PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressbericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 20.05.2013

Limburg (ots) -

1.	Einbruch in Werkshalle
Limburg-Offheim
Samstag, 18.901.2014 bis Montag, 20.01.2014, 06.00 Uhr

In der Limburger Straße sind Unbekannte im Laufe des Wochenendes in 
eine Werkshalle eingebrochen und haben die Räume durchsucht. In der 
Halle zapften der oder die Diebe aus einem LKW etwa 180 Liter Diesel 
ab, sonst wurde nichts gestohlen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber 
werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon 
(06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2.	Einbruch in Blumengeschäft
Limburg-Linter
Nacht zum Samstag, 18.01.2014

In der Mainzer Straße sind Unbekannte in der Nacht zum Samstag in ein
Blumengeschäft eingebrochen und haben aus der Ladenkasse das 
Wechselgeld gestohlen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden 
gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 
91400 in Verbindung zu setzen.

3.	Mülltonne abgebrannt, Hauswand beschädigt
Beselich-Obertiefenbach
Montag, 20.01.2014, 10.40 Uhr

In der Breslauer Straße ist am Montagvormittag eine Mülltonne 
abgebrannt und dabei die angrenzende Hauswand beschädigt. Nach den 
bisherigen Erkenntnissen dürfte am Vormittag noch heiße Asche in die 
Tonne gefüllt worden sein. Das Kunststoffgefäß geriet in Brand und 
die Flammen griffen auf die Fassade des angrenzenden Hauses über. Die
hinzu gerufenen Wehrleute der freiwilligen Feuerwehr brachten den 
Brand unter Kontrolle. Die Fassade und zwei Fenster wurden in 
Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf einige tausend Euro 
geschätzt.

4.	Verteilerkasten beschädigt
Weilburg
Nacht zum Samstag, 18.01.2014

In der Friedenbachstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Samstag 
einen Verteilerkasten beschädigt. In der Kurve gegenüber den 
Altkleiderbehältern und Glascontainern ist der Schaltkasten 
vermutlich umgetreten worden. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber 
werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der Polizeistation 
Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

5.	Silageballen gestohlen
Weinbach-Blessenbach
Samstag, 30.11.2013 bis Mittwoch, 01.01.2014

im Zeitraum zwischen Ende November und Anfang Januar 2014 haben 
Unbekannte von einer Wiese gegenüber der Grillhütte Blessenbach zehn 
Silageballen gestohlen. Die mit weißer Folie eingebackten Rundballen 
müssen wohl mit einem größeren Fahrzeug oder Anhänger abtransportiert
worden sein. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich 
mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in 
Verbindung zu setzen.

6.	Sachbeschädigung an PKW
Brechen-Niederbrechen
Sonntag, 19.01.2014, 02.30 Uhr bis 02.45 Uhr

In der Dirichsstraße traten Unbekannte gegen einen geparkten weißen 
Opel Astra, wobei das hintere linke Seitenteil eingedellt wurde. 
Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

7.	Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Limburg-Ahlbach
Montag, 20.01.2014, 07.25 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall an der Einmündung in Richtung Dehrn sind am 
Montagvormittag zwei Insassen leicht verletzt worden. Eine 46-jährige
Autofahrerin war mit ihrem Peugeot auf der Kreisstraße aus Richtung 
Ahlbach unterwegs und beabsichtigte nach links in Richtung Dehrn 
einzubiegen. Dabei übersah sie einen aus Richtung B 49 heran nahenden
Skoda und stieß mit diesem zusammen. Vor Schreck über den Unfall 
rutschte eine hinter dem Peugeot fahrende 50-Jährige von der Bremse 
und fuhr mit ihrem VW leicht auf. Die 46-jährige Unfallverursacherin 
und ihre 17-jährige Mitfahrerin verletzten sich leicht. Nach erster 
Versorgung wurden sie zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus 
Limburg gebracht. Der Gesamtschaden wird auf 18.000 Euro geschätzt.

8.	unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Limburg-Linter
Freitag, 17.01.2014, 22.30 Uhr bis Samstag, 18.01.2014, 14.30 Uhr

Im Wachtelweg ist ein am Fahrbahnrand geparkter VW Scirocco an der 
rechten Seite beschädigt worden. Der Wagen war auf der linken 
Straßenseite abgestellt. Vermutlich beim Wenden ist ein unbekanntes 
Fahrzeug gegen die Beifahrertür gestoßen und der Verursacher 
anschließend unerlaubt davon gefahren. Mögliche Zeugen oder 
Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der 
Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu 
setzen.

9.	unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Beselich-Obertiefenbach
Freitag, 10.01.2014, 10.00 Uhr bis 10.15 Uhr

Auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes ist am Freitagvormittag zwischen 
10 Uhr und 10.15 Uhr ein blauer Opel Astra an der hinteren rechten 
Fahrzeugseite angefahren und Kotflügel sowie Stoßstange beschädigt 
worden. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Mögliche Zeugen 
oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Ermittlungsgruppe der 
Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu 
setzen.

10.	unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Villmar-Aumenau
Freitag, 17.01.2014, 07.30 Uhr

Auf der Lahnstraße haben sich am Freitagmorgen zwei Autos im 
Begegnungsverkehr gestreift. An einem roten Citroen Berlinga wurde 
dabei der hintere Radlauf beschädigt. Der andere Wagen fuhr unerlaubt
davon. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der
Ermittlungsgruppe der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 
93860 in Verbindung zu setzen.

11.	Geschwindigkeitskontrolle
Limburg, B 8, Höhe ICE-Gebiet
Montag, 20.01.2014, 05.15 Uhr bis 08.00 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung 
Lindenholzhausen eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 520
Fahrzeugen waren 14 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 
115 anstatt der erlaubten 80 Stundenkilometer gemessen. 

12.	Geschwindigkeitskontrolle
Selters-Niederselters, B8, Höhe Bushaltestelle
Montag, 20.01.2014, 10.00 Uhr bis 12.20 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Bad 
Camberg eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 357 
Fahrzeugen waren neun zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde 
mit 96 anstatt der erlaubten 70 Stundenkilometer gemessen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: