PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus vom 30.12.2014

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Polizeidirektion Hochtaunus

1. Trickdiebstahl, Bad Homburg, Louisenstraße, 29.12.2014, 16.29 Uhr

Eine 76-jährige Rentnerin wurde am Montagmittag Opfer einer Trickdiebin in der Bad Homburger Innenstadt. Unter dem Vorwand einer Spende soll sich die unbekannte Frau der Passantin auf dem Kurhausvorplatz genähert haben. Sie hielt ihr einen Zettel vor, auf den das spätere Opfer jedoch nicht reagierte und weitergehen wollte. Nun soll die junge Frau noch näher herangetreten sein, habe vorgegeben, dass ihr kalt sei und habe die ältere Dame im Bereich der Hand/des Handgelenks angefasst. Dann habe sie von ihr abgelassen und sei verschwunden. Erst einige Minuten später stellte die Rentnerin das Fehlen ihrer Armbanduhr fest. Diese hatte immerhin einen Wert von etwa 8.000 Euro. Bei der Täterin soll es sich um eine ca. 35 Jahre alte Frau mit blonden Haaren gehandelt haben. Sie trug eine dunkle Wollmütze und eine dunkle Daunenjacke. Sie soll ca. 1, 65 Meter groß gewesen sein und hatte ein gepflegtes Äußeres. Hinweise werden erbeten an die Polizeistation Bad Homburg, Telefon 06172-1200.

2. Einbruch in Mehrfamilienhaus, Usingen, Joseph-Hayden-Straße, 23.12.2014 bis 29.12.2014

Die Abwesenheit der Bewohner über die Weihnachtsfeiertage nutzten Unbekannte aus, um in einem Mehrfamilienhaus in Usingen in eine Erdgeschosswohnung einzubrechen und dort Schmuck und ein Laptop zu entwenden. Dazu kletterten die Eindringlinge zunächst über die Balkonbrüstung und schoben dann den Rollladen der Balkontür nach oben. Versuche die Balkontür aufzuhebeln scheiterten offensichtlich, denn es wurde die Doppelverglasung der Tür eingeschlagen und diese dann geöffnet. Nachdem sämtliche Räumlichkeiten durchsucht und durchwühlt wurden, flohen die Täter unerkannt mit dem Stehlgut. Dieses soll einen Wert von etwa 1.000 Euro haben.

3. Sachbeschädigung an Briefkästen durch Feuerwerkskörper, Neu-Anspach, Häuser Weg, 29.12.2014, 18:15 Uhr

Zwei Briefkästen im Häuser Weg wurden am Montagabend in Mitleidenschaft gezogen, als Unbekannte zwei Feuerwerkskörper zündeten und diese in die Schächte der Kästen warfen. Einer der Kästen wurde dabei erheblich beschädigt; hier hatte sich die hintere Klappe verzogen und der Schließmechanismus wurde zerstört. Zudem wurden beide Briefkästen komplett verrußt. Der Schaden wird mit ca. 300 Euro angegeben. Zeugen die Beobachtungen zum betreffenden Zeitraum gemacht haben, werden gebeten sich bei der Polizeistation in Usingen zu melden, Tel. 06081-92080.

4. Einbruch in Cafe, Friedrichsdorf, Hugenottenstraße, 30.12.2014, 00.30 Uhr bis 07.30 Uhr

Aus einem Cafe in der Innenstadt von Friedrichsdorf wurde in der Nacht von Montag auf Dienstag bei einem Einbruch Büromaterial entwendet. Durch ein Fenster im Innenhof gelangten Unbekannte in das Objekt, in dem sie es mittels einfacher Gewaltanwendung aufdrückten. Der Gesamtsachschaden wird mit 180 Euro angegeben.

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
PHK Siegfried Schlott
Telefon: (06172) 120-240
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: