PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Wohnungseinbruchsdiebstahl, Bad Homburg, 26.01.16

Im zweiten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der "Alten Weinstraße" wurde am Dienstagmittag zwischen 12.00 und 13.40 Uhr ein Wohnungseinbruch verübt. Wie die Täter ins Haus gelangten steht noch nicht fest, die Wohnungstür wurde aufgehebelt. Entwendet haben die Einbrecher Schmuck und Uhren. Keine Schadenangabe.

2. Versuchter Trickdiebstahl, Bad Homburg, 26.01.16

Gerade nochmal gutgegangen ist offenbar eine Situation, die sich am Dienstagmittag in einem Mehrfamilienhaus in der Berliner Straße abgespielt hat. Mit dem alt bekannten, leider aber auch häufig "bewährten" Zetteltrick verschafften sich zunächst eine, dann noch zwei weitere, unbekannte Frauen Zutritt zur Wohnung einer 75-Jährigen. Als die Wohnungsinhaberin bemerkte, dass die drei Frauen sich in die Räume geschlichen hatten, während sie dem Wunsch nach einem Stift und einem Zettel (für eine Nachricht bei Nachbarn) nachkam, forderte sie die Unbekannten auf zu gehen. Die drei Frauen, von denen nur die Haarfarben (grau/braun) bekannt sind, entfernten sich daraufhin, offenbar ohne etwas mitzunehmen.

3. Reifendiebstahl, Glashütten, 22.-26.01.16

Vermutlich im Laufe des vergangenen Wochenendes entwendeten Unbekannte aus einem auf dem Gelände eines Autohauses in der Straße "Im Buhles" stehenden Container einen Satz Audi-Kompletträder (Sommerreifen auf Alufelgen). Das den Container sichernde Vorhängeschloss wurde auf nicht bekannte Weise entfernt. Schaden ca. 6.400 Euro.

4. Nötigung im Straßenverkehr, Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, Steinbach / Eschborn, 26.01.16

Um sich einer bevorstehenden Verkehrskontrolle zu entziehen, flüchtete am Dienstagnachmittag der Fahrer eines BMW unter Missachtung der polizeilichen Haltezeichen von der Eschborner Straße zunächst in einen Feldweg und dann mit rücksichtsloser Fahrweise in Richtung Eschborn. Wie sich herausstellte, steht der Fahrer des BMW im Verdacht kurz zuvor in Eschborn eine Unfallflucht begangen zu haben. Die Ermittlungen dauern an.

5. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

5.1 Bad Homburg, 26.01.16, 07.35

Auf der Saalburgchaussee (B 456), kurz vor der PPR-Kreuzung, wechselten im morgendlichen Berufsverkehr eine 27-jährige Peugeot-Fahrerin und eine 48-jährige Audi-Fahrerin auf die Linksabbiegespuren in Richtung Bad Homburg. Hierbei nutzte der Audi die linke und der Peugeot die rechte Linksabbiegespur. Ca. 50m vor Erreichen der Kreuzung wechselte ein unbekanntes Fahrzeug von der Geradeausspur in Richtung Oberursel unvermittelt auf die rechte Linksabbiegespur, wobei Blinken und der Fahrstreifenwechsel in einem Vorgang vonstattengingen. Um einen Unfall zu vermeiden, zog die 27-jähr. Peugeot-Fahrerin ihr Fahrzeug ebenfalls nach links und touchierte hierbei den neben ihr fahrenden Audi an der Beifahrerseite. Das unbekannte Fahrzeug setzte unbeirrt seine Fahrt in Richtung Bad Homburg Innenstadt fort. Sachschaden ca. 3.500 Euro.

5.2 Bad Homburg, 25.01., 17.00 - 26.01.16, 08.45 Uhr

Ein blauer Opel Tigra wurde zwischen Montagnachmittag und Dienstagvormittag im Mühlweg, Parkplatz in Höhe der Jugendherberge, von einem unbekannten Fahrzeug am Fahrzeugheck angefahren und beschädigt. Schaden ca. 1.500 Euro. Hinweise in den beiden vorgenannten Fällen bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172-1200.

5.3 Schmitten-Niederreifenberg, 25.01.16, 18.30 Uhr - 26.01.16, 10.00 Uhr

Beifahrertür beschädigt. In der Hauptstraße wurde zwischen Montagabend und Dienstagvormittag an einem zugewiesenen Parkplatz vor dem Haus Nr. 101 ein Opel-Astra an der Beifahrerseite angefahren. Der Schaden wird auf 500 Euro geschätzt.

5.4 Usingen, 26.01.16, 09.00 - 10:30 Uhr

Vor der Adler-Apotheke in der Obergasse riss ein bisher unbekannter Fahrzeugführer am Dienstagvormittag an einem dort geparkten Skoda-Fabia den Außenspiegel an der Fahrertür ab.

5.5 Gem. Weilrod, 26.01.2016, 19:25 Uhr

Im Begegnungsverkehr auf der B 275, zwischen den Abzweigungen Neuweilnau und Altweilnau kam es am Dienstagabend zu einer Berührung zwischen den Außenspiegeln eines Fiat-Bamra (Transporter) und vermutlich eines weißen Ford Kastenwagens mit LDK-... Kennzeichen und unbekannter Firmenaufschrift. Auch hier fuhr der mutmaßliche Unfallverursacher davon, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hinweise in drei letztgenannten Fällen bitte an die Polizei in Usingen, Tel. 06081-92090.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Pressestelle
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: