PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemitteilung der Polizeistation Usingen vom 26.06.2016

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - 1. Verkehrsunfälle 1.1 Verkehrsunfall mit Fahrschulfahrzeug Am 24.06.2016 um 14:15 Uhr befuhr ein Fahrschul-Pkw die Usinger Südtangente vom Kreisel her kommmend in Fahrtrichtung B 275 und musste an der dortigen Einmündung verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte der Fahrer des dahinter fahrenden Gespanns aus einem 5er BMW und einem Anhänger augenscheinlich zu spät und fuhr auf den Fahrschul-Mercedes Benz B-Klasse auf. Hierdurch wurde der Fahrlehrer leicht verletzt; der 18jährige Fahrschüler und die beiden Insassen des BMW blieben unverletzt. Die Schadenshöhe steht noch nicht abschließend fest. 1.2 Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person Am 25.06.2016 um 12:16 Uhr verwechselte die 81jährige Fahrerin eines Ford Ka in der Schmittener Kirchgasse vermutlich die Bremse mit dem Gaspedal, so dass sie mit ihrem Ford auf der abschüssigen Straße in einer Hecke und an einem Baum landete. Hierbei wurde die Fahrerin leicht verletzt und wurde in den Hochtaunuskliniken Bad Homburg gecheckt. An dem Ford Ka entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 8000,-EUR. 1.3 Verkehrsunfall mit leichtverletzten Personen Die 51jährige Fahrerin eines Audi Q5 befuhr am 25.06.2016 gegen 13:00 Uhr die Hauptstraße in Neu-Anspach. Im Bereich der Kreuzung Hauptstr./An der Dörrwiese/Hinter dem Weiher kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Audi und einem Hyundai Tucson. Dabei wurden dessen 55jähriger Fahrer sowie ein 12jähriges Kind leicht verletzt und zur weiteren Überprüfung ins KKH Bad Homburg verbracht.

1.4 Verkehrsunfall-Flucht Sachschaden Im Zeitraum vom Abend des 25.06.2016 bis zum Morgen des 26.06.2016 wurde ein in der Usinger Limesstraße geparkter silbergrauer Ford Focus Kombi. Hier wurde der Pkw vermutlich durch einen anderen Pkw an dessen vorderen linken Fahrzeugfront beschädigt, so dass ein Schaden von ca. 2000,-EUR entstand. Mögliche Zeugen werden gebeten, si mit der Polizeistation Usingen (Tel.: 06081-92080) in Verbindung zu setzen.

2. Straftaten

2.1 Sachbeschädigung an Schaufensterscheibe Am 25.06.2016 um 12:53 Uhr schlug ein Mann mit seiner Faust derart gegen die Schaufensterscheibe eines Ladenlokals in den Neu-Anspacher Taunusarkaden, dass die Scheibe beschädigt wurde. Anschließend flüchtete der Mann vom Tatort. Dort konnten jedoch Spuren gesichert werden; die weiteren Ermittlungen zu dem Täter und dem Motiv werden von der Polizeistation Usingen geführt.

2.2 Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln Den richtigen Riecher hatten Beamte der Polizeistation Usingen, als sie am Abend des 25.06.2016 um kurz vor 21 Uhr in Neu-Anspach einen VW Lupo mit dessen 21jährigen Fahrer überprüften. Während der Kontrolle ergaben sich Hinweise darauf, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Drogen stand, so dass bei ihm eine Blutprobe genommen und die Weiterfahrt untersagt wurde. Dazu zudem bei dem 21jährigen auch noch eine kleine Menge Marihuana gefunden wurde, wird nun auch wegen des verbotenen Besitzes von Drogen ermittelt.

zusammengestellt: POK Klingelhöfer

Rückfragen bitte an:
Mohr, PHK und KvD
Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Kommissar vom Dienst
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: