PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Pressemeldung der Polizeidirektion Hochtaunus

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - PRESSEMELDUNG der PD HOCHTAUNUS für den 11.12.2014

Polizeistation Bad Homburg

Keine besonderen Vorkommnisse

Polizeistation Oberursel

Verkehrsunfall mit Leichtverletzten Oberursel, Eckardtstraße Donnerstag, 11.12.2014, 09:05 Uhr

Ein 43-jähriger Usinger befuhr mit seinem Ford Focus die Eckardtstraße aus Richtung Feldbergstraße kommend. Am Ende der Straße, in der Sackgasse, wollte er wenden. Hierbei übersah er den hinter ihm stehenden Mazda, gesteuert von einer 56-jährigen Oberurselerin, die durch den Aufprall leicht verletzt wurde. Sachschaden: 1800,- EUR

Verkehrsunfall mit Fahrradfahrer Oberursel, Holzweg, "Homm-Kreisel" Mittwoch, 10.12.2014, 23:35 Uhr

Eine 62-jährige Frau aus Oberursel befuhr mit ihrem PKW, Marke: Toyota Verso, die Eppsteiner Straße in Richtung "Homm-Kreisel". Zur gleichen Zeit fuhr ein 22-jähriger Steinbacher mit seinem Trekkingrad ebenfalls in Richtung des Kreisels. Bei der Einfahrt in den Kreisverkehr übersah die PKW-Fahrerin den Zweiradfahrer, der vom Kreisel aus in den "Holzweg" einbiegen wollte. Bei dem folgenden Zusammenstoß stürzte der 22-jährige zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Sachschaden: 400,- EUR

Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden Oberursel, Dillstraße Mittwoch, 10.12.2014, 17:30 Uhr

Ein 43-jähriger Oberurseler befuhr mit seinem Citroen Berlingo die Dornbachstraße und beabsichtigte nach links in die Dillstraße abzubiegen. Hinter dem Citroenfahrer befand sich zu dieser Zeit ein 41-jähriger Bad Homburger mit seinem Kleinbus der Marke: Ford Grand C-Max, der durch Lichthupe und Hupsignal seine Ungeduld über den verlangsamten Abbiegevorgang des Oberurselers zum Ausdruck brachte. Zugleich setzte der Ford-Fahrer zum Überholen an, was zur Folge hatte, dass er im Einmündungsbereich der Dillstraße mit dem Citroen kollidierte. Sachschaden: 4000,- EUR

Polizeistation Königstein

Keine besonderen Vorkommnisse.

Polizeistation Usingen

Verkehrsunfall mit Wild Gemarkung Weilrod, L 3457 zwischen Oberlauken und Niederlauken Mittwoch, 10.12.2014, 18:00 Uhr

Ein 43-jähriger Ford-Fahrer befuhr die L 3457 aus Richtung Oberlauken kommend in Richtung Niederlauken, als er etwa auf halber Strecke mit einem die Straßen kreuzenden Reh zusammen stieß, das anschließend an der Unfallstelle nicht gefunden werden konnte. Ein Jagdausübungsberechtigter wurde zur Nachsuche informiert. Sachschaden etwa 2.000,00 Euro.

RKI - Regionale Kriminalinspektion (Kripo) der PD Hochtaunus

Wohnungseinbruch Usingen, An der Eiskaut Mittwoch, 10.12.2014, zwischen 15:45 und 18:55 Uhr

Der oder die unbekannten Täter hebelten eine Terrassentür auf und verschafften sich so Zutritt in den Wohnbereich eines Einfamilienhauses. Es wurden alle Räume nach Wertgegenständen durchsucht und schließlich Schmuck und Bargeld entwendet.

Trickdiebstahl Bad Homburg, Louisenstraße, Fußgängerzone Mittwoch, 10.12.2014, 16:10 bis 16:20 Uhr

Eine unbekannte Trickdiebin täuschte in der Fußgängerzone eine Spendenaktion vor und machte so eine 63-jährige Bad Hombugerin auf sich aufmerksam. Nachdem diese eine Spende aus ihrer Geldbörse entnommen und übergeben hatte, wurde sie von der dreisten Diebin umarmt. In dieser Situation gelang es der Täterin mehrere Scheine aus der Geldbörse zu "ziehen". Bei der Trickbetrügerin soll es sich um eine Osteuropäerin, ca. 25-35 Jahre, 155-160 cm groß und schmächtiger Figur gehandelt haben. Sie soll dunkle Bekleidung und schwarze Haare gehabt haben. Zudem habe die Frau ein sogenanntes "Klemmbrett" mitgeführt, auf dem ein Spendenaufruf für "Taubstumme" zu erkennen gewesen sei. Hinweise werden an die Polizeistation Bad Homburg, Tel. 06172/120-0, erbeten.

Wohnungseinbruch Oberursel, Hegarstraße Mittwoch, 10.12.2014, zwischen 15:45 und 17:15 Uhr

Über einen Geräteschuppen gelangten der oder die unbekannten Täter an ein Fenster einer Doppelhaushälfte, das sie aufhebelten. Anschließend stiegen sie in die Wohnung ein, öffneten mehrere Behältnisse und entwendeten schließlich mehrere Schmuckgegenstände.

Pressemeldung heute zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: