PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 10.01.2016

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfälle

Unfallort: 61350 Bad Homburg, Hindenburgring / Heuchelheimer Straße Unfallzeit: Freitag, 08.01.2016, 11:10 Uhr

Eine 34-Jährige befuhr mit ihrem Audi den Hindenburgring aus Richtung Dietigheimer Straße in Richtung Hessenring. Ein 48-Jähriger befuhr mit seinem Mercedes die Heuchelheimer Straße und wollte an für ihn Grünlicht zeigender Lichtsignalanlage nach links in den Hindenburgring einbiegen. Die 34-Jährige missachtete das für sie geltende Rotlicht, wodurch es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam. Sachschaden: ca. 7.000,- Euro

Unfallort: Gemarkung 61381 Friedrichsdorf, Homburger Landstraße Unfallzeit: Freitag, 08.01.2016, 06:53 Uhr

Eine 61-jährige Fahrzeugführerin befuhr mit ihrem Pkw Toyota die Homburger Landstraße aus Richtung Friedrichsdorf kommend in Richtung Bad Homburg Waldfriedhof. Kurz vor der Bebauung kam sie infolge von Glatteis nach rechts von der Straße ab und überschlug sich mit ihrem Pkw. Sie wurde dadurch leicht verletzt und ins Bad Homburger Krankenhaus gebracht. Sachschaden: ca. 7.000,- Euro

Straftaten

Sachbeschädigung an Pkw Tatort: 61381 Friedrichsdorf-Seulberg, Asternweg 42 Tatzeit: zwischen Montag, 04.01.2016 und Dienstag, 05.01.2016

Ein blauer A-Klasse Mercedes, der im Asternweg von Seulberg geparkt war, wurde von Unbekannten an der Motorhaube, der Heckklappe und an der Beifahrerseite zerkratzt. Sachschaden 700,- Euro

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kfz Tatort: 61381 Friedrichsdorf-Seulberg, An den Röthen Tatzeit: zwischen Do., 07.01.2016, 21.00 Uhr und Fr., 08.01.2016, 07:55 Uhr

Aus einem weißen Pkw BMW wurde das Lenkrad sowie das Festeinbau-Navigationsgerät entwendet. Gesamtschaden: 5.000,- Euro

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kfz Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Wilhelmstraße Tatzeit: zwischen Do., 07.01.2016, 19.00 Uhr und Fr., 08.01.2016, 08:40 Uhr

Ein weiterer Pkw, und zwar ein grauer BMW, wurde ebenfalls durch unbekannte Täter angegangen. Vermutlich mittels eines Drahtes wurde eine der hinteren Türen geöffnet. Aus dem Pkw wurde das Lenkrad ausgebaut und entwendet. Gesamtschaden: 1.300,- Euro

Ladendiebstahl Tatort: 61348 Bad Homburg, Louisenstraße Tatzeit: Freitag, 08.01.2016, 17:47 Uhr

Ein 45-Jähriger aus Frankfurt am Main entwendete mittels einer mit Alufolie ausgekleideten Einkaufstüte in einem Warenhaus in Bad Homburg Herrendüfte im Wert von 700,- Euro. Er wurde jedoch von dem Kaufhausdetektiv beobachtet, beim Verlassen des Kaufhauses gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Gegen den 45-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Möglicher versuchter Diebstahl aus Kfz Tatort: 61381 Friedrichsdorf-Seulberg, Am Zollstock Tatzeit: Sonntag, 10.01.2016, 01:45 Uhr

Auf Hinweis einer Passantin konnte ein 29-jähriger Algerier aus Reichelsheim kontrolliert werden. Dieser hatte in einem in der Straße "Am Zollstock" in Seulberg unverschlossen abgestellten Pkw aus bisher nicht bekannten Gründen auf dem Fahrersitz Platz genommen. Der Mann wurde nach erfolgter Durchsuchung und Personalienfeststellung entlassen.

Sachbeschädigung Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Im Dammwald Tatzeit: Samstag 09.01.2016, 20:55 Uhr

Ein Metallascher, der im Bereich eines Nebeneingangs des dortigen Hotels aufgestellt war, wurde umgeworfen. Dieser fiel in die Glasscheibe der Tür, wodurch diese beschädigt wurde. Verursacher sind möglicherweise Jugendliche, die sich des Öfteren dort treffen. In diesem Zusammenhang wurden 3-4 Jugendliche von Zeugen wahrgenommen. Einer der Jugendlichen konnte wie folgt beschrieben werden: Ca. 1,70 m groß, bekleidet mit einer schwarzen Jacke. Hinweise an die Polizeistation Bad Homburg, Tel.: 06172-1200 Schadenshöhe: 150,- Euro

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kfz Tatort: 61352 Bad Homburg, Daimlerstraße 5 Tatzeit: zwischen Fr., 08.01.2016, 19:00 Uhr und Sa, 09.01.2016, 07:20 Uhr

Aus einem weißen Ford Transit wurde im o.g. Zeitraum eine grüne Geldkassette samt Inhalt entwendet. Hierzu zerstörten bislang unbekannte Täter eine Seitenscheibe des Lkw und gelangten so ins Fahrzeuginnere. Gesamtschaden: 400,- Euro

Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus Kfz Tatort: 61348 Bad Homburg, Schwedenpfad Tatzeit: Fr., 08.01.2016, zwischen 23.30 und 23.50 Uhr

Aus einem im Schwedenpfad in Bad Homburg geparkten grauen Pkw Honda wurde eine Handtasche entwendet. Hierzu schlugen bislang unbekannte Täter ein Dreiecksfenster des Pkw ein. Sachschaden: ca. 1.000,- Euro

Meier, POK

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten Unfallort: 61440 Oberursel, Beethovenstraße Unfallzeit: Freitag, 08.01.2016, 09:00 Uhr

Zur genannten Unfallzeit befuhr eine 51-jährige Radfahrerin aus Oberursel die Beethovenstraße. Währenddessen parkte eine 27-jährige Pkw-Führerin mit ihrem VW Touran rückwärts aus und übersah die Radfahrerin. Es kam zum Zusammenstoß, wobei die Radfahrerin stürzte. Die Radfahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Bad Homburg. Gesamtsachschaden: ca. 1.600,- Euro

Unfallort: 61440 Oberursel, Wallstraße Unfallzeit: Samstag, 09.01.2016, 14:58 Uhr

Zum Unfallzeitpunkt war in der Wallstraße ein Pkw Saab ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt. Ein 49-jähriger Fahrer eines Omnibusses befuhr die Wallstraße, aus Richtung Homburger Landstraße kommend, in Fahrtrichtung An der Friedenslinde. Der Busfahrer streifte beim Vorbeifahren mit seinem Bus den abgestellten Saab und beschädigte diesen am Außenspiegel. Der Schaden wird auf 380,- Euro geschätzt.

Straftaten

Sachbeschädigung an Pkw Tatort: 61440 Oberursel, Mauerweg Tatzeit: Samstag, 09.01.2016, ca. 04:45 Uhr

Mehrere Fahrzeughalter hatten ihre Pkw ordnungsgemäß im Mauerweg in Fahrtrichtung am rechten Fahrbahnrand geparkt. Alle Fahrzeuge parkten in einem Bereich von 200 m hintereinander mit kurzen Abständen auf Grund von Einfahrten. Ein bislang unbekannter Täter beschädigte an 7 Fahrzeugen jeweils den zum Gehweg zugewandten rechten Außenspiegel vermutlich durch Treten. Teilweise wurden Spiegel vollständig abgerissen, z.T. nur leicht beschädigt. Eine Zeugin konnte später der Polizei mitteilen, dass sie am Morgen gegen 04.45 Uhr ein lautes Knallen hörte und zuerst an Autotüren dachte. Nach Öffnen des Fensters bemerkte sie eine dunkel gekleidete männliche Person, die sich gerade an einem der geschädigten Pkw auf der Beifahrerseite zu schaffen machte. Als sie bemerkt wurde, rannte die Person in Richtung "An der Bleiche" davon.

Für Hinweise ist die Polizei in Oberursel unter der Rufnummer 06171/6240-0 erreichbar.

Albrecht, POK

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall mit Sachschaden Unfallort: 61476 Kronberg, Sodener Straße Unfallzeit: Freitag, 08.01.2016, 21:30 Uhr

Der 68-jährige Unfallverursacher befuhr die Sodener Straße aus Richtung Kronberg kommend, in Richtung Oberhöchstadt. Aus bisher unbekannten Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte einen Leitpfosten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 1.500,- Euro

Straftaten

Diebstahl / Hausfriedensbruch Tatort: 61462 Königstein, Gerbereigasse Tatzeit: Samstag, den 09.01.2016, 20:10 Uhr

Der 42-jährige wohnsitzlose Beschuldigte betrat unerlaubt ein Mehrfamilienhaus und entwendete dort insgesamt 17 Sicherungen aus dem Sicherungskasten des Wohnhauses. Im Zuge der Nacheile konnte der Beschuldigte durch Streifen hiesiger Dienststelle in Tatortnähe festgenommen werden. Die entwendeten Sicherungen konnten bei dem Beschuldigten aufgefunden und sichergestellt werden.

Bedrohung Tatort: 61479 Glashütten Tatzeit: Samstag, den 09.01.2016, 23:00 Uhr

Der 30-jährige Beschuldigte forderte unter Vorhalt eines Messers gegenüber seinem eigenen Vater die Herausgabe von Gegenständen. Der Sohn konnte jedoch von seinem Vater überwältigt werden, so dass niemand verletzt wurde. Noch vor Eintreffen der Polizei entfernte sich der Beschuldigte in unbekannte Richtung.

Sachbeschädigung an Pkw Tatort: 61462 Königstein, Bahnstraße Tatzeit: zwischen Dienstag, 05.01.2016, 12:00 Uhr und Donnerstag, den 07.01.2016, 07:30 Uhr

Zwei im öffentlichen Straßenverkehr abgestellte Pkw wurden durch unbekannte Täter beschädigt. Bei einem Pkw wurde der Außenspiegel abgetreten, bei dem zweiten Pkw wurde der Heckscheibenwischer abgerissen. Es entstand ein Gesamtschaden von 250,- Euro an beiden Pkw.

Sachbeschädigung an Pkw Tatort: 61462 Königstein, Heuhohlweg Tatzeit: zwischen Mittwoch, 06.01.2015, 18:30 Uhr und Freitag, 08.01.2016, 10:30 Uhr

Unbekannte Täter warfen einen Stein gegen die Windschutzscheibe des im öffentlichen Straßenverkehr abgestellten Pkw des Geschädigten. Es entstand ein Sachschaden von 300,- Euro

Schöppner, POK

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfälle

Verkehrsunfall Sachschaden Unfallort: 61267 Neu-Anspach, Kurt-Schumacher-Straße Unfallzeit: Freitag, 08.01.2016, 19:45 Uhr

Ein 18-jähriger Neu-Anspacher befährt die Kurt-Schumacher-Straße mit seinem VW-Beetle. Hierbei streift er aus unbekannter Ursache den abgestellten PKW Volvo eines 39-jährigen Neu-Anspachers. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden in geschätzter Höhe von 1.000,- Euro.

Wildunfall Unfallort: Gem. 61389 Schmitten, L3025, Schmitten Richtung Dorfweil Unfallzeit: Samstag, 09.01.2016, 19:09 Uhr

Ein 52-jähriger Omnibusfahrer aus Lich befährt die genannte Strecke, als eine Hirschkuh die Straße quert und von dem Fahrzeug erfasst wird. Es entsteht Sachschaden am KOM in Höhe von ca. 1.000 Euro, das Tier wird bei dem Zusammenstoß getötet.

Wildunfall Unfallort: 61273 Wehrheim, Obernhainer Weg Richtung Neu-Anspach Unfallzeit: Freitag, 08.01.2016, 20:50 Uhr

Ein 18-jähriger Fahranfänger befährt die genannte Strecke mit seinem PKW. Kurz hinter dem Ortsausgang Wehrheim quert ein Fuchs die Straße, der Fahrzeugführer versucht ein Ausweichmanöver und gerät hierbei in den Straßengraben. Das Fahrzeug kippt auf die Seite, es entsteht Totalschaden. Die fünf Fahrzeuginsassen können sich unverletzt aus eigener Kraft befreien. Zu einer Berührung mit dem Tier war es nicht gekommen.

Wildunfall Unfallort: B456, Usingen Richtung Grävenwiesbach Unfallzeit: Freitag, 08.01.2016, 16:55 Uhr

Eine 19-jährige Löhnbergerin befährt die genannte Strecke, wo vor der Abfahrt Hundstadt ein Reh die Straße quert. Das Reh lief nach dem Zusammenstoß weiter, am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,- Euro.

Wildunfall Unfallort: Gem. 61276 Weilrod, B 275, oberhalb Einmündung L 3025 Unfallzeit: Freitag, 08.01.2016, 13:44 Uhr

Eine 43-jährige Bad Cambergerin befährt mit ihrem PKW die genannte Strecke, als ein Wildschwein die Straße überquert. Am Fahrzeug entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 430,- Euro, das Wildschwein wird vor Ort durch die Polizei von seinem Leiden erlöst.

Wildunfall Ort: Gem. 61389 Schmitten, L3025, Dorfweil Richtung Schmitten Zeit: Sonntag, 10.01.2016 04:45 Uhr

Ein Rettungswagen, geführt von einem 30-Jährigen, kollidiert auf einer Einsatzfahrt mit einem Reh. Dieses konnte trotz intensiver Nachsuche durch die Streife nicht mehr aufgefunden werden, ein Jagdpächter wurde verständigt. Am Rettungswagen entstand ein Sachschaden von ca. 1.800,- Euro.

Straftaten

Körperverletzung / Diebstahl geringwertiger Sachen Tatort: 61389 Schmitten, Taunusstraße 24, Gehweg / Straße Tatzeit: Freitag, 08.01.2016; 17:05 Uhr

Zwei Schmittener Bürger, 51 und 43 Jahre alt, geraten in Streit, in dessen Verlauf der Jüngere den Älteren schlägt. Dieser erleidet hierdurch Nasenbluten. In der Folge entwendet der Schläger dem Verletzten noch ein paar Flaschen Bier.

Sonstiges

Kampfmittelfund Ort: L3063, Gem. 61250 Usingen, Erdfunkstelle Usingen Richtung Wilhelmsdorf Zeit: Freitag, 08.01.2016, 10:08 Uhr

Durch eine Schäferin wird eine alte Granate neben der Straße gefunden. Diese wurde durch den Kampfmittelräumdienst geborgen und entsorgt.

Scheiber, POK

zusammengestellt durch Kaulfuß, PHK'in

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Kommissar vom Dienst
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: