost und Münzgeld für ein Geldinstitut. Kurz hinter der 
Abfahrt Eschenau traten zwei vermummte Männer auf die Straße und 
legten einen Baumstamm quer auf die Fahrbahn. Ein 63-jähriger Fahrer 
eines Daimlers musste anhalten, ebenso dahinter das Kurierfahrzeug. 
Die beiden Vermummten bedrohten zunächst den Daimlerfahrer, der dann 
aber um den Baumstamm herum davon fahren durfte. Auch das Ehepaar in 
dem Kurierfahrzeug wurde mit Schusswaffen bedroht. Sie wurden 
gezwungen aus ihrem Fahrzeug auszusteigen, der 66-jährige Fahrer 
musste sich auf die Straße legen, seine Ehefrau (64) in den Graben.
Vermutlich ein dritter Täter, kam von hinten mit einem PKW und 
blockierte die Fahrbahn.
Die Täter stahlen aus dem Kofferraum des Transporters sechs Beutel, 
vier schwarze sowie zwei blaue, und flüchteten mit ihrem dunklen Opel
Kombi zurück in Richtung Weilburg. 
Während des Überfalls haben die Täter auch geschossen, in der 
Fahrerseite des Kurierfahrzeuges sind später zwei Einschusslöcher 
festgestellt worden. Das Ehepaar aus Brechen wurde nicht verletzt.
Etwa eine Stunde später wurde aus dem Steinbruch zwischen Hofen und 
Eschenau ein brennender PKW gemeldet. Es handelt sich um einen Opel 
Kombi. In dem ausgebrannten Fahrzeug wurde Münzgeld gefunden. Die 
Täter sind geflüchtet. Die zwei Täter, die den Baumstamm über die 
Straße legten, waren etwa 180 cm groß, schlank und trugen schwarze 
Overalls. Ihre schwarzen Masken hatten Augen- und Mundlöcher. An der 
Fahndung, waren mehrere Streifen des Polizeipräsidiums Westhessens, 
benachbarte Dienststellen sowie ein Polizeihubschrauber beteiligt. 
Die weiteren Ermittlungen sind im Gange. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber, insbesondere auch zu 
ungewöhnlichen Beobachtungen auf der Runkeler Straße in den 
vergangenen Tagen, werden gebeten sich mit der Polizeidirektion 
Limburg-Weilburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: