PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus für den Zeitraum vom Fr., den 12.12.2014 12.00 Uhr und So., den 14.12.2014 11.00 Uhr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Bad Homburg

Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen

Unfallort: 61381 Friedrichsdorf, Friedberger Str. Höhe Einmündung
           Kleegartenstraße
Unfallzeit: Freitag, den 12.12.2014, 13.10 Uhr 

Ein 74jähriger Pkw-Fahrer befuhr mit seinem Fahrzeug die Friedberger Str. von der L 3041 kommend in Richtung Friedrichsdorf. Ein 88jähriger Pkw Fahrer befuhr mit zwei weiteren Insassen die Friedberger Straße in entgegengesetzter Fahrtrichtung. An der Einmündung Friedberger Str./Kleegartenstr. Wollte der 74jährige Pkw nach links in diese Einbiegen. Hierbei übersah er den entgegenkommenden Pkw des 88jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die beiden Mitfahrerinnen des 88jährigen Fahrers (80 und 75 Jahre alt) wurden leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Unfallort: L 3205 Gem. Bad Homburg, Massenheimer Weg Unfallzeit: Freitag, den 12.12.2014, 14.40 Uhr

Ein 83jähriger Pkw-Fahrer befuhr die L 3205 von der Ober-Eschbacher-Straße kommend in Richtung Ober-Erlenbach. An der Einmündung L 3205/ Massenheimer Weg wollte der 83jährige in diesen nach links abbiegen. Eine 67jährige Pkw-Fahrerin befuhr die L 3205 in entgegengesetzter Fahrtrichtung. Die vor Ort befindliche Lichtzeichenanlage zeigte für beide Fahrzeugführer grün. Der 83jährige Pkw-Fahrer bog nach links in den Massenheimer Weg ab und übersah dabei den entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigen Pkw der 67jährigen Fahrzeugführerin. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 83jährige Pkw-Fahrer erlitt leichte Verletzungen, dessen 15jährige Mitfahrerin wurde schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der Gesamtschaden wird auf 30.000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Unfallort: 61350 Bad Homburg B 456, Hohemarkstraße Unfallzeit: Samstag, den 13.12.2014, 16.16 Uhr

Ein 41jähriger Pkw-Fahrer befuhr die B 456, Hohemarkstraße von Oberursel kommend in Richtung Bad Homburg. Kurz hinter dem Ortseingangsschild Bad Homburg kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen den dortigen Grundstückszaun. Während der Unfallaufnahme gab der Fahrzeugführer an, dass er vermutlich eingeschlafen sei. Es entstand ein Sachschaden von 5000.- Euro. Ein Verfahren bezüglich Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet.

Fahrraddiebstahl

Tatort: 61381 Friedrichsdorf, Färberstraße Philipp-Reis Schule Tatzeit: Freitag, den 12.12.2014 zw. 07.50 Uhr und 13.20 Uhr

Der 15jährige Geschädigte stellte sein Mountainbike vor der Philipp-Reis-Schule, mit einem Zahlenschloss gesichert, ab. Nach Schulende bemerkte der Geschädigte den Diebstahl seines Mountainbikes. Dieses kann wie folgt beschrieben werden: Mountainbike der Marke Felt; 29 Zoll Bereifung, Grundfarbe weiß mit etwas rot. Der Schaden beläuft sich auf 600.- Euro. Hinweise in dieser Sache bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172/1200.

Sachbeschädigung an Pkw

Tatort: 61348 Bad Homburg Kisseleffstr. Parkhaus Kurhaus Parkebene U 2 Tatzeit: Freitag, den 12.12.2014, zw. 12.30 Uhr und 12.50 Uhr

Ein unbekannter Täter zerkratzte die hintere rechte Seitentür an einem, ordnungsgemäß abgestellten, grauen 3er BMW. Der Schaden wird auf 500.- Euro geschätzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172/1200

Oberursel

Diebstahl aus Pkw

Tatort: 61440 Oberursel, Herzbergstraße Tatzeit: Freitag, den 12.08.2014; 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten aus einem blauen Transporter drei Taschen mit Inhalt. Unter anderem befanden sich eine Geldbörse und ein Handy der Marke I-Phone in den Taschen. Wie der Täter das Fahrzeug geöffnet hat ist unklar. Der Wert des Diebesguts liegt bei ca. 2000 EUR. Hinweise bitte an die Polizeistation Oberursel unter 06171-62400.

Raub einer Handtasche

Tatort: 61449 Steinbach, Berliner Straße Tatzeit: Freitag, den 12.08.2014; 13:28 Uhr

Die 84-jährige Geschädigte kam vom Wocheneinkauf nach Hause. Vor dem Wohnhaus versuchte der 18 Jahre alte Beschuldigte ihr die Handtasche zu entreißen. Als dies misslang, schlug er sie mehrfach ins Gesicht, bis sie stürzte, nahm ihr die Tasche ab und lief davon. Auf der Flucht konnte er von einer Zeugin gestellt werden.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls in ein Wohnhaus

Tatort: 61440 Oberursel, Gartenstraße Tatzeit: Samstag, den 13.12.14, zwischen 15:15 Uhr und 21:00 Uhr

Zur o.g. Zeit wurde über ein Fenster in ein Einfamilienhauses eingebrochen. Danach wurde das komplette Haus durchsucht. Der/die Täter entfernten sich anschließend in unbekannte Richtung. Hinweise zum Diebesgut liegen nicht vor.

Sachbeschädigung am PKW

Tatort: 61449 Steinbach, Bahnstraße Tatzeit: Samstag, den 13.12.14 gegen 17:15 Uhr

Zur o.g. Zeit bog ein 26-jähriger mit seinem roten PKW der Marke Audi A1von der Bahnstraße in Steinbach in die Gartenstraße nach links ab. Zur gleichen Zeit überquerten Fußgänger trotz Rot zeigender Ampelphase die Gartenstraße. Diese mussten dann wieder zurück auf den Bürgersteig. Darüber ärgerte sich augenscheinlich mindestens einer der beiden Fußgänger so sehr, dass er einen Schritt zurück auf die Straße machte und dort gegen den roten Audi schlug oder trat. Dadurch entstand Sachschaden in Form einer Delle in der Beifahrertür. Sachschaden: 500 .- EUR

Für die oben genannten Delikte werden Zeugen gesucht, die sich bitte telefonisch bei der Polizeidienststelle Oberursel unter der Telefonnummer 06171/62400 melden.

Verkehrsunfall mit Sachschaden:

Tatort: 61449 Steinbach, Bahnstraße / Gartenstraße Tatzeit: Samstag, den 13.12.14, 08:10 Uhr

Zur o.g. Zeit befuhr ein 60-jähriger Mann mit seinem hellblauen PKW der Marke Suzuki die Bahnstraße in Richtung der lichtzeichengeregelten Kreuzung Bahnstraße / Gartenstraße. Da diese seinen Angaben zu Folge Grün zeigte fuhr er weiter. Dadurch kam es zum Zusammenstoß mit einem 76-jährigen Opelfahrer, der aus der Gartenstraße auf die Bahnstraße in Fahrtrichtung hin zum Pijnacker Platz auffahren wollte. Auch dieser Verkehrsteilnehmer gab an, dass die Lichtezichenanlage für seine Fahrtrichtung Grün angezeigt hätte. Sachschaden: 5000.- EUR

Königstein

Taschendiebstahl

Kronberg, Berliner Platz, Weihnachtsmarkt Samstag, 13.12.14, 13:30 Uhr - 15:00 Uhr

Ein bisher unbekannter Täter entwendete auf dem Weihnachtsmarkt in einem unbeachteten Moment ein neuwertiges Smartphone aus der Tasche eines Kronberger Bürgers.

Zeugenhinweise an die Polizeistation Königstein unter 06174 / 9266-0.

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden:

Unfallort: Königstein, Kreisverkehr Unfallzeit: Freitag, den 05.12.14, 11:20 Uhr

Ein 31 jährige LKW-Fahrer befuhr den Königsteiner Kreisverkehr und wollte diesen in Richtung Kronberg (B455) verlassen. Dabei übersah er einen vor ihm fahrenden 28 jährigen Audi-Fahrer und fuhr auf den Audi auf. Der Audi wurde durch die Wucht noch auf einen davor fahrenden Opel geschoben.

Es entstand hoher Sachschaden von ca. 20000.-EUR. Verletzt wurde niemand.

Usingen

Verkehrsunfall mit einem leichtverletzten Fußgänger

Unfallort: 61267 Neu-Anspach/Westerfeld, Usinger Straße 15 Unfallzeit: Samstag, den 13.12.2014, 17:55 Uhr

Ein Pkw Renault-Fahrer wollte vom rechten Fahrbahnrand auf die Usinger Straße anfahren und beachtete hierbei nicht einen am Fahrbahnrand stehenden Fußgänger. Hierbei berührte der Pkw-Fahrer den Fußgänger leicht am rechten Bein und auch eine mitgeführte Krücke des Fußgängers wurde beschädigt. Der Fußgänger wurde leicht verletzt und musste sich zur ambulanten Behandlung ins KKH Usingen begeben.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Unfallort: 61273 Wehrheim, Kastellstraße, Höhe Avia-Tankstelle Unfallzeit: Freitag, den 12.12.2014, 15:24 Uhr

Ein Pkw Fahrer befuhr mit einem Audi die Kastellstraße, aus Richtung Bad Homburg kommend in Richtung Wehrheim. In Höhe der Avia-Tankstelle verlor der Pkw-Fahrer nach eigenen Angaben kurz das Bewusstsein und kam infolgedessen nach links von der Fahrbahn ab. Kurz vor dem Aufprall gegen eine Mauer erlangte der Pkw-Fahrer zwar wieder sein Bewusstsein, konnte aber den Aufprall des Pkw gegen die Mauer nicht mehr verhindern. Der Fahrzeugführer wurde vorsorglich zwecks weiterer Abklärung ins KKH Usingen verbracht. Es entstand ein Gesamtsachschaden an Pkw und Mauer in Höhe von ca. 3000.-EUR.

Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Unfallort:Gemarkung 61279 Grävenwiesbach, B 456, Höhe Hundstadt, km 0,6 Unfallzeit: Samstag, den 13.12.2014, 10:10 Uhr

Ein VW-Polo Fahrer befuhr die B 456, aus Richtung Usingen kommend in Richtung Grävenwiesbach. In einer Linkskurve kam der Fahrzeugführer infolge überhöhter Geschwindigkeit auf regennasser Straße nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei überrollte er zwei Leitpfosten, ein Stationszeichen und ein Verkehrsschild. Aufgrund des unebenen, unbefestigten Untergrundes wurde der Pkw ausgehebelt und drehte sich. Auf dem Dach liegend kam das Fahrzeug dann nach ca. 50 Metern zum Stillstand. Hierbei wurde der Fahrzeugführer leicht verletzt, am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Höhe des Gesamtsachschadens: 3800.-EUR.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Unfallort: 61250 Usingen, Weilburger Straße 34 Unfallzeit: Samstag, den 13.12.2014, 12:05 Uhr

Eine Pkw VW-Fahrerin fuhr in eine Parkbucht, die sich quer zum Straßenverlauf befindet. Als sie in der Parkbucht stand wollte sie ihre Standposition verbessern und setzte zurück, um dann wieder vorwärts einzufahren. Hierbei streifte die VW-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug einen vorbeifahrenden Pkw Daimler. Unklar ist, ob der VW bereits stand oder rückwärts fuhr als der Daimler-Fahrer das Fahrzeug streifte. An beiden Pkw's entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 1500.-EUR.

zusammengestellt von Wehlitz, POK

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Kommissar vom Dienst

Telefon: (06172) 120-0
E-Mail: KvD.Bad.Homburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: