PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD Hochtaunus

1. Diebstahl aus PKW Glashütten, Am Pfingsborn Dienstag, 21.06.2016, 21:40 bis 22:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten am Dienstagabend in Glashütten einen Laptop und Zubehör im Wert von ca. 750,- Euro. Der Eigentümer hatte seinen PKW der Marke BMW gegen 21:40 Uhr in der Straße "Am Pfingsborn" geparkt und anschließend entladen. Während er seinen Einkauf in die Wohnung transportierte, nutzten Diebe den unbeaufsichtigten Moment und entwendeten die Laptoptasche aus dem unverschlossenen PKW.

Bei der Polizeistation Königstein wurde Strafanzeige gegen unbekannt erstattet. Hinweise werden unter der Rufnummer (06174) 9266-0 erbeten.

2. PKW beschädigt Usingen, Landrat-Beckmann-Straße Nacht zum Mittwoch, 22.06.2016

In der Nacht zum Mittwoch wurde ein PKW in Usingen von unbekannten Tätern beschädigt. Das Fahrzeug, ein roter Seat Leon, wurde am späten Dienstagabend von der Eigentümerin auf dem öffentlichen Parkplatz in der Landrat-Beckmann-Straße geparkt. Am Mittwochmorgen, gegen 09:05 Uhr, stellte sie fest, dass die Seitenscheibe der Beifahrerseite eingeschlagen war.

Die Polizei in Usingen bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06081) 9208-0 zu melden.

3. Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt Friedrichsdorf, Ortsteil: Köppern, Mühlstraße Mittwoch, 22.06.2016, 18:25 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Friedrichsdorf wurde gestern Abend ein 9-jähriges Kind leicht verletzt. Eine 56-jährige Touristin befuhr gegen 18:25 Uhr mit ihrem Fiat Scudo die Köpperner Straße und beabsichtigte nach links in die Mühlstraße einzubiegen. Plötzlich querte der Junge mit seinem Fahrrad die Fahrbahn, ohne auf den Verkehr zu achten. Die Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß trotz Vollbremsung nicht verhindern. Der 9-Jährige zog sich bei dem Sturz Prellungen zu. Am Fahrzeug entstand kein Sachschaden.

4. LKW-Fahrer nach Unfall geflüchtet Bad Homburg, Hessenring Mittwoch, 22.06.2016, 20:00 Uhr

Ein LKW-Fahrer verursachte gestern Abend einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Der 47-jährige Mann aus Friedrichsdorf befuhr gegen 20:00 Uhr mit seinem "Gespann" die Linksabbiegerspur des Hessenrings, aus Richtung Marienbaderplatz kommend, in Fahrtrichtung Dietigheimer Straße. Beim Abbiegen nach links, in die Schleußnerstraße, touchierte der Sattelauflieger den BMW einer 18-jährigen Frau aus Bad Homburg. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro. Der Unfallverursacher flüchtete zunächst von der Unfallstelle; er konnte jedoch ermittelt werden.

5. Verkehrsunfall mit Linienbus - Fall 1 Bad Homburg, Fröhlingstraße Mittwoch, 22.06.2016, 09:10 Uhr

Gestern Morgen kam es in Bad Homburg zu einem Verkehrsunfall mit einem Linienbus. Der Fahrer befuhr gegen 09:10 Uhr mit dem Fahrzeug die Fröhlingstraße, aus Richtung Schleußnerstraße kommend, in Richtung Hessenring. In einer Kurve geriet der 48-Jährige Mann in den Gegenverkehr und touchierte dabei den Audi einer 36-jährigen Frau aus Bad Homburg. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1500,- Euro.

6. Verkehrsunfall mit Linienbus - Fall 2 Steinbach, Niederhöchstädter Straße Mittwoch, 22.06.2016, 17:25 Uhr

Einen Sachschaden in Höhe von ca. 2500,- Euro verursachte gestern Nachmittag ein Busfahrer in Steinbach. Der 41-Jährige befuhr gegen 17:25 Uhr mit seinem Fahrzeug die Niederhöchstädter Straße, aus Richtung Eschborner Straße kommend, in Richtung Sodener Straße. Beim Vorbeifahren streifte er einen am Fahrbahnrand geparkten PKW der Marke: Hyundai eines 67-jährigen Anwohners.

7. Verkehrsunfall im Königsteiner Kreisel Königstein, Bischof-Kaller-Straße Mittwoch, 22.06.2016, 16:10 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Königstein entstand gestern Nachmittag ein Sachschaden in Höhe von 7000,- Euro. Ein 53-jähriger Mann aus dem Landkreis Limburg-Weilburg befuhr gegen 16:10 Uhr mit seinem Reisebus die Bischof-Kaller-Straße in Richtung Königsteiner Kreisel. Kurz vor der Einfahrt in den Kreisverkehr musste ein 46-jähriger Mann aus dem Main-Kinzig-Kreis verkehrsbedingt abbremsen. Das bemerkte der Busfahrer zu spät und fuhr auf.

8. Autofahrerin nach Unfall geflüchtet Königstein, Ortsteil: Mammolshain, Am Wacholderberg Mittwoch, 22.06.2016, 15:45 Uhr

Ein kurioser Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochabend in Mammolshain. Eine 32-jährige Frau musste gestern, gegen 15:45 Uhr, "Am Wacholderberg" mit ihrem VW Passat verkehrsbedingt hinter einem Schulbus warten. Eine 49-Jährige Porschefahrerin hielt hinter dem Passat an. Die 32-Jährige scherte mit ihrem Fahrzeug aus und wollte den Bus überholen. Wegen des Gegenverkehrs musste die Frau stoppen. Sie fuhr mit ihrem PKW rückwärts zurück und stieß dabei gegen den Porsche. Die Unfallverursacherin scherte jedoch erneut aus und überholte den Bus, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Die 32-Jährige konnte aufgrund des Kennzeichens identifiziert werden. Am Porsche entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000,- Euro.

9. Unfallflucht mit hohem Sachschaden Königstein, Le-Cannet-Rocheville-Straße Dienstag, 21.06.2016, 14:40 Uhr bis Mittwoch, 22.06.2016, 16:40 Uhr

Bei einer Verkehrsunfallflucht in Königstein entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 6700,- Euro. Die Eigentümerin eines schwarzen Honda Accord hatte ihr Fahrzeug am Montagnachmittag, gegen 14:40 Uhr, auf dem Parkplatz des Kurbades in Königstein geparkt. Nach ihrer Rückkehr am Mittwoch, gegen 16:40 Uhr, stellte sie fest, dass die gesamte linke Fahrzeugseite beschädigt war. Der oder die Unfallverursacher/in, der/die den PKW vermutlich beim Ein- oder ausparken beschädigte, hatte sich unerlaubt vom Unfallort entfernt, ohne schadensregulierende Maßnahmen zu veranlassen.

Die Polizei in Königstein bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (06174) 9266-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Pressestelle
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: