PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD Hochtaunus

1. Porsche gestohlen Bad Homburg, Bommersheimer Weg Mittwoch, 27.07.2016, 19:00 Uhr bis Donnerstag, 28.07.2016, 08:00 Uhr

In Bad Homburg wurde in der Nacht zum Donnerstag ein schwarzer Porsche Panamera im Wert von ca. 230.000 Euro gestohlen. Der Eigentümer des PKW hatte sein Fahrzeug am Mittwochabend, gegen 19:00 Uhr, am Fahrbahnrand des Bommersheimer Weges abgestellt. Heute Morgen, gegen 08:00 Uhr, stellte er den Diebstahl fest. An dem Auto waren die Kennzeichen "S-OL 2112" befestigt.

Die "AG PKW" der Kriminalpolizei Bad Homburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06171) 624-00 zu melden.

2. Einbruch in Tiefgarage Königstein, Heuhohlweg Dienstag, 26.07.2016, 22:00 Uhr, bis Mittwoch, 27.07.2016, 10:30 Uhr

Unbekannte Diebe waren in der Nacht zum Mittwoch in Königstein unterwegs. Die Ganoven hebelten eine Eingangstür zu einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses im Heuhohlweg auf. In der Folge begaben sie sich zu einem dort abgestellten PKW der Marke BMW. Diesen öffneten sie und entwendeten aus dem Innenraum ein I-Pod, Zigaretten und die Fernbedienung zur Tiefgarage. Anschließend flüchteten die Täter über die noch im Rohbau befindlichen Keller- und Wohnräume des Gebäudes.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeistation Königstein unter der Rufnummer (06174) 9266-0 erbeten.

3. Renitenter Mann festgenommen Königstein, Georg-Pingler Straße Mittwoch, 27.07.2016, 19:00 Uhr

In Königstein wurde am Mittwochabend ein Randalierer festgenommen, der bei seiner Festnahme erheblichen Widerstand leistete. Der 46-jährige Mann aus Königstein fiel gegen 19:00 Uhr auf, als er in der Fußgängerzone in der Innenstadt herumschrie und ein Motorrad umwarf. Anschließend flüchtete er zum Bushalteplatz der Georg-Pingler-Straße, wo er durch Polizeikräfte einer Kontrolle unterzogen werden sollte. Dabei verhielt er sich äußerst aggressiv, schrie herum und schlug nach den Beamten. Der 46-Jährige konnte schließlich festgenommen werden. Er wurde in ärztliche Obhut übergeben. Die eingesetzten Beamten wurden bei dem Vorfall nicht verletzt. Ob ein Schaden am Motorrad entstanden ist, wird derzeit noch geklärt.

4. Verkehrsunfall nach Ampelausfall Bad Homburg, Hessenring / Urseler Straße Mittwoch, 27.07.2016, 13:20 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Bad Homburg entstand am Mittwochmittag ein Schaden in Höhe von ca. 2.500,- Euro. Möglicherweise war der Unfallverursacher durch den Ausfall der Ampelschaltung irritiert. Ein 18-Jähriger aus dem Main-Kinzig-Kreis befuhr gegen 13:20 Uhr mit seinem VW Golf die Urseler Straße aus Richtung Oberursel kommend. Am Hessenring beabsichtigte er nach links in den Hindenburgring abzubiegen. Der junge Mann schaffte es nicht, am "Stopschild" zum Stehen zu kommen, mit der Folge, dass er einer kreuzenden, 43-jährigen Ford-Fiesta-Fahrerin aus Bad Homburg, in die Seite fuhr.

5. Radfahrer schwer verletzt Friedrichsdorf, Ortsteil: Burgholzhausen, Cheshamer Straße Mittwoch, 27.07.2016, 11:00 Uhr

Ein Fahrradfahrer wurde gestern Vormittag in Burgholzhausen bei einem Sturz schwer verletzt. Der 66-jährige Mann aus Friedrichsdorf befuhr gegen 11:00 Uhr mit seinem Herrenrad den Geh- und Radweg der Färberstraße in Richtung Kreisverkehr zur Cheshamer Straße. In Höhe der Zufahrt zur Philipp-Reis-Schule verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte über den Lenker auf den Gehweg. Der 66-Jährige musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Pressestelle
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: