PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD Hochtaunus

1. Polizist bei Widerstand verletzt Kronberg, Katharinenstraße, Thäler Kerb Mittwoch, 13.07.2016, 00:40 Uhr

Bei der Durchsetzung eines Platzverweises kam es in der Nacht zum Mittwoch auf der "Thäler Kerb" in Kronberg zu Widerstandshandlungen durch einen 20-jährigen Kronberger. Die Beamten waren gegen 00:40 Uhr zur Katharinenstraße gerufen worden, weil dort mehrere Personen Flaschen geworfen hatten. Nach dem Einschreiten der Polizisten und der Durchsetzung von Platzverweisen, drohte die Situation zu eskalieren. Ein 20-Jähriger tat sich dabei als Aggressor hervor. Nachdem er die Einsatzkräfte tätlich angriff, erfolgte die Festnahme. Der junge Mann leistete dabei erheblichen Widerstand und trat nach den Beamten; ein Beamter wurde am Bein verletzt. Der 20-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

2. Navigationsgerät aus Rettungswagen gestohlen Bad Homburg, Ortsteil: Gonzenheim, Erlenweg Montag, 11.07.2016, 20:20 Uhr

Am Montagabend wurde in Bad Homburg-Gonzenheim ein mobiles Navigationsgerät aus einem unverschlossenen Rettungswagen entwendet. Das Fahrzeug befand sich gegen 20:20 Uhr im Einsatz und stand am Fahrbahnrand des Erlenweges. Tatverdächtig ist ein 25-jähriger, polizeibekannter, Mann aus Bad Homburg, der von Zeugen des Diebstahls wiedererkannt wurde. Er bestritt jegliche Tatbeteiligung; das Diebesgut konnte bisher nicht aufgefunden werden.

3. Nach Verkehrsunfall ins Seedammbad geflüchtet Bad Homburg, Seedammweg Dienstag, 12.07.2016, 14:30 Uhr

Nach einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag entfernte sich der Verursacher zu Fuß in das Seedammbad. Gegen 14:30 Uhr parkte der 65-jährige aus Friedrichsdorf seinen BMW Kombi im Parkhaus des Schwimmbades ein. Dabei touchierte er den Daimler Benz einer 38-jährigen Frau aus Traunstein. Anschließend stieg der Mann aus und ließ sein Fahrzeug an der Unfallstelle zurück. Der Schaden am geschädigten Fahrzeug wird auf ca. 1000,- Euro geschätzt.

4. Auto beschädigt Bad Homburg, Ortsteil: Ober-Erlenbach, Josef-Baumann-Straße Dienstag, 12.07.2016, 09:00 bis 14:00 Uhr

In Bad Homburg, Ortsteil: Ober-Erlenbach, zerstörten am Dienstagvormittag unbekannte Täter die Heckscheibe eines PKW und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von ca. 500,- Euro. Der Eigentümer eines grauen Chevrolet Aveo hatte sein Fahrzeug gegen 09:00 Uhr, auf einem Parkplatz an der Erlenbachhalle abgestellt. Nach seiner Rückkehr, gegen 14:00 Uhr, stellte er die Beschädigungen fest.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Homburg unter der Rufnummer (06172) 120-0 zu melden.

5. Verkehrsunfall mit leichtverletzter Frau Friedrichsdorf, Ortsteil: Burgholzhausen, Kurhessenstraße Dienstag, 12.07.2016, 07:50 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen in Friedrichsdorf-Burgholzhausen wurde eine Frau leicht verletzt. Ein 19-jähriger Fahrer eines VW Golf missachtete beim Abbiegevorgang in die Kurhessenstraße die Vorfahrt einer aus Richtung Königsteiner Straße kommenden, 45-jährigen, Fahrerin eines Audi Q 5. Die Frau wurde leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 17.000,- Euro geschätzt.

6. Fahrradfahrerin bei Unfall leicht verletzt Oberursel, Lahnstraße Dienstag, 12.07.2016, 16:00 Uhr

Eine Fahrradfahrerin wurde gestern Nachmittag bei einem Verkehrsunfall in Oberursel leicht verletzt. Ein 61-jähriger Mann aus der Gemeinde Rosrath fuhr mit seinem Daimler von der Zufahrt der "Alten Leipziger" nach links in die Lahnstraße ein. Dabei übersah er eine 14-Jährige aus Oberursel, die mit ihrem Fahrrad bei Grünlicht die Ampel querte. Es kam zum Zusammenstoß.

7. Motorradfahrer bei Unfall verletzt Schmitten, Landesstraße 3004 Dienstag, 12.07.2016, 16:35 Uhr

Im Feldberggebiet wurde gestern ein Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Ein 23-jähriger Mann aus Wiesbaden befuhr mit seiner Suzuki die L 3004, aus Richtung Schmitten kommend, in Richtung Sandplacken. In einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab und stürzte in den Graben. Der 23-Jährige wurde leicht verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden. Der Sachschaden am Motorrad wird auf ca. 2.000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Pressestelle
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: