PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressebericht

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Diebstahl aus Kfz, Usingen, 03./04.05.15

In der Hattsteiner Allee wurde in der Nacht zum Montag ein Montagefahrzeug aufgebrochen und daraus diverse Baumaschinen (Akkuschrauber, Bohrhammer, Trennflex etc.) gestohlen. Der oder die Täter schlugen an dem Fort Tourneo eine der hinteren Scheiben ein und öffneten den Transporter. Der Schaden wird auf mindestens 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizei in Usingen, Tel. 065081-92080.

2 Verkehrsunfall mit Verletzten, Gem. Friedrichsdorf-Köppern, 04.05.15, 12.45 Uhr

Von der Kupplung gerutscht und aufgefahren. An der Kreuzung "Buscheck" ereignete sich am Montagmittag zu einem Auffahrunfall zwischen einem Opel Astra und einem Tigra. Beide Fahrzeugführerinnen kamen aus Richtung Köppern und hatten sich zum Linksabbiegen in Richtung Wehrheim eingeordnet. In der Wartephase rutschte die 26-jährige Astra-Fahrerin von der Kupplung und ihr Wagen stieß gegen den davor stehenden Tigra. Durch den Anprall wurde die 63-jährige Tigra-Fahrerin leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

3. Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

3.1 Oberursel, 04.05.15, 13.00-13.30 Uhr

Auf dem Parkplatz des Toom- Baumarktes "An den Drei Hasen" wurde am Montagmittag ein weißer Opel Insignia durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Hierbei entstand am hinteren Kotflügel des Opels ein Sachschaden, welcher auf 1.500 Euro geschätzt wird. Hinweise bitte an die Polizeistation Oberursel, Tel. 06171-62400.

3.2 Glashütten-Oberems, 04.05.15, 07.45 Uhr

Ölspur unfallursächlich. In Oberems kam am Montagmorgen eine 34-Jährige auf der Frankfurter Straße in Höhe Haus Nr. 2 mit ihrem Seat Ibiza wegen einer Ölspur ins Schleudern. Der Wagen kam von der Fahrbahn und streifte eine Straßenlaterne. Wer die Ölspur verursachte ist nicht bekannt. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 800 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Königstein, Tel. 06174-92660.

4. Verkehrsunfall mit Verletzten, Gem. Grävenwiesbach, 04.05.15, 13.45 Uhr

Eventuell war ein plötzlich auftretendes gesundheitliches Problem ausschlaggebend dafür, dass ein 63-jähriger Fahrer aus Gießen am Montagmittag zwischen der B 456 und Brandoberndorf mit seinem Lkw von der Fahrbahn der L 3055 abkam und gegen einen Baumprallte. Der 63-Jährige erlitt durch den Anprall leichte Verletzungen; er wurde zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Sachschaden ca. 5.000 Euro.

5. Verkehrsunfall mit Verletzten, Gem. Usingen, 04.05.15, 14.40 Uhr

Auf der schmalen Straße im Bereich Kuppe der L 3270 zwischen Usingen und Eschbach streiften sich am Montagnachmittag zwei Lkw mit den Außenspiegeln. Die nach innen klappenden Spiegel zerstörten jeweils die Seitenscheiben der Fahrzeuge. Ein 56-jähriger Fahrer erlitt durch umherfliegende Splitter Verletzungen. Ein hinter einem der Lkw fahrender Golf wurde leicht beschädigt. Gesamtschaden ca. 2.300 Euro.

6. Verkehrsunfall Sachschaden, Wehrheim, 04.05.15, 17.10 Uhr

A-Klasse gegen A-Klasse. Am Montagnachmittag kam es an der Einmündung der "Wiesenau" auf die Bahnhofstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Mercedes'. Der 75-jährige Fahrer des Wagens der aus der "Wiesenau" kam hatte offenbar die Vorfahrt des auf der Bahnhofstraße in Richtung Hauptstraße fahrenden 57-Jährigen missachtet. Der Sachschaden wird auf 6.000 Euro geschätzt.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: