PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 26.05.2015

Polizeistation Bad Homburg

Verkehrsunfall mit Unfallflucht Bad Homburg, Seedammweg Freitag, 22.05.2015, 08:20 bis 09:20 Uhr

Ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr mit seinem Fahrzeug die Kaiser-Friedrich-Promenade aus Richtung Friesenstraße kommend in Richtung Seedammweg. Als er in diesen einbog, übersah er vermutlich ein dort vor kurzem aufgestelltes Verkehrsschild samt Metallpfosten und fuhr auf. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Kurz darauf überfuhr ein weiterer unbekannter Verkehrsteilnehmer das Verkehrsschild, welches durch die Unfälle erheblich beschädigt wurde. Zeugen werden gebeten, sachdienliche Hinweise der Polizeistation Bad Homburg unter 06172/ 120-0 zu melden. Sachschaden: 300,- EUR

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfall mit Unfallflucht Oberursel, Schellbachstraße Sonntag, 24.05.2015, 02:00 - 03:30 Uhr

Ein auf einem Parkplatz vor einer Videothek abgestellter PKW, Marke: Jaguar, Farbe: grau, wurde vermutlich durch ein ein- oder ausparkendes Fahrzeug an der Heckstoßstange beschädigt. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle. Hinweise werden an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171/62400, erbeten. Sachschaden: 4000,- EUR

Verkehrsunfallfall mit Fahrradfahrer Oberursel, Hohemarkstraße Montag, 25.05.2015, 13:30 Uhr

Ein 49-jähriger Oberurseler befuhr mit seinem BMW die Hohemarkstraße aus Richtung Feldberg kommend in Richtung Feldbergstraße. Ein 28-jähriger Frankfurter befuhr mit seinem Mountainbike die Radfahrerspur in gleicher Richtung. In Höhe einer Tankstelle geriet der PKW auf die Radspur, worauf der Zweiradfahrer so stark bremsen musste, dass er die Kontrolle über sein Fahrrad verlor und über den Lenker stürzte. Dabei zog sich der Frankfurter Prellungen und Schulterverletzungen zu; er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Sachschaden: 170,- EUR

Polizeistation Königstein

Verkehrsunfall mit leichtverletztem Motorradfahrer Königstein, L 3025 Montag, 25.05.2015, 16:00 Uhr

Der 32-jährige Fahrer eines Motorrades des Herstellers Suzuki aus dem Main-Taunus-Kreis befuhr am Montagnachmittag die L 3025 aus Richtung Eselsheck kommend in Richtung Rotes Kreuz. Im Kurvenausgang einer Linkskurve verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Er zog sich hierbei Verletzungen im Bereich des Knöchels zu und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sachschaden: 3000,- EUR

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person Schmitten, Ortsteil: Arnoldshain, Landesstraße 3024 Montag, 25.05.2015, 21:10 Uhr

Der 47-jährige Fahrer eines PKW, Marke: Audi, aus dem Rheingau-Taunus-Kreis, befuhr die L 3024 von Oberreifenberg aus kommend in Richtung Sandplacken. Kurz vor dem Kreuzungsbereich der Landstraßen 3004 und 3024 geriet der Audi aus noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug kollidierte mit einem 4m hohen gelben Richtungsschild, das durch den Aufprall komplett umgebogen wurde, und kam dort zum Stehen. Der Fahrer des PKW wurde bei dem Unfall schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Sachschaden: 7000,- EUR

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Sachbeschädigung Oberursel, Kanonenstraße Sonntag, 24.05.2015, 10:30 Uhr (Feststellzeit)

Insgesamt neun Verkehrsschilder der Geschwindigkeitsbegrenzung mit der Aufschrift "80" wurden entlang der Kanonenstraße, zwischen Oberursel und der sogen. "Applauskurve", mit Graffiti beschmiert. Hinweise werden an die Polizeistation in Oberursel, Tel. 06171/62400, erbeten.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: