PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

POL-LM: pressebericht der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 07.01.2014

Limburg (ots) - 1. Unbekannte versuchen Schlüsseltresor zu öffnen Limburg-Offheim Nacht zum Montag, 05.01.2014

In der Nacht zum Montag haben Unbekannte versucht auf dem Gelände einer Autovermietung in der Hoenbergstraße einen Schlüsseltresor zu öffnen. An dem an der Hauswand angebrachten Kasten für die Rückgabe von Schlüsseln, hebelten der oder die Diebe, wobei der Behälter beschädigt wurde. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

2. versuchter Einbruch in Büroräume Limburg Nacht zum Freitag 03.01.2014

Vermutlich in der Nacht zum Freitag vergangener Woche haben Unbekannte versucht in Büros in der Konrad-Kurzbold-Straße einzubrechen. Der oder die Täter gelangten in das Treppenhaus und hebelten mehrfach an zwei Bürotüren. Die hielten jedoch stand, wurden aber beschädigt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

3. Einbruch in Gartenhütte Hadamar-Niederhadamar Sonntag, 05.01.2014, 13.00 Uhr bis Montag, 06.01.2014, 16.45 Uhr

In der Feldgemarkung "In der Tripp", nahe dem Waldrand in der Verlängerung der Reißstraße, sind Unbekannte zwischen Sonntag und Montagnachmittag in eine Gartenhütte eingebrochen. Der oder die Täter hebelten die Tür auf und durchwühlten die komplette Hütte. Dem ersten Anschein nach wurde nichts entwendet. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

4. Dieseldiebstahl Merenberg-Allendorf Dienstag, 07.01.2014, 00.00 Uhr bis 03.50 Uhr

Auf einem Firmengelände in der Hasselbacher Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag an drei Lkws die Tankdeckel abgeschraubt und insgesamt etwa 350 Liter Diesel gestohlen. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

5. Sachbeschädigung Weilmünster-Wolfenhausen Nacht zum Montag, 06.01.2014

An der Bushaltestelle in der Bornbachstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Montag eine Scheibe beschädigt und die Plexiglasscheibe sowie eine Neonröhre des Schaukastens zerstört. Der Schaden beläuft sich auf 1.500 Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

6. Farbschmierereien, Sachbeschädigung Weilmünster Nacht zum Dienstag, 07.01.2014

An zwei Gebäuden der Vitos-Klinik in der Weilstraße haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag mit schwarzer Farbe gesprüht. Überwiegend Schilder, Klingeln und Wegweiser wurden verunstaltet. Der Schaden beträgt einige tausend Euro. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizeistation Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

7. Betrunkener zur Ausnüchterung Limburg-Staffel Montag, 06.01.2014, 14.20 Uhr

Vor der Diskothek in der Elzer Straße fanden Passanten am Montagnachmittag einen total betrunkenen und hilflosen Mann, der sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Nach Untersuchung durch den verständigten Rettungsdienst wurde der 44-Jährige zu seinem eigenen Schutz ins Polizeigewahrsam eingeliefert.

8. alkoholisierte Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt Weilmünster Montag, 06.01.2014, 16.45 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Weilstraße ist am Montagnachmittag eine 32-Jährige Radfahrerin verletzt worden. Nach ihrer Schilderung bog sie mit ihrem E-Bike von der Nassauer Straße am Kreisverkehr nach rechts in die Weilstraße ein. Kurz danach wurde sie von einem größeren dunklen Fahrzeug überholt und dabei gestreift. Sie stürzte und zog sich Verletzungen am Sprunggelenk zu. Der Verursacher fuhr unerlaubt in Richtung Weilburg davon. Nach erster Versorgung wurde die Frau zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Weilburg gebracht. Bei der Unfallaufnahme wurde bei der Radlerin eine Alkoholisierung festgestellt, ein erster Test ergab einen Wert von 2,71 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Nach den bisherigen Erkenntnissen müsste den Unfall eine Frau beobachtet haben, die kurz nach dem Sturz der Radlerin angehalten hatte. Sie, sowie weitere Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Weilburg unter Telefon (06471) 93860 in Verbindung zu setzen.

9. unerlaubtes Entfernen vom Unfallort Limburg Montag, 06.01.2014, 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Auf einem Parkplatz in der Brüsseler Straße ist am Montagnachmittag ein schwarzer VW Passat am hinteren Stoßfänger angefahren worden. Dabei sind im Lack der Stoßstange einige Kratzer entstanden. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten sich mit der Unfallfluchtgruppe der Polizeistation Limburg unter Telefon (06431) 91400 in Verbindung zu setzen.

10. Verkehrsunfall Beselich-Heckholzhausen Montag, 06.01.2014, 22.50 Uhr

Auf der B 49, kurz vor Heckholzhausen, verlor ein 30-jähriger Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Der Citroen prallte in die Mittelschutzplanke. Teile des Wagens flogen auf die Gegenfahrbahn. Ein aus Richtung Limburg entgegen kommender Ford fuhr über die Trümmerteile und wurde ebenfalls beschädigt. Der Citroen wurde stark beschädigt und musste abgeschleppt werden. Gesamtschaden 5.300 Euro.

11. Geschwindigkeitskontrolle Limburg-Ahlbach, B 49 Montag, 06.01.2014, 11.15 Uhr bis 13.30 Uhr

Beamte des regionalen Verkehrsdienstes führten in Richtung Limburg eine Radarkontrolle durch. Von den registrierten 1358 Fahrzeugen waren 43 zu schnell unterwegs. Der höchste Wert wurde mit 129 anstatt der erlaubten 100 Stundenkilometer gemessen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Limburg-Weilburg
Pressestelle
Polizeihauptkommissar Uwe Meier
Telefon: (06431) 9140-240
E-Mail: pressestelle.pd-lm.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Limburg-Weilburg - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: