PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

POL-HG: Nachtrag zur Pressemeldung vom 05.12.2014

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) - Nachtrag zur Pressemeldung vom 05.12.2014

Polizeistation Usingen

Tödlicher Verkehrsunfall Kreisstraße 727, zwischen Wernborn und Eschbach Freitag, 05.12.2014, 15:25 Uhr (Mitteilungszeit)

Ein 18-jähriger Usinger fuhr mit seinem PKW, Marke: Seat Ibiza, auf der K 727, aus Richtung Wernborn kommend in Richtung Eschbach. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit geriet der Seat-Fahrer mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte dort frontal gegen einen Linienbus. Der junge Mann verstarb trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen an der Unfallstelle. Mehrere Fahrgäste im Linienbus wurden leicht verletzt. Die K 727 wurde voll gesperrt; die Sperrung soll zeitnah aufgehoben werden Die Unfallaufnahme dauert derzeit noch an. Ein Gutachter ist bestellt. Zur Schadenshöhe können derzeit keine seriösen Angaben gemacht werden.

Pressemeldung zusammengestellt von KHK Michael Greulich

ots Originaltext: Polizeipräsidium Westhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=50152 

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Hochtaunus
Saalburgstrasse 116
61350 Bad Homburg v.d. Höhe
Pressestelle
KHK Michael Greulich
Telefon: (06172) 120-240 o. 120-0
E-Mail: pressestelle.pd-htk.ppwh@polizei.hessen.de
Original-Content von: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PD Hochtaunus - Polizeipräsidium Westhessen

Das könnte Sie auch interessieren: