PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressebericht der PD Limburg - Weilburg vom 02.02.2014

Limburg (ots) -

1. Unfallflucht 

Tatzeit: 01.02.2014, 13:15 Uhr bis 15:45 Uhr
Tatort: 35789 Weilmünster, Am Bangert / Am Gaxberg

Ein 50 jähriger Mann hatte seinen Pkw in Weilmünster in der Straße Am
Bangert ordnungsgemäß geparkt. Als er den Pkw wieder nutzen wollte, 
stellte er eine frische Beschädigung an der rechten Seite der 
hinteren Stoßstange und des Rücklichts fest.  Am beschädigten Pkw 
konnte hellbraune Fremdfarbe gesichert werden.

Da der Verursacher unerkannt flüchtete bittet die Polizei in Weilburg
Sie um Ihre Mithilfe. Zeugen des Vorfalls können sich unter der 
06471-9386-0 melden.

2. Diebstahl aus Kellerraum

Tatzeit: 29.01.2014, 17.30 Uhr - 01.02.2014, 13.15 Uhr 
Tatort: 65520 Bad Camberg, Pommernstraße 21

Unbekannte Täter entwendeten aus einem Kellerflur des 
Mehrfamilienhauses mehrere dort abgestellte Elektrogeräte 
(Waschmaschine, Elektroherd).

Mögliche Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizei Limburg, 
Tel.: 06431/91400, in Verbindung zu setzen.

3. Ausgelaufenes Heizöl

Zeit: Samstag, 01.02.2014, 14.50 Uhr
Ort: Limburg, Offheimer Weg 37

Ca. 50 Liter ausgelaufenes Heizöl verursachten einen Einsatz der 
Feuerwehr.
Ein Anwohner nahm den starken Geruch von Heizöl oder Benzin wahr, der
aus einem Mehrfamilienhaus drang und alarmierte die Polizei und 
Feuerwehr.

Die Feuerwehr konnte das Öl mit Bindemittel beseitigen und die Gefahr
somit beseitigen. 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Kommissar vom Dienst
PHK Noll, F.

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: