PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: Pressemeldung Polizeidirektion Limburg-Weilburg, 12.01.2014

Limburg (ots) - 1. Diebstahl 65549 Limburg, Salzgasse Samstag, 11.01.2014, zw. 09:00 Uhr und 15:00 Uhr

Einem 56 Jahre alten Mann aus Limburg wurden in einem Geschäft die Geldbörse mit diversen Ausweispapieren und eine Digitalkamera im Wert von insgesamt 850 Euro gestohlen. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. Verdacht des Betruges 65549 Limburg, Fußgängerzone Samstag, 11.01.2014, 16:25 Uhr

In der Fußgängerzone wurden von einer 16 Jahre alten Jugendlichen im Namen einer nicht existenten Einrichtung ohne Genehmigung Spendengelder gesammelt. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

3. Ladendiebstahl 65549 Limburg, Zeppelinstraße Samstag, 11.01.2014, 20:00 Uhr

Von einer 30 Jahre alten Frau aus Limburg wurden in einem Lebensmittelmarkt Waren im Wert von knapp 100 Euro in einem Kinderwagen versteckt. Die Frau versuchte, das Geschäft mit den gestohlenen Lebensmitteln zu verlassen. Der Diebstahl wurde aber von Mitarbeitern des Einkaufsmarktes entdeckt, ein Strafverfahren gegen sie eingeleitet.

4. Tageswohnungseinbruchsdiebstahl 65594 Runkel, Am Dallenberg Samstag, 11.01.2014 in der Zeit zw. 17:00 Uhr und 19:30 Uhr

Unbekannte beschädigten einen Rollladen, hebelten eine Terrassentür auf und gelangten so in das Wohnhaus. Es wurden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht und dabei diverse Schmuckstücke, Münzen und Bargeld entwendet. Hinweise auf mögliche Täter liegen zurzeit nicht vor. Zeugen und mögliche Hinweisgeber werden gebeten sich bei der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 zu melden.

5. Tageswohnungseinbruchsdiebstahl 65594 Runkel, Am Rotweinberg Samstag, 11.01.2014, in der Zeit zw. 17:00 Uhr und 20:00 Uhr

Unbekannte schoben einen Rollladen einer Terrassentür hoch und hebelten die Tür auf. Im Hausinneren wurden sämtliche Räumlichkeiten durchsucht und Bargeld, Schmuck und ein Wandtresor entwendet. Hinweise auf mögliche Täter liegen zurzeit nicht vor. Zeugen und mögliche Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

6. Verdacht der gefährlichen Körperverletzung 65549 Limburg, Odenwaldstraße Sonntag, 12.01.2014, 02:05 Uhr

Ein 40 Jahre alter Geschädigter gibt an, dass ein 27 Jahre alter Mitbewohner des Hauses ihm ohne Grund einen Stein ins Gesicht geworfen hätte. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet, die Ermittlungen dazu dauern noch an.

7. Verkehrsunfall B 8 zwischen Oberselters und Erbach Samstag, 11.01.2014, 16:30 Uhr

Die 43 Jahre alte Fahrerin eines Mini verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und fuhr in die Leitplanke. Sowohl Pkw als auch Leitplanke wurden bei dem Unfall beschädigt, der Pkw musste abgeschleppt werden.

8. Verkehrsunfallflucht 65555 Limburg-Offheim, Kapellenstraße Samstag, 11.01.2014, 14:50 Uhr

Auf dem Parkplatzgelände des Herkules-Baumarktes öffnete eine männliche Person seine Fahrertür, beschädigte dabei das neben ihm geparkte Fahrzeug (Ford S-Max), fuhr aber danach weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Das Kennzeichen des verursachenden Pkw (Audi) ist bekannt, die Ermittlungen dazu dauern noch an. Am beschädigten Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 100 Euro.

9. Verkehrsunfallflucht 65589 Hadamar-Niederhadamar, Mainzer Landstraße Samstag, 11.01.2014, 22:30 Uhr

Ein Pkw befuhr die Mainzer Landstraße aus Hadamar kommend in Fahrtrichtung Elz. In Höhe des Anwesens Mainzer Landstraße 154 kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen dort geparkten Opel Meriva. Dieser Opel wurde an der Fahrertür und am Kotflügel beschädigt (Schadenshöhe ca. 3000 Euro). Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Laut Zeugen soll es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen silbernen Pkw, vermutlich Ford Ka, gehandelt haben, der sich nach dem Aufprall kurz auf der Straße gedreht hätte, dann aber weiterfuhr. Das Kennzeichen des Verursachers ist allerdings nicht bekannt. Hinweise bitte an die Polizeistation Limburg unter (06431) 91400.

10. Fahren ohne Fahrerlaubnis Gem. Limburg-Linter Freitag, 10.01.2014, 13:20 Uhr

Der 30 Jahre alte Fahrer eines BMW befuhr die B 417 im Bereich Linter. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrer nicht im Besitz einer entsprechenden Fahrerlaubnis war. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt und ein entsprechendes Strafverfahren gegen ihn eingeleitet.

Presserelevante Meldungen im Zuständigkeitsbereich der Pst. Weilburg:

Drei Pkw's in Löhnberg-Selters aufgebrochen:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 11./12.01.2014, wurden in Löhnberg-Selters in der Neugasse und in der Friedensstraße insgesamt drei geparkte Pkw aufgebrochen. Es wurden bei allen Fahrzeugen die Seitenscheiben eingeschlagen und Gegenstände (vornehmlich Navis und Geldbörsen) entwendet. Um Täterhinweise wird unter Tel.: 06471/93860 gebeten!

Verstoß Waffengesetz/ Verbotenen Schlagstock mitgeführt

Beamte der Polizeistation Weilburg überprüften am Samstag, 11.01.2014, um 23.10 Uhr in Weilburg in der Spielmannstraße einen 20-jährigen Pkw- Fahrer aus Weilmünster. Er führte im Fahrzeug einen Teleskopschlagstock mit. Dieser fällt unter das Waffengesetz, weswegen auch gegen den jungen Mann nun ermittelt wird.

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Weilburg

Am Samstag, 11.01.2014 kam es um 23.40 Uhr im durch eine Ampel geregelten Kreuzungsbereich der Limburger /Str. am Postplatz zu einem Zusammenstoß zweier Pkw. Ein Fahrzeug-Führer beachtet nicht das Rotlicht der Lichtzeichenanlage. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro.

Verkehrsunfall mit Sachschaden / Glätteunfall

Am Samstag, 11.01.2014, befuhr um 23.15 Uhr ein 26- jähriger Pkw - Fahrer die Kreisstraße 444, aus Richtung Rhonstadt kommend, in Richtung L 3054, als er in Höhe einer Brücke auf eisglatter Fahrbahn von der Fahrbahn abkam und in die Leitplanke krachte. Der Sachschaden wir auf ca. 4500 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: