PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

1. Einbruch in Gaststätte, Grävenwiesbach, Frankfurter Straße, Mittwoch, 16.08.2017 bis Donnerstag, 17.08.2017

Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zum Donnerstag unbefugt Zutritt in eine Gaststätte in Grävenwiesbach. Hier durchsuchten sie die gesamten Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und flohen schließlich mit einer geringen Summe Bargeld.

2. Fahrzeugbrand, Bad Homburg, B 456, zwischen Oberstedten und Bad Homburg, Donnerstag, 17.08.2017, 19.40 Uhr

Am Donnerstagabend musste die Bundesstraße 456 zwischen Oberstedten und Bad Homburg kurzzeitig für den Fahrzeugverkehr teilweise komplett gesperrt werden. Grund war ein brennender Pkw am Fahrbahnrand. Der Fahrer des Wagens konnte diesen zuvor noch rechtzeitig unverletzt verlassen. Nach Löschung des Brandes und Abschleppung des Pkw, konnte die Fahrbahn gegen 21.20 Uhr wieder freigegeben werden. Ursächlich für den Brand soll ein technischer Defekt gewesen sein.

3. Lkw macht sich selbstständig, Schmitten-Arnoldshain, Taunusstraße, Donnerstag, 17.08.2017, 11:25 Uhr

Aufgrund eines nicht ausreichend gesicherten Lkw wurden am Donnerstagvormittag drei Pkw zum Teil erheblich beschädigt. Alle Fahrzeuge waren zum Zeitpunkt des Vorfalles auf dem Parkplatz des Dorfgemeinschaftshauses abgestellt und unbesetzt. Der Fahrer des Lkw parkte seinen Wagen an einer abschüssigen Stelle und entfernte sich von seinem Fahrzeug. Dieses setzte sich kurze Zeit später in Bewegung und rollte dabei in einen unterhalb geparkten Suzuki, einen Fiat und einen Nissan. Der Fiat Punto wurde dabei so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 5.500 Euro.

4. Unfall mit Sachschaden, Bad Homburg, Ober-Eschbach, Ober-Eschbacher Straße, Donnerstag, 17.08.2017, 08.50 Uhr

Ein Sachschaden von geschätzten 5.000 Euro ist am Donnerstagmorgen bei einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge in Ober-Eschbach entstanden. Eine 47-jährige Fahrerin eines Honda Jazz, befuhr die Ober-Eschbacher Straße aus Richtung Frankfurter Landstraße in Richtung Ober-Eschbach. Als sie beabsichtigte auf der Fahrbahn zu wenden, übersah sie dabei den Audi A6 einer entgegenkommenden 35- jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Beide Fahrerinnen blieben bei dem Unfall unverletzt; die Fahrzeuge mussten mit dem Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden.

Gefertigt: Moll, PHKin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Pressestelle
Telefon: (0611) 345-1052/1041/1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: